Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tracking: Firefox 22 soll Third…

Verständnisfrage

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verständnisfrage

    Autor: NochEinLeser 24.02.13 - 17:57

    Ist die Änderung jetzt, dass die bereits schon immer existierende Funktion "Einstellungen->Datenschutz->Cookies von Drittanbietern aktzeptieren" standardmäßig deaktiviert ist? Oder wurde eben jene Funktion strikter realisiert?

    Wenn zweiteres, was hat die Funktion vorher gemacht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Verständnisfrage

    Autor: fuzzy 24.02.13 - 18:03

    Es steht doch ausführlich im Text, dass die Cookies unter bestimmten Umständen eben doch erlaubt werden. Die von dir genannte Funktion blockiert alles und bringt damit leider einige Webseiten zum Motzen.

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Verständnisfrage

    Autor: NochEinLeser 24.02.13 - 18:05

    Das heißt, die bereits vorhande Funktion wird WENIGER strikt sein ab FF22?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Verständnisfrage

    Autor: fuzzy 24.02.13 - 18:11

    Nein, das heißt es nicht. Das sind verschiedene Funktionen.

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Verständnisfrage

    Autor: NochEinLeser 24.02.13 - 20:11

    Also zwei verschiedene Optionen, die ich separat für Drittanbieter-Cookies setzen kann?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Verständnisfrage

    Autor: Endwickler 25.02.13 - 09:39

    NochEinLeser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist die Änderung jetzt, dass die bereits schon immer existierende Funktion
    > "Einstellungen->Datenschutz->Cookies von Drittanbietern aktzeptieren"
    > standardmäßig deaktiviert ist? Oder wurde eben jene Funktion strikter
    > realisiert?
    >
    > Wenn zweiteres, was hat die Funktion vorher gemacht?

    Bei mir (FF 18.0.1) existiert diese Einstellung nicht, also kann es sie nicht "schon immer" gegeben haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Verständnisfrage

    Autor: droptable 25.02.13 - 12:33

    Soweit ich weiß gab es die Funktion schon im ff 3.6



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.13 12:33 durch droptable.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Verständnisfrage

    Autor: Endwickler 25.02.13 - 12:52

    droptable schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soweit ich weiß gab es die Funktion schon im ff 3.6

    Ah, ok, es ist etwas versteckt und nur innerhalb dieser Karteikarte durch ein zusätzliches Menü (custom settings) erreichbar. Da ich nur nach dem eingangs genannten Pfad ging, hatte ich es erst einmal nicht gesehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Verständnisfrage

    Autor: /mecki78 25.02.13 - 13:49

    fuzzy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die von dir genannte Funktion blockiert
    > alles

    Nein, sie blockiert Cookies von Drittanbietern, eben nicht alles.

    > und bringt damit leider einige Webseiten zum Motzen.

    Also keine die nicht von kompletten Idioten entworfen wurde und somit auch keine der wirklich großen Webseiten mit Mio von Besuchern pro Tag.

    Diese Funktion sorgt lediglich dafür, dass wenn ich www.example.net besuche, dann darf eben nur www.example.net ein Cookie setzen, denn diese Seite habe ich explizit besucht. Wenn diese Seite jetzt ein Bild von someotherserver.invalid lädt, dann darf dieser Server kein Cookie setzen, denn someotherserver.invalid habe ich nicht besucht und was dieser Server gerne möchte oder nicht, interessiert mich einen feuchten Kehricht. Er darf genau dann ein Cookie setzen, wenn ich direkt diese Adresse in den URL Bar tippe.

    /Mecki

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Verständnisfrage

    Autor: fuzzy 25.02.13 - 13:58

    Ich weiß sehr genau was die Funktion macht. Sie blockiert alles - von Drittanbietern. Ein bisschen Kontext darf man schon mitnehmen.

    Und doch, das passiert auch auf Webseiten wie von dir beschrieben. Ich habe jetzt aber keine Lust das auszuprobieren.

