1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Touch Developer: Ubuntu-Vorschau…

Design der Core Apps

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Design der Core Apps

    Autor blackout23 16.02.13 - 15:54

    Auf der Seite gibt es ein paar Ausblicke darauf, wie die CoreApps aussehen werden:
    http://design.canonical.com/2013/02/app-patterns-applied-core-utilities-for-ubuntu-on-phones/

    Finde es außerordentlich gut gelungen. Mit dem Design Guide und UI Components SDK hoffe ich das Ubuntu Phone OS einheitlich aussieht, selbst nachdem man Apps von Dritten installiert hat und nicht eine Art Flickenteppich ist wie Android.

    Allgemein gefällt mir das Ubuntu Design sehr gut mit der Schriftart und Farbgebung.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.02.13 15:58 durch blackout23.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Design der Core Apps

    Autor Ockermonn 16.02.13 - 16:05

    Klar gefällt es, weil es sehr Metro-inspiriert ist!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Design der Core Apps

    Autor Midian 16.02.13 - 16:05

    mh? Ich hab echt an alles gedacht, aber bei weitem nicht an Metro.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Design der Core Apps

    Autor as (Golem.de) 16.02.13 - 19:35

    Hallo,

    blackout23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf der Seite gibt es ein paar Ausblicke darauf, wie die CoreApps aussehen
    > werden:
    > design.canonical.com

    ah hübsch. Danke für den Hinweis. Ich füge die gleich der Galerie zu.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Design der Core Apps

    Autor redmord 17.02.13 - 00:17

    Mag einem vielleicht nicht mehr so stark vorkommen... aber Metro hat die Designszene in den letzten Jahren stark geprägt. Die Grundphilosophie Content before Chrome und die Besinnung auf plakative Gestaltung, die durch Proportionen glänzt wurde durch Metro in den Mittelpunkt gesetzt.

    Ändere die Schriftart, mach die Ecken wieder zu Ecken und du hast etwas, was Metro sehr nahe kommt. Wer nicht weiß, dass Metro auch auf weißem Hintergrund funktioniert, kann sich dazu einen schwarzen Hintergrund vorstellen.
    Metro selbst ist bei WP natürlich noch eine Nummer konsequenter umgesetzt. So ganz mag man bei Canonical dann doch nicht auf Chrome verzichten, was im Falle ihrer Interpretation aber visuell gut strukturiert wirkt.

    Mir gefällt das Design auch gut und ich hoffe, dass sie davon eniges auf ihrem Desktop adaptieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Design der Core Apps

    Autor violator 17.02.13 - 00:30

    Midian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mh? Ich hab echt an alles gedacht, aber bei weitem nicht an Metro.

    Zumindest Win8-Style, das ist ja mehr als Metro. Stylishe, aber klare, feine Schrift, flächige Elemente ohne überflüssigen Schnickschnack wie Verläufe, Schatten, Glossy, etc.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.02.13 00:31 durch violator.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Design der Core Apps

    Autor k@rsten 17.02.13 - 00:49

    Also wirklich, dass

    http://design.canonical.com/2013/02/app-patterns-applied-core-utilities-for-ubuntu-on-phones/

    hat in meinen Augen wenig mit dem zu tun

    http://www.behance.net/gallery/Behance-Windows-Phone-Concept-App/4980299


    Hier die Design-Vision von Canonical:
    http://design.ubuntu.com/apps/get-started/design-vision

    im Gegensatz dazu ist Metro eine Typographie basierte Designrichtlinie und steht entgegengesetzt zur Verwendung von Icons. Die beiden Designrichtlinien haben also nur wenig gemeinsam, wenn dann nur das bei beiden versucht wird den Content an erste Stelle zu setzen. Allerdings sei dir gesagt, dass das eigentlich in allen Designrichtlinien als Buzzwort drin steht ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Design der Core Apps

    Autor redmord 17.02.13 - 17:27

    Wo setzt Canonical mehr auf Icons als Metro? Bei beiden spielt die Typographie eine zentrale Rolle in der Gestaltung.

    Der größte Unterschied ist, dass Canoncial viel von weichen Rundungen hält und Chrome noch als Akzent einsetzt, während Microsoft sich bei Metro konsequent auf Ecken und Schrift reduziert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Design der Core Apps

    Autor Ockermonn 18.02.13 - 08:53

    k@rsten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wirklich, dass
    >
    > design.canonical.com
    >
    > hat in meinen Augen wenig mit dem zu tun
    >
    > www.behance.net

    Man kann schon auch sehr selektiv wahrnehmen, wenn man etwas nicht wahrhaben will...
    vergleiche doch mal das hier:

    Canonical:


    Windows Phone:





    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.02.13 08:55 durch Ockermonn.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Design der Core Apps

    Autor Ass Bestos 20.02.13 - 00:30

    das cannonical design ist für mein empfinden angenehmer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Design der Core Apps

    Autor Ockermonn 21.02.13 - 10:46

    Tja da ist der k@rsten sprachlos! :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

  1. Android: Großes Update für Google Earth mit neuer 3D-Engine
    Android
    Großes Update für Google Earth mit neuer 3D-Engine

    Google hat für die eigene Globus-App Google Earth eine neue Version für Android-Geräte veröffentlicht. Im Mittelpunkt steht dabei die verbesserte 3D-Engine.

  2. ORWLCD: 3D-LCD kommt fast ohne Strom aus
    ORWLCD
    3D-LCD kommt fast ohne Strom aus

    Eine Art E-Paper-Display auf der Basis eines LCD haben Forscher aus Hongkong entwickelt. Es wird mit Licht beschrieben und braucht für die Anzeige keinen Strom. Es kann sogar dreidimensionale Bilder anzeigen.

  3. Respawn Entertainment: Erweiterung für Titanfall mit Schwerpunkt Koop
    Respawn Entertainment
    Erweiterung für Titanfall mit Schwerpunkt Koop

    Das US-Studio Respawn Entertainment kündigt das bislang größte Update für Titanfall an. Das soll vor allem einen Koopmodus namens Frontier Defense enthalten, in dem vier Spieler gegen immer stärkere Angriffe kämpfen. Außerdem wird die Grafik der PC-Version verbessert.


  1. 12:22

  2. 11:57

  3. 11:49

  4. 11:34

  5. 11:19

  6. 11:00

  7. 10:22

  8. 09:50