Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steam für Linux: Valve startet die…
  6. Thema

Wird wieder eingestampft

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da die Konsole selbst Linux nutzt, wohl eher nicht!

    Autor: PyCoder 21.12.12 - 05:22

    DTF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...da es schlichtweg nicht genug Gewinn abwerfen wird.


    Da die Valve Konsole selbst Linux nutzt, wäre es bescheuert den Client für Linux einzustampfe, selbst wenn nicht genug Gewinn auf dem Linux-Desktop abgeworfen wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Da die Konsole selbst Linux nutzt, wohl eher nicht!

    Autor: Endwickler 21.12.12 - 07:41

    Wo gibt es denn die Valvekonsole?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Da die Konsole selbst Linux nutzt, wohl eher nicht!

    Autor: Eckstein 21.12.12 - 10:24

    Falls dein Rechner USB bzw. Bluetooth hat (für ein Pad) tippst du -dank Big Picture Mode- vielleicht gerade auf ihr. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Da die Konsole selbst Linux nutzt, wohl eher nicht!

    Autor: PyCoder 21.12.12 - 10:31

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo gibt es denn die Valvekonsole?

    Die soll doch 2013 kommen!

    Und alle Fakten sprechen für eine Linux-Basis, alleine schon weil Valve Zeit und Geld in die Treiberentwicklung mit den Grafikkarten-Herstellern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Da die Konsole selbst Linux nutzt, wohl eher nicht!

    Autor: Endwickler 21.12.12 - 10:39

    PyCoder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wo gibt es denn die Valvekonsole?
    >
    > Die soll doch 2013 kommen!
    >
    > Und alle Fakten sprechen für eine Linux-Basis, alleine schon weil Valve
    > Zeit und Geld in die Treiberentwicklung mit den Grafikkarten-Herstellern.

    Fehlt da am Ende eines der Wörter "steckt" oder "investiert" oder wird es eine größere Fortsetzung geben, auf die es sich zu warten lohnt und die den angefangenen Satz ganz anders beendet oder auflöst? :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Da die Konsole selbst Linux nutzt, wohl eher nicht!

    Autor: PyCoder 21.12.12 - 19:33

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PyCoder schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Endwickler schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wo gibt es denn die Valvekonsole?
    > >
    > > Die soll doch 2013 kommen!
    > >
    > > Und alle Fakten sprechen für eine Linux-Basis, alleine schon weil Valve
    > > Zeit und Geld in die Treiberentwicklung mit den
    > Grafikkarten-Herstellern.
    >
    > Fehlt da am Ende eines der Wörter "steckt" oder "investiert" oder wird es
    > eine größere Fortsetzung geben, auf die es sich zu warten lohnt und die den
    > angefangenen Satz ganz anders beendet oder auflöst? :-)

    Stimmt, da fehlt "stecken" oder "investieren", hatte den Satz editiert und wohl vergessen ihn zu vervollständigen...

    :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Da die Konsole selbst Linux nutzt, wohl eher nicht!

    Autor: nille02 21.12.12 - 21:27

    PyCoder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > alleine schon weil Valve
    > Zeit und Geld in die Treiberentwicklung mit den Grafikkarten-Herstellern.

    Das war nur mit Intel. Mit AMD und Nvidia steht Valve ja schon länger im engen Kontakt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Wird wieder eingestampft

    Autor: eiapopeia 22.12.12 - 13:58

    Ich gehören auch zu dieser Minderheit. Windows starte ich nur einmal im Jahr für die Steuererklärung und bin genervt genug über all die aufpoppenden Meldungen (Virenscanner, Java, Browser, Flash), dass ich keinen Bock habe, zum Spielen Windows zu starten.
    Zumal ich bei mehreren Monitoren so auch noch ein paar Anwendungen im Auge behalten kann.

    Allein gehört Valve dann der Kuchen aber dann auch nicht, da es ja auch so Sachen wie das Humble Bundle gibt. Sind zwar keine Major-Titel, dafür aber umso erfrischendere Indie-Spiele, die mich letztlich auch wieder dazu gebracht haben, aktuellere Spiele zu kaufen.
    Steam werde ich mir sicher mal anschauen und freue mich, dass die Hersteller von Spielen hoffentlich dadurch langfristig plattformunabhängiger entwickeln werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Senior IT Architect / Solution Architect (m/w) Security Application Operation
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Inhouse Consultant SAP CRM (m/w)
    WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG, Minden-Päpinghausen
  3. IT-Service Mitarbeiter (m/w)
    DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  4. Enterprise Architect "Quote to Cash" (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. JETZT VERFÜGBAR: Overwatch - Origins Edition - [PC]
    59,00€
  2. JETZT VERFÜGBAR: Total War: WARHAMMER
    54,99€
  3. TIPP: Zotac Geforce GTX970
    259,00€ (Vergleichspreis: 290,04€)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

  1. Hyperloop: HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
    Hyperloop
    HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen

    Aus dem Marvel Comic in die Röhre: Das Projekt Hyperloop Transportation Technologies will seine Kapseln aus einem Verbundwerkstoff bauen. Fans von Captain America dürfte der Name bekannt vorkommen.

  2. Smartwatches: Pebble 2 und Pebble Time 2 mit Pulsmesser
    Smartwatches
    Pebble 2 und Pebble Time 2 mit Pulsmesser

    Pebble ist wieder aktiv und bringt zwei neue Smartwatches auf Kickstarter. Die Pebble 2 und die Pebble Time 2 sind mit Pulsmessern ausgerüstet und schließen damit gegenüber der Konkurrenz auf.

  3. Kickstarter: Pebble Core als GPS-Anhänger für Hacker und Sportler
    Kickstarter
    Pebble Core als GPS-Anhänger für Hacker und Sportler

    Pebble bietet mit dem Pebble Core eine neue Hardware an, die erstmals keine Smartwatch ist, sondern als Fitnesstracker genutzt werden kann. Sie wird auch nicht am Handgelenk getragen, sondern beispielsweise an der Kleidung oder am Schlüsselbund, und beinhaltet einen GPS-Empfänger.


  1. 19:01

  2. 18:03

  3. 17:17

  4. 17:03

  5. 16:58

  6. 14:57

  7. 14:31

  8. 13:45