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Verständnisfrage

    Autor: /mecki78 25.02.13 - 14:49

    NochEinLeser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist die Änderung jetzt, dass die bereits schon immer existierende Funktion
    > "Einstellungen->Datenschutz->Cookies von Drittanbietern aktzeptieren"
    > standardmäßig deaktiviert ist?

    Nein. Derzeit ist es so, dass du 3 Mögliche Einstellungen hast:

    1. Alle Cookies akzeptieren, d.h. auch Cookies von Drittseiten. Das ist die Standardeinstellung.

    2. Nur Cookies von den Seiten akzeptieren, die du besuchst, d.h. kein Cookies von "Drittseiten" erlauben.

    3. Gar keine Cookies akzeptieren.

    Unabhängig davon, kannst du für alle akzeptierten Cookies noch auswählen, wie lange sie gültig sein sollen:

    A) So lange, wie das Cookie gerne gültig sein möchte, d.h. entweder nur für die aktuelle "Session" oder bis zu einem bestimmten Datum, der im Cookie steht. Sogenannte Session Cookies werden nur im Speicher gehalten, nicht auf die Platte geschrieben, und sind somit immer weg, wenn du den Browser zu machst. Normale Cookies hingegen haben ein "Ablaufdatum", bis zu diesem sind sie gültig (auch über Reboots deines Rechners hinweg, ergo müssen sie auf die Platte geschrieben werden), erst danach, werden sie final gelöscht. Das ist die Standardeinstellung.

    B) Immer nur für die aktuelle Session, egal was das Cookie gerne möchte, d.h. auch Cookies mit Ablaufdatum werden als Session Cookies behandelt.

    C) Firefox soll dich jedes mal fragen, wie lange das Cookie gültig sein soll.

    Außerdem kannst du noch Ausnahmen festlegen, d.h. du kannst für bestimmte Domains gar keine Cookies erlauben, immer Cookies erlauben oder immer Cookies erlauben, diese aber immer nur als Session Cookies behandeln. So eine Ausnahme überschreibt alles was du vorher eingestellt hast, aber eben nur für diese eine Domain.

    Das alles bleibt auch in Zukunft so erhalten, es kommt lediglich eine neue Einschränkung hinzu:

    Auch wenn du Cookies von Drittseiten erlaubt hast (Einstellung 1), darf eine Drittseite trotzdem nur genau dann ein Cookie setzen, wenn sie bereits vorher mal ein Cookie als Nichtdrittseite gesetzt hat.

    Beispiel: Du gehst auf www.google.de und Google setzt ein Cookie auf deinen Rechner. Jetzt besuchst du heise.de und heise zeigt Werbung von Google, die von Google.de kommt. Die Werbung will ein Cookie setzen und das darf sie auch, weil du zum einen Drittseiten-Cookies, zum anderen Google.de ja bereits ein Cookie bei dir gesetzt hat. Wenn du hingegen vorher nicht bei Google.de warst, dann darf Google. de kein Cookie bei dir setzen und das OBWOHL du Drittseiten-Cookies erlaubt hast.

    Das ist die Neuerung. Alles andere bleibt beim alten. Wenn du nach wie vor gar keine Drittseiten-Cookies erlaubst, dann dürfen diese nach wie vor nicht gesetzt werden. Und wenn du eine Ausnahmeregel für die Seite erstellt hast, dann gilt nach wie vor die Ausnahmeregel.

    So gesehen werden die Regeln also strenger als bisher, ansonsten bleibt alles beim Alten.

    /Mecki

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Verständnisfrage

    Autor: /mecki78 25.02.13 - 14:54

    fuzzy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß sehr genau was die Funktion macht. Sie blockiert alles - von
    > Drittanbietern. Ein bisschen Kontext darf man schon mitnehmen.

    Da war dein Kontext. Du hast gesagt, wortwörtlich:

    "Die von dir genannte Funktion blockiert alles und bringt damit leider einige Webseiten zum Motzen."

    "blockiert alles", nicht "blockiert alles von Drittseiten" oder so. Ich kann keinen Kontext von dir mitnehmen, wenn du keinen Kontext vorgibst und auch keine Zitate vom OP, die einen Kontext vornehmen müssen. Lerne korrekt zu zitieren, und dann verstehen andere Leute deine Postings auch.

