1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tablets: Pengpod läuft mit Linux…

A10 mal wieder

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. A10 mal wieder

    Autor: TC 12.11.12 - 16:14

    verbaut doch schon Hinz und Kunz, aber was bringts?
    solange es für die Mali400 keine Linuxtreiber gibt is eh nix mit HW Beschleunigung

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: A10 mal wieder

    Autor: Casandro 12.11.12 - 16:33

    Ja, aber mir ist mobil die Graphikbeschleunigung ehrlich gesagt wurscht. Der Stand bei Mobilrechnern ist im Moment noch nicht so gut dass wir uns leisten könnten uns über so was zu beschweren. Wir können im Moment schon froh sein überhaupt was brauchbares zu haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: A10 mal wieder

    Autor: TC 12.11.12 - 17:13

    afaik funktioniert ohne die Treiber aber nichtmal die HDMI Ausgabe
    zumindest der Stick bleibt damit ein reines Shell-Gerät :/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: A10 mal wieder

    Autor: PengPod 14.11.12 - 04:14

    Bitte verzeihen keine Grammatik Probleme, bin ich mit einem Computer Übersetzer.

    Ich bin Neal Peacock von PengPod und ich möchte, um die oben Kommentare über die mali anzugehen. Der HDMI-Ausgang funktioniert, können Sie 720 oder 1080 HD. Ich glaube, die Leute hatten einige Abreißeffekten mit einem 1080-Desktop auf früheren Builds berichtet, aber 720 ist solide. Es gibt einige X11-Beschleunigung mit verfügbaren Treiber. Es hat auch große Fortschritte vor kurzem als die Lima-Entwickler ist wieder sehr aktiv.

    So wird das Gerät nicht nur Shell, die Desktop-Werke und wenn Sie unsere Plasma-Funktion Demo-Video zu sehen, ist eigentlich sehr glatt, wenn die Performance CPU-Einstellungen aktiviert sind.

    Vielen Dank für Ihr Interesse und wünschen Ihnen einen Blick auf das Projekt nehmen. Feedback ist willkommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: A10 mal wieder

    Autor: mess-with-the-best 15.11.12 - 14:32

    Anybody knows englisch and its way easier to understand than this "translated" german.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Roboter: Festos Falter fliegen fleißig
Roboter
Festos Falter fliegen fleißig
  1. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  2. Festo Ameisenroboter krabbeln koordiniert
  3. Moley Robotics Heute kocht der Roboter

GTA 5: Es ist doch nicht 2004!
GTA 5
Es ist doch nicht 2004!
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Google Handschrifteingabe im Hands on: App erkennt sogar krakelige Handschriften
Google Handschrifteingabe im Hands on
App erkennt sogar krakelige Handschriften
  1. MTCast für Android Mediathek-Cast-App kehrt nicht in den Play Store zurück
  2. Parkpocket App hilft bei der Parkplatzsuche
  3. Screenpop Neuer Messenger schickt Fotos direkt auf Sperrbildschirm

  1. Keine Science-Fiction: Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
    Keine Science-Fiction
    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

    Um die wachsende Menge an Weltraumschrott in der erdnahen Umlaufbahn einzudämmen, haben japanische Forscher eine Lösung vorgeschlagen, die wie Science-Fiction klingt: Mit einem Laser und bereits auf der ISS installierter Infrastruktur sollen die Teile quasi abgeschossen werden.

  2. Die Woche im Video: Ein Zombie, Insekten und Lollipop
    Die Woche im Video
    Ein Zombie, Insekten und Lollipop

    Golem.de-Wochenrückblick Die Vorratsdatenspeicherung ist untot, auf der Hannover Messe gab es robotische Flatter- und Krabbeltiere und wir haben Android 5.1 angetestet: Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  3. Star Wars Battlefront: Planetenkampf vor dem Erwachen der Macht
    Star Wars Battlefront
    Planetenkampf vor dem Erwachen der Macht

    Einen Vorgeschmack auf den nächsten Star-Wars-Film und Kämpfe an Orten wie Hoth und Endor soll Star Wars Battlefront bieten. Hersteller Electronic Arts hat jetzt Details zu dem Actionspiel bekanntgegeben und den ersten Trailer veröffentlicht.


  1. 13:28

  2. 09:01

  3. 20:53

  4. 19:22

  5. 18:52

  6. 16:49

  7. 16:35

  8. 15:14