Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubuntu for Phones: Ungewöhnliches…

Ubuntu for Phones: Ungewöhnliches Bedienungskonzept

Die Vorabversion von Canonicals Ubuntu for Phones offenbart ein eigenwilliges, aber sinnvolles Designkonzept. Die Oberfläche bedient sich aber auch Ideen anderer mobiler Betriebssysteme.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Sobald die Datenverbindung funktionieren und Whatsapp läuft... 6

    JohnDoes | 25.02.13 14:47 04.03.13 12:55

  2. Nur Apps oder alles von Linux lauffähig? 14

    pioneer3001 | 23.02.13 08:43 27.02.13 09:09

  3. Endlich Gestensteuerung (Seiten: 1 2 ) 22

    Anonymer Nutzer | 23.02.13 00:09 26.02.13 17:36

  4. Probleme mit der Schutzhülle 4

    BallerBasti | 23.02.13 11:39 25.02.13 09:29

  5. Schlechtes Video 7

    ViNic | 23.02.13 09:20 25.02.13 00:57

  6. Frage. Sony + Ubuntu = problem 7

    CarbonBeast | 22.02.13 22:00 24.02.13 20:25

  7. Installation nur unter Ubuntu 3

    blackout23 | 22.02.13 17:38 23.02.13 14:32

  8. Installation aber wie? 6

    ErRoR022 | 23.02.13 00:11 23.02.13 13:55

  9. erinnert vom Umschalten her an webos 5

    ölpest | 22.02.13 23:41 23.02.13 13:29

  10. Die Statusbar wurde aber anders beworben 2

    Solano | 23.02.13 12:57 23.02.13 13:19

  11. Taskmanager ähnlich Windows Phone? 19

    Makorus | 22.02.13 18:00 23.02.13 06:15

  12. Tippfehler: Betribssystemen 1

    Bringhimup | 23.02.13 03:01 23.02.13 03:01

  13. Synchronisation 1

    XeniosZeus | 23.02.13 01:53 23.02.13 01:53

  14. ich freue mich 1

    Moe479 | 22.02.13 22:25 22.02.13 22:25

  15. Display Server: SurfaceFinger 5

    Thaodan | 22.02.13 20:21 22.02.13 22:08

  16. kann mir jemand sagen ... 9

    k@rsten | 22.02.13 17:59 22.02.13 21:46

  17. Keine umgewöhnung 1

    MESH | 22.02.13 20:44 22.02.13 20:44

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. GRAMMER AG, Amberg
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf und Unterföhring
  3. Daimler AG, Böblingen
  4. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 69,99€/149,99€/79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 399,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  2. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August
  3. Geforce GTX 1060 Schneller und sparsamer als die RX 480 - aber teurer

  1. Hello Games: No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel
    Hello Games
    No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel

    Die Raumschiffe können vermutlich wie geplant abheben: Das Entwicklerstudio Hello Games muss keinen Rechtsstreit wegen der Algorithmen von No Man's Sky fürchten. Und Sony hat sich zur Notwendigkeit eines Plus-Abos geäußert.

  2. Master Key: Hacker gelangen per Reverse Engineering an Gepäckschlüssel
    Master Key
    Hacker gelangen per Reverse Engineering an Gepäckschlüssel

    Hacker haben "Safe Skies"-Schlösser geknackt, nachdem letztes Jahr bereits das Generalschlüsseldesign für alle "Travel Sentry"-Schlösser veröffentlicht wurde. Das zeigt vor allem, wie fragwürdig Generalschlüssel prinzipiell sind.

  3. 3D-Druck: Polizei will Smartphone mit nachgemachtem Finger entsperren
    3D-Druck
    Polizei will Smartphone mit nachgemachtem Finger entsperren

    Eine Gruppe von Wissenschaftlern hat einen ungewöhnlichen Auftrag erhalten: Sie sollen anhand von Fingerabdrücken eines Mordopfers dessen Finger nachbilden, um sein Smartphone entsperren zu können. Bei einigen Geräten dürfte dies aber nicht funktionieren.


  1. 15:58

  2. 15:15

  3. 14:56

  4. 12:32

  5. 12:05

  6. 12:04

  7. 11:33

  8. 11:22