1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Playstation 4 nutzt FreeBSD 9…

Was sollen die denn auch sonst nehmem

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was sollen die denn auch sonst nehmem

    Autor: nmSteven 24.06.13 - 18:38

    Sony wird wohl kaum bei Microsoft einkaufen gehen und dann bleiben nur noch Open Source Lösungen oder komplett selbst programmieren.

    Im Prinzip nutzt Sony die Open Source Gemeinschaft für ein kommerzielles Produkt aus, weil sie keine Lust haben Geld in eine Eigenentwicklung zu stecken.

    Oder seid ihr Open Sourceler so naiv und glaub Sony tut das um Weltfrieden herzustellen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Was sollen die denn auch sonst nehmem

    Autor: baltasaronmeth 24.06.13 - 18:41

    BSD steht unter der Kommerzfreundlichen BSD-Lizenz, die ausdrücklich erlaubt, den Code zu verwenden, ohne etwas zurückzugeben. Jeder, der FreeBSD Code spendiert, weiß das und ist damit einverstanden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Was sollen die denn auch sonst nehmem

    Autor: Geistesgegenwart 24.06.13 - 20:39

    baltasaronmeth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BSD steht unter der Kommerzfreundlichen BSD-Lizenz, die ausdrücklich
    > erlaubt, den Code zu verwenden, ohne etwas zurückzugeben. Jeder, der
    > FreeBSD Code spendiert, weiß das und ist damit einverstanden.

    Als Apple sich bedient hat für OS X hat das ja mit Coderückfluss ganz gut funktioniert (CUPS, Clang/LLVM). Frage mich nur gerade was wir von SONY erwarten dürfen - Gamecontroller Treiber und DRM Systeme?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Was sollen die denn auch sonst nehmem

    Autor: Anonymer Nutzer 24.06.13 - 20:53

    nmSteven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Oder seid ihr Open Sourceler so naiv und glaub Sony tut das um Weltfrieden
    > herzustellen.

    Sollte Microsoft vielleicht auch mal versuchen. Könnte die Qualität ihrer miesen Produkte schlagartig verbessern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Was sollen die denn auch sonst nehmem

    Autor: violator 24.06.13 - 20:57

    nmSteven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Prinzip nutzt Sony die Open Source Gemeinschaft für ein kommerzielles
    > Produkt aus, weil sie keine Lust haben Geld in eine Eigenentwicklung zu
    > stecken.

    Ja echt mal, da bieten die netten OpenSourcler ihr Werk kostenlos an und wenn eine Firma das kostenlos nutzt, so wie die OpenSourcler es eben erlauben, dann ist das gleich Ausbeutung. Is klar. ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Was sollen die denn auch sonst nehmem

    Autor: blackout23 24.06.13 - 21:28

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > baltasaronmeth schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > BSD steht unter der Kommerzfreundlichen BSD-Lizenz, die ausdrücklich
    > > erlaubt, den Code zu verwenden, ohne etwas zurückzugeben. Jeder, der
    > > FreeBSD Code spendiert, weiß das und ist damit einverstanden.
    >
    > Als Apple sich bedient hat für OS X hat das ja mit Coderückfluss ganz gut
    > funktioniert (CUPS, Clang/LLVM). Frage mich nur gerade was wir von SONY
    > erwarten dürfen - Gamecontroller Treiber und DRM Systeme?

    Wir dürfen eben gerade nichts ERWARTEN. Das ist ja der Sinn der BSD Lizens.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Was sollen die denn auch sonst nehmem

    Autor: blaub4r 24.06.13 - 23:36

    wenn du dich auf die bank an der haltestelle setzten tuts ohne auch nur was zurück zu geben ist das auch unter aller sau..


    kannst ja wenigstens die haltestelle sauber machen ..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Was sollen die denn auch sonst nehmem

    Autor: Thaodan 25.06.13 - 00:39

    Vielleicht porten sie ja libdrm *scnr*

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Was sollen die denn auch sonst nehmem

    Autor: baltasaronmeth 25.06.13 - 02:18

    Ich mache mir bei Sony keine besonderen Hoffnungen. Ich habe nichts gefunden zu "Sony opensource code upstream". Immerhin halten sie sich brav an die GPL und haben so was da: https://products.sel.sony.com/opensource/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Far Cry 4: Action und Abenteuer auf hohem Niveau
Test Far Cry 4
Action und Abenteuer auf hohem Niveau

Android 5.0: Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
Android 5.0
Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
  1. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  2. SE Android In Lollipop wird das Rooten schwer
  3. Android 5.0 Lollipop wird für Nexus-Geräte verteilt

Core M-5Y70 im Test: Vom Turbo zur Vollbremsung
Core M-5Y70 im Test
Vom Turbo zur Vollbremsung
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Prozessor Schnellster Core M erreicht bis zu 2,9 GHz
  3. Die-Analyse Intels Core M besteht aus 13 Schichten

  1. Linux-Distribution: Less als mögliches Einfallstor
    Linux-Distribution
    Less als mögliches Einfallstor

    Das Tool Less wird unter Linux oft benutzt, um in Verbindung mit anderen Tools etwa Dateien zu öffnen. Damit werden viele Fehler und Sicherheitslücken provoziert, meint ein profilierter Hacker.

  2. Mobilfunktarif: Spotify Family bei der Telekom nicht nutzbar
    Mobilfunktarif
    Spotify Family bei der Telekom nicht nutzbar

    Den günstigen Tarif Spotify Family erlaubt die Deutsche Telekom ihren Mobilfunkkunden nicht, auch wenn sie den Spotify Mobilfunktarif oder die Spotify Option gebucht haben.

  3. Test Escape Dead Island: Urlaub auf der Zombieinsel
    Test Escape Dead Island
    Urlaub auf der Zombieinsel

    Ein skrupelloser Konzern, ein missglücktes Experiment und viele Untote: Escape Dead Island bedient alle Klischees von Zombie-Stories. Der Spieler hat allerdings abseits der vorhersehbaren Geschichte im sonnigen Urlaubsszenario noch mit ganz anderen Sorgen zu kämpfen.


  1. 15:56

  2. 15:35

  3. 14:00

  4. 13:21

  5. 13:17

  6. 12:55

  7. 12:45

  8. 12:00