1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Playstation 4 nutzt FreeBSD 9…

Langsam wird mir die PS4 immer sympathischer

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Langsam wird mir die PS4 immer sympathischer

    Autor: hei_zen 24.06.13 - 12:13

    Im Vergleich zur XBOX: Keine Einschränkungen bei Gebrauchtspielen, keine komplette Überwachung des Wohnzimmers auch im Standby, kein Always-On-Zwang, FreeBSD als Basis für das OS, usw.

    Wenn ich mir eine Konsole kaufen würde, dann sicherlich eher diese.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Langsam wird mir die PS4 immer sympathischer

    Autor: nille02 24.06.13 - 12:14

    hei_zen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Vergleich zur XBOX: Keine Einschränkungen bei Gebrauchtspielen, keine
    > komplette Überwachung des Wohnzimmers auch im Standby, kein
    > Always-On-Zwang, FreeBSD als Basis für das OS, usw.
    >
    > Wenn ich mir eine Konsole kaufen würde, dann sicherlich eher diese.

    Microsoft ist doch schon zurück gerudert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Nicht bei allem!

    Autor: Anonymer Nutzer 24.06.13 - 12:24

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hei_zen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Im Vergleich zur XBOX: Keine Einschränkungen bei Gebrauchtspielen, keine
    > > komplette Überwachung des Wohnzimmers auch im Standby, kein
    > > Always-On-Zwang, FreeBSD als Basis für das OS, usw.
    > >
    > > Wenn ich mir eine Konsole kaufen würde, dann sicherlich eher diese.
    >
    > Microsoft ist doch schon zurück gerudert.

    Nicht bei allem. Kinect kann NUR *SOFTWARESEITIG* ausgemacht werden !!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Nicht bei allem!

    Autor: wmayer 24.06.13 - 12:27

    Komisch, bei jedem anderen Hersteller reicht das.
    Ganz ausschalten kann man das System zudem auch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Nicht bei allem!

    Autor: k@rsten 24.06.13 - 12:27

    Der Selberdenker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > hei_zen schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Im Vergleich zur XBOX: Keine Einschränkungen bei Gebrauchtspielen,
    > keine
    > > > komplette Überwachung des Wohnzimmers auch im Standby, kein
    > > > Always-On-Zwang, FreeBSD als Basis für das OS, usw.
    > > >
    > > > Wenn ich mir eine Konsole kaufen würde, dann sicherlich eher diese.
    > >
    > > Microsoft ist doch schon zurück gerudert.
    >
    > Nicht bei allem. Kinect kann NUR *SOFTWARESEITIG* ausgemacht werden !!!

    Du hast die super Lösung der XBOX Fans vergessen, Tuch drüber, lol ^^

    Würde mir auch eher die PS4 holen, statt eine XBOX.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Einfach nur FALSCH! Kinect kann NICHT ausgeschaltet werden!

    Autor: Versuchsperson 24.06.13 - 13:41

    > Ganz ausschalten kann man das System zudem auch.

    NEIN! Man kann Kinect NICHT ganz ausschalten! Man kann es nur für ein paar Stunden in PAUSE schicken! Danach schaltet sich die Überwachungskamera ganz alleine wieder an!

    Wenn ich etwas ausschalte erwarte ich das es auch so lange aus bleibt bis ich es wieder einschalte!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Nicht bei allem!

    Autor: Versuchsperson 24.06.13 - 13:42

    > Du hast die super Lösung der XBOX Fans vergessen, Tuch drüber, lol ^^

    Ist doch ne super Idee! Ich denke die meisten Spiele-Freaks (egal welches System) sehen mit Tuch drüber deutlich besser aus! ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Einfach nur FALSCH! Kinect kann NICHT ausgeschaltet werden!

    Autor: zendar 24.06.13 - 13:45

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ganz ausschalten kann man das System zudem auch.
    >
    > NEIN! Man kann Kinect NICHT ganz ausschalten! Man kann es nur für ein paar
    > Stunden in PAUSE schicken! Danach schaltet sich die Überwachungskamera ganz
    > alleine wieder an!
    >
    > Wenn ich etwas ausschalte erwarte ich das es auch so lange aus bleibt bis
    > ich es wieder einschalte!