    > Und doch, das passiert auch auf Webseiten wie von dir beschrieben.

    Nein, tut es nicht. Ich erlaube nie Cookies von Drittseiten, schon seit dem ersten Tag an dem Firefox diese Option angeboten hat, und das hat genau einmal in X Jahren bei einer einzigen Schrottseite zu einem Problem geführt (von ca. 100'000 Seiten, die ich seither besucht und verwendet habe) und diese Seite wurde Anfang des Jahres neu gemacht und seither gibt es dort auch keine Probleme mehr (nachdem sich viele Leute beschwert hatten).

    /Mecki

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Verständnisfrage

    Autor: fuzzy 25.02.13 - 17:13

    Das ist nicht ganz richtig. Auch wenn das neue Verhalten das Standardverhalten werden soll, ist es optional. Einfach den Patch anschauen. Aus der Checkbox wird ein Dropdown-Menü.
    [hg.mozilla.org]

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Verständnisfrage

    Autor: fuzzy 25.02.13 - 17:15

    Kein Kontext? Naja, wohl den Eingangspost nicht gelesen. Kann ja schon mal passieren. :)

    NochEinLeser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Einstellungen->Datenschutz->Cookies von Drittanbietern aktzeptieren"

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Verständnisfrage

    Autor: NochEinLeser 25.02.13 - 17:43

    Da hat fuzzy wohl recht. Der Kontext "Drittanbieter" wurde durch meine Frage vorgegeben - und wenn man es genau nimmt, sogar schon durch den Artikel selbst, der Third Party schon in der Überschrift hat. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Verständnisfrage

    Autor: NochEinLeser 25.02.13 - 17:45

    Danke für den Link. Hab jetzt aber keine Lust mich in so viel Code einzudenken, werd wohl einfach den FF22 abwarten und schauen, wie es aussieht. ;) Zumal ich eh ALLE Drittanbieter-Cookies deaktiviere. ;) Hatte bloß ein mulmiges Gefühl beim Artikel, dass das demnächst nicht mehr möglich wäre - was sich ja nun als falsch erwiesen hat. :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Senior Inhouse Consultant PLM (m/w)
    PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  2. Solution Consultant (m/w)
    GIS Gesellschaft für InformationsSysteme AG, Hannover oder Hamburg (Home-Office möglich)
  3. Erfahrener Berater "IT Strategy & IT Efficiency" (m/w)
    Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main
  4. Entwicklungsingenieur (m/w) Embedded Software
    invenio Group AG, Rhein-Main-Gebiet und Raum Nürnberg

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. DNS:NET "Nicht jeder Kabelverzweiger bekommt Glasfaser von Telekom"
  2. Glasfaser Swisscom erreicht 1,1 Millionen Haushalte mit FTTH
  3. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen

Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Kaspersky-Analyse Fast jeder Geldautomat lässt sich kapern
  2. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  3. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen

  1. USA: Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen
    USA
    Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen

    Die US-Filmindustrie will verhindern, dass der Zwang zur Nutzung bestimmter Set-Top-Boxen im TV-Kabelnetz aufgehoben wird. Denn das führe zum Einsatz von Popcorn Time auf künftigen Geräten, glaubt Bob Goodlatte, Chairman eines Ausschusses des US-Repräsentantenhauses.

  2. Unplugged: Youtube will Fernsehprogramm anbieten
    Unplugged
    Youtube will Fernsehprogramm anbieten

    Youtube verhandelt mit großen US-Fernsehsendern über ein eigenes Fernsehangebot als Streamingdienst. Unplugged könnte über VPN auch aus Deutschland abrufbar sein.

  3. Festnetz: Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz
    Festnetz
    Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz

    Telekom-Chef Timotheus Höttges kündigt für 2018 mit Super-Vectoring Bandbreiten bis zu 250 MBit/s im Kupfernetz an. Mit der nächsten Technologie, G.fast, seien bis zu 500 MBit/s möglich.


  1. 13:08

  2. 11:31

  3. 09:32

  4. 09:01

  5. 19:01

  6. 16:52

  7. 16:07

  8. 15:26