1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steam für Linux: Valve startet die…

Nur Ubuntu?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur Ubuntu?

    Autor: jay.five 20.12.12 - 15:17

    Ich habe nun nur den Installer für Debian/Ubuntu auf der Steam Seite gefunden (.deb).
    Gibt es noch irgendwo ein .tar.gz oder ähnliches? Ist so etwas überhaupt geplant, oder bleibts beim .deb Paket?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nur Ubuntu?

    Autor: Thaodan 20.12.12 - 15:24

    Man will andere Distrubtions im laufe der Zeit unterstützen und das verteilen so machen das Paket Maintainer die nötigen Änderungen die am Paket nötig sind machen können( die anderen die diese nicht machen können macht Steam).

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nur Ubuntu?

    Autor: jay.five 20.12.12 - 15:27

    Ah danke, gut zu wissen.

    Dann warte ich noch ein wenig, bevor ich mir das ansehe. Obwohl ich echt gerne die beta getestet hätte.
    Wie es aussieht machen die einiges richtig und das zeigt ja, dass sie es wirklich ernst meinen. Auch diese ominöse Konsole, von der man ab und an etwas hört, finde ich eine ziemlich gute Idee.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Nur Ubuntu?

    Autor: macbeth_xp 20.12.12 - 15:50

    Für die meisten Distris gibt es schon inoffizielle Repos, z.B. hier Fedora:

    http://spot.fedorapeople.org/steam/

    Bisschen googlen, dürfte für die meisten anderen Distris nicht anders sein.

    Bei Archlinux ist es auch schon im AUR:

    https://aur.archlinux.org/packages/steam/

    Und bevor Fragen kommen... ja geht auch auf 64 Bit Systemen, da der Paketmanager die 32 Bit Libs nachinstalliert (falls sie nicht eh schon auf dem System sind)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Nur Ubuntu?

    Autor: Thaodan 20.12.12 - 15:52

    Das einzige Problem sind die Ubuntisms die hoffentlich auf Dauer durch von jedem unterstützte Pendants ersetzt werden.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Nur Ubuntu?

    Autor: __destruct() 20.12.12 - 15:56

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ubuntisms

    ???

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Nur Ubuntu?

    Autor: Thaodan 20.12.12 - 16:01

    Mit *isms sind Dinge gemeint die ab vom Standard bzwl. etablierten und unterstützten Dingen sind. In dem Fall ist das auf libindicator und die anderen Unity APIs bezogen (wo bei nicht alle Dinge bringen die man auch ohne diese hinbekommen hätte wie Unity.Launcher).

    EDIT: Rechtschreibfehler korrigiert.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.12.12 16:01 durch Thaodan.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Nur Ubuntu?

    Autor: __destruct() 20.12.12 - 16:10

    Achso. Dann fehlt aber ein U: Ubuntuisms.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Nur Ubuntu?

    Autor: Endwickler 20.12.12 - 16:54

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Achso. Dann fehlt aber ein U: Ubuntuisms.


    Und vermutlich sollte es dann auch Ubuntuismen heißen :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Nur Ubuntu?

    Autor: __destruct() 20.12.12 - 17:01

    Englisch und so?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Nur Ubuntu?

    Autor: Endwickler 20.12.12 - 17:22

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Englisch und so?

    Keine Ahnung, die Texte sahen für mich deutsch aus. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Nur Ubuntu?

    Autor: Satan 21.12.12 - 00:32

    Ich kann übrigens bestätigen, dass das ganze unter Arch Linux mit KDE fast wunderbar funktioniert. Fast deswegen, weil der Client einfach mal abstürzt, wenn man ein Fenster anklickt, das gerade keine Lust darauf hat, den Focus zu bekommen.

    Ich kann sogar Trine 2 über Steam spielen. Der Launcher funktioniert zwar nicht richtig (was ist im Jahre 2012 eigentlich so schwer an einem einfachen GTK/Qt-GUI?), aber das Spiel an sich funktioniert absolut ohne Probleme.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Nur Ubuntu?

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 21.12.12 - 01:28

    Ich habe das Steam-Paket mittels alien unter openSUSE installiert.
    Funktioniert soweit OK, aber solange Portal nicht läuft, interessiert mich Steam nicht weiter.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. DEB/RPM = Archiv = Lässt sich entpacken!

    Autor: PyCoder 21.12.12 - 05:13

    DEB/RPM sind Archive genau wie Tar und lassen sich entsprechend konvertieren und entpacken z.B. mit alien, pkgextract, rpm2cpio, ar usw usf.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Nur Ubuntu?

    Autor: Endwickler 21.12.12 - 07:42

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe das Steam-Paket mittels alien unter openSUSE installiert.
    > Funktioniert soweit OK, aber solange Portal nicht läuft, interessiert mich
    > Steam nicht weiter.

    Portal kannst du im Browser spielen, Mit Flash. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Nur Ubuntu?

    Autor: __destruct() 21.12.12 - 23:48

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > __destruct() schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Englisch und so?
    >
    > Keine Ahnung, die Texte sahen für mich deutsch aus. :-)

    Wirklich? Armes Deutsch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Deadcore Turmbesteigung im Speedrun
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

  1. Streaming-Dienst: Netflix-App für Amazons Fire TV ist da
    Streaming-Dienst
    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

    Amazon hat die deutsche Netflix-App für die Streaming-Box Fire TV veröffentlicht. Vor der Installation der App muss eine neue Firmware auf das Fire TV installiert werden. Wer bereits die US-Version der Netflix-App genutzt hat, muss sich erneut anmelden.

  2. Pilot tot: Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab
    Pilot tot
    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

    Spaceship Two, das Raketenflugzeug des Raumfahrtunternehmens Virgin Galactic, ist in der Mojave-Wüste abgestürzt. Dabei kam wohl der Co-Pilot ums Leben, der Pilot soll schwer verletzt sein. Wie es zu dem Unglück kam, ist zur Stunde nicht bekannt. Das Trägerflugzeug WhiteKnightTwo landete unversehrt.

  3. Bewegungsprofile: Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert
    Bewegungsprofile
    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

    Das Versprechen von Verkehrsminister Dobrindt, dass das Mautsystem nicht zur Bildung eines massenhaften Bewegungsprofils der Bevölkerung genutzt wird, nimmt kaum einer ernst. Dobrindt versichert: "Kein Bürger muss Sorge haben, dass jetzt irgendwo Profile gespeichert werden könnten."


  1. 23:29

  2. 23:23

  3. 17:58

  4. 17:56

  5. 15:04

  6. 14:57

  7. 14:02

  8. 13:38