    Komich, wenn ich was ausschalte (Stecker ziehe) bleibt es auch aus. Ich hab noch kein Gerät wo der Stecker automatisch wieder reingesteckt wird, würde ich gerne mal sehen, stell ich mir lustig vor ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Einfach nur FALSCH! Kinect kann NICHT ausgeschaltet werden!

    Autor: Fuchs 24.06.13 - 13:45

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich etwas ausschalte erwarte ich das es auch so lange aus bleibt bis
    > ich es wieder einschalte!

    Du schaltest es doch wieder an wenn du davor rumhampelst oder was sagst ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Nicht bei allem!

    Autor: nille02 24.06.13 - 13:49

    k@rsten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde mir auch eher die PS4 holen, statt eine XBOX.

    Derzeit würde ich keine der beiden Systeme kaufen. Bei Sony alleine schon wegen der PS3. Erst entfernen sie die PS2 Unterstützung ( In den ersten EU Versionen war es nur noch eine Softwareemulation ) und später die Linux Unterstützung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Nicht bei allem!

    Autor: motzerator 24.06.13 - 14:11

    Der Selberdenker schrieb:
    --------------------------------------
    > Nicht bei allem. Kinect kann NUR *SOFTWARESEITIG* ausgemacht werden !!!

    Und man muss es bezahlen auch wenn man kein Aerobic will...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Nicht bei allem!

    Autor: Raistlin 24.06.13 - 14:27

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Du hast die super Lösung der XBOX Fans vergessen, Tuch drüber, lol ^^
    >
    > Ist doch ne super Idee! Ich denke die meisten Spiele-Freaks (egal welches
    > System) sehen mit Tuch drüber deutlich besser aus! ;-)


    Es geh darum ein Tuch über die KINECT Kamara zu hängen und nicht über die Spielefreaks (Spieler) ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Einfach nur FALSCH! Kinect kann NICHT ausgeschaltet werden!

    Autor: bLaSpHeMy 24.06.13 - 15:04

    zendar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Versuchsperson schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Ganz ausschalten kann man das System zudem auch.
    > >
    > > NEIN! Man kann Kinect NICHT ganz ausschalten! Man kann es nur für ein
    > paar
    > > Stunden in PAUSE schicken! Danach schaltet sich die Überwachungskamera
    > ganz
    > > alleine wieder an!
    > >
    > > Wenn ich etwas ausschalte erwarte ich das es auch so lange aus bleibt
    > bis
    > > ich es wieder einschalte!
    >
    > Komich, wenn ich was ausschalte (Stecker ziehe) bleibt es auch aus. Ich hab
    > noch kein Gerät wo der Stecker automatisch wieder reingesteckt wird, würde
    > ich gerne mal sehen, stell ich mir lustig vor ;-)

    http://youtu.be/kt3csIz3hEk
    Erinnert mich an die Ultimate Maschine :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.06.13 15:05 durch bLaSpHeMy.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Nicht bei allem!

    Autor: shazbot 24.06.13 - 15:08

    Tja, wäre da ein gewisser Hacker nicht gewesen der einen auf große Hose gemacht hat, hätten wir das heute noch.
    Zudem ists wohl auch so nicht wunderlich schnell gelaufen.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung. | Trollen zerstört Lesenswertes.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Einfach nur FALSCH! Kinect kann NICHT ausgeschaltet werden!

    Autor: Versuchsperson 24.06.13 - 15:20

    > Komich, wenn ich was ausschalte (Stecker ziehe) bleibt es auch aus.

    Ach? Ist dir aber schon klar das das nicht gemeint war - oder?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Einfach nur FALSCH! Kinect kann NICHT ausgeschaltet werden!

