Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubuntu for Phones: Ungewöhnliches…

Endlich Gestensteuerung

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich Gestensteuerung

    Autor: Anonymer Nutzer 23.02.13 - 00:09

    Endlich hält die Gestensteuerung Einzug und setzt sich hoffentlich durch. MeeGo und WebOS sind leider gescheitert, Sailfish, BB10 und Ubuntu sehen alle interessant aus, auch wenn mir