Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Statt Firefox: 64-Bit-Browser…

Warum nur isser English

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum nur isser English

    Autor: ursfoum14 22.01.13 - 12:42

    Nicht das es mich stört, aber warum ist der gute WaterFox - der so 1:1 wie der Firefox wirkt, nicht auch mit der deutschen XPI-Sprachdate ins Netz gekommen?



    Aber vielleicht hängt es an der Anleitung [sourceforge.net] wo steht: (Wait until a news post has been made saying the language packs have been updated to 18.0.1)


    Bevor ich es vergesse doch mal zu machen. gleich mal hier nach drunter notieren wie es ging:

    about:config -> general.useragent.locale -> de-DE

    XPI-Sprache Installieren: [sourceforge.net]

    Andere Sprachen: [sourceforge.net]



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.13 12:50 durch ursfoum14.

  2. Re: Warum nur isser English

    Autor: wutz77 27.01.13 - 11:05

    Weil sich da keiner die Mühe macht selbst Hand an zu legen, den original Firefox X64 gibt es auch nur in englisch und muss selbst per Sprachdatei umgestellt werden.
    Mehr wie 1:1 die Daten von den Mozilla Servern ziehen und selbst durch den Compiler zu jagen machen die "Entwickler" da nicht.
    Bei den Sprachdateien kannst du auch voll auf die original Versionen von Mozilla setzen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH, München
  2. Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Sankt Augustin
  3. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office möglich)
  4. nobilia-Werke J. Stickling GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  2. 99,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

  1. Dice: Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten
    Dice
    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten

    Bislang hat sich Electronic Arts bei der Marketingkampagne für Battlefield 1 auf den Multiplayermodus konzentriert - aber es gibt auch eine Kampagne. Der offizielle Trailer zeigt, wie Helden an mehreren Fronten im Ersten Weltkrieg kämpfen.

  2. NBase-T alias 802.3bz: 2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard
    NBase-T alias 802.3bz
    2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

    Der Prozess ist abgeschlossen: Die beiden Stufen zwischen 1- und 10-Gigabit-Ethernet sind nicht mehr proprietär, sondern ein Standard. Die NBase-T-Alliance ist vor allem froh darüber, dass alles so schnell ging.

  3. Samsung-Rückrufaktion: Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht
    Samsung-Rückrufaktion
    Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht

    Die europäischen Besitzer des Galaxy Note 7 tauschen ihre Geräte offenbar deutlich schneller aus, als die US-Amerikaner. Schon Anfang Oktober könnte der Prozess abgeschlossen sein.


  1. 20:57

  2. 18:35

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:41

  6. 15:51

  7. 15:35

  8. 15:00