    Autor: Versuchsperson 24.06.13 - 15:21

    > Du schaltest es doch wieder an wenn du davor rumhampelst oder was sagst ;-)

    Ich glaube nicht das ich das mal machen werde. Wenn ich überhaupt noch mal eine Spielkonsole kaufe dann ganz bestimmt nicht diese Hightech-Wanze!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Nicht bei allem!

    Autor: Versuchsperson 24.06.13 - 15:23

    > Es geh darum ein Tuch über die KINECT Kamara zu hängen und nicht über die
    > Spielefreaks (Spieler) ;)

    Ach so!
    Das hilft dann aber nur im eigenen Wohnzimmer... die Situation auf der Straße wird damit nicht entschärft!

    ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Einfach nur FALSCH! Kinect kann NICHT ausgeschaltet werden!

    Autor: Niriel 24.06.13 - 15:24

    Fuchs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Versuchsperson schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn ich etwas ausschalte erwarte ich das es auch so lange aus bleibt
    > bis
    > > ich es wieder einschalte!
    >
    > Du schaltest es doch wieder an wenn du davor rumhampelst oder was sagst ;-)

    Ja, aber dann weiß er auch das es läuft und rechnet damit. Das reicht im Normalfall auch. Bei mir hängen an allen Geräten auch Funksteckdosen. Wenn ich eine Konsole nicht brauche - Peng, Saft weg. Kein Standby (außer der von der Steckdose) keine wie auch immer geartete "Überwachung" weil einfach kein Saft da ist, aber auch keine Komfortfunktionen mehr (automatische Updates, was auch immer)

    Das ist ein Punkt das muss jeder für sich entscheiden, aber jeder kann eine Lösung finden die für ihn praktikabel ist und zur Not heißt die Lösung halt Vermeidung der XBox.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Nicht bei allem!

    Autor: Niriel 24.06.13 - 15:26

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Du hast die super Lösung der XBOX Fans vergessen, Tuch drüber, lol ^^
    >
    > Ist doch ne super Idee! Ich denke die meisten Spiele-Freaks (egal welches
    > System) sehen mit Tuch drüber deutlich besser aus! ;-)

    Überlegung: Da ich bei der Überwachung "öffentlich" zu sehen bin, verstoße ich dann damit gegen das Vermummungsverbot ? :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Nicht bei allem!

    Autor: nille02 24.06.13 - 16:37

    shazbot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, wäre da ein gewisser Hacker nicht gewesen der einen auf große Hose
    > gemacht hat, hätten wir das heute noch.

    Das halte ich nur für eine schlechte Ausrede. Besonders danach wurde die Konsole ja erst richtig gehackt.

    > Zudem ists wohl auch so nicht wunderlich schnell gelaufen.

    Lief super, für einen vollwertigen Desktop hatte sie nur etwas wenig Ram.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

  1. iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
    iPad Air 2 im Test
    Toll, aber kein Muss

    Apples iPad Air 2 ist dünner als ein Bleistift und noch einmal deutlich schneller als das iPad Air. Sein Display ist brillant und der Fingerabdrucksensor sorgt für mehr Komfort beim Einloggen und Bezahlen. Reicht das für einen Neukauf? Nicht für jeden, meint Golem.de nach einem Test.

  2. Nocomentator: Filterkiste blendet Sportkommentare aus
    Nocomentator
    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

    Das Crowdfunding-Projekt Nocommentator will eine kleine Box finanzieren, die bei Sportübertragungen im Fernsehen den Sprecher ausblendet. Dem Prinzip liegt ein recht alter Trick der Tontechnik zugrunde.

  3. Gameworks: Nvidia rollt den Rasen aus
    Gameworks
    Nvidia rollt den Rasen aus

    Nvidias Turf Effects soll künftig für die Grasdarstellung in PC-Spielen sorgen. Die einzelnen Büschel bestehen aus echter Geometrie, interagieren mit Objekten und verschatten sich gegenseitig.


  1. 01:52

  2. 17:43

  3. 17:36

  4. 17:03

  5. 16:58

  6. 15:56

  7. 15:39

  8. 15:12