Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steam für Linux: Half-Life und CS…

Und schon der erste 10 MB Patch!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und schon der erste 10 MB Patch!

    Autor: blackout23 26.01.13 - 00:28

    Die Leute von Valve sind einfach klasse!
    Wurden einige Probleme mit Mouselook in den Foren gemeldet und auch schon Lösungen vorgeschlagen. Zack wurden die Probleme behoben und ein neuer Patch ausgerollt.
    Innerhalb eines Tages.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Und schon der erste 10 MB Patch!

    Autor: Little_Green_Bot 26.01.13 - 02:54

    Seit dem Linux-Port werde ich langsam zum Steam-Fan. Z.Z. ist der "Big Picture"-Knopf noch ein riesiger Ausschalter, aber das kriegen die Jungs garantiert auch bald hin.

    Echt super, ein Jahrzehnte alter Traum wird für Linux wahr! :-)

    EU bedeutet: mehr Kriminalität, weniger Sparzinsen, keine Mitbestimmung der Bürger.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Und schon der erste 10 MB Patch!

    Autor: wmayer 26.01.13 - 09:01

    DRM auf Linux?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Und schon der erste 10 MB Patch!

    Autor: blackout23 26.01.13 - 09:38

    Little_Green_Bot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit dem Linux-Port werde ich langsam zum Steam-Fan. Z.Z. ist der "Big
    > Picture"-Knopf noch ein riesiger Ausschalter, aber das kriegen die Jungs
    > garantiert auch bald hin.
    >
    > Echt super, ein Jahrzehnte alter Traum wird für Linux wahr! :-)

    Bei mir flutscht BPM ohne Probleme. NVIDIA GTX 580 und neuester 313 Treiber.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Und schon der erste 10 MB Patch!

    Autor: Der braune Lurch 26.01.13 - 09:43

    Kann ich bestätigen. Es dauert zwar etwas, aber grundsätzlich funktioniert er.

    Nachtrag: Auch mit XBOX360-Controller, auch wenn ich zuerst im BPM konfigurieren musste (dauerte ca. eine Minute).

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------
    How much money have you spent on League of Legends?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.01.13 09:54 durch Der braune Lurch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Und schon der erste 10 MB Patch!

    Autor: burning 27.01.13 - 10:55

    Lass sie, die werden das nie verstehen; ist halt Konsumvieh. Steam ist DRM und somit eigentlich eine Katastrophe für die Linux-Welt. Da die Valve-Heuschrecken ihre marktbeherrschende Stellung unter Windows bedroht sehen (MS-Appstore-Zwang auf lange Sicht), wandern sie halt weiter, und schauen dass sie die nächste Plattform ausnutzen können. Ubuntu hat ja vorgezeigt, dass man ein offenes System wunderbar ausnutzen kann ohne etwas nennenswertes zurückzugeben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Und schon der erste 10 MB Patch!

    Autor: ubuntu_user 27.01.13 - 11:29

    burning schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lass sie, die werden das nie verstehen; ist halt Konsumvieh. Steam ist DRM
    > und somit eigentlich eine Katastrophe für die Linux-Welt. Da die
    > Valve-Heuschrecken ihre marktbeherrschende Stellung unter Windows bedroht
    > sehen (MS-Appstore-Zwang auf lange Sicht), wandern sie halt weiter, und
    > schauen dass sie die nächste Plattform ausnutzen können. Ubuntu hat ja
    > vorgezeigt, dass man ein offenes System wunderbar ausnutzen kann ohne etwas
    > nennenswertes zurückzugeben.

    gibt doch unterschiede zu DRM. browserspiele, cloud sind auch quasi drm-systeme.
    bei steam hat man aber auch vorteile. wenn ich ein offlinespiel drm-verseucht habe, das mir keine vorteile bringt ist das ne katastrophe.
    bei steam würde mir jetzt einfallen:
    - vernünftige verwaltung der spiele
    - synchronisation auf allen geräten
    - überall installierbar
    - steam greift nicht ins system ein a la root kit
    - angebote
    - kauf vieler spiele
    - community

    regel das mal alles ohne "drm" und nur mit cd-verkäufen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Und schon der erste 10 MB Patch!

    Autor: Bachsau 08.09.13 - 18:48

    burning schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lass sie, die werden das nie verstehen; ist halt Konsumvieh. Steam ist DRM
    > und somit eigentlich eine Katastrophe für die Linux-Welt.

    Leute wie du, sind eine Katastrophe für die Linux-Welt. Denn wenn leute wie du überhand nehmen, ist Linux in 20 Jahren tot, statt auf jedem 2. PC.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Böblingen
  2. MOBOTIX AG, Langmeil
  3. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Tappenbeck
  4. MEDIAN Kliniken GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 149,99€
  2. 69,99€/149,99€/79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

  1. Künstliche Intelligenz: Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen
    Künstliche Intelligenz
    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

    Ein sprechendes Auto, das den Gemütszustand des Fahrers lesen und darauf reagieren kann - klingt nach Knight Rider, ist aber ein Projekt, an dem Softbank und Honda arbeiten. Die KI des Wagens soll auf der Technologie des Softbank-Roboters Pepper basieren.

  2. Alternatives Android: Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen
    Alternatives Android
    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

    Insidern zufolge soll Cyanogen aktuell einen nicht unerheblichen Teil seiner Entwickler entlassen. Dies soll im Zusammenhang mit einer Refokussierung des Unternehmens stehen, nach der eher Apps anstelle der lizenzierten Android-Version Cyanogen OS programmiert werden sollen.

  3. Update: Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon
    Update
    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

    Mit einem Update erweitert Microsoft die Foto-Funktionen seines Online-Speichers Onedrive: Automatische Alben, eine verbesserte Suche und eine "An diesem Tag"-Funktion sollen mehr Nutzen für die Anwender bringen. Auch am Pokémon-Go-Hype will Microsoft teilhaben.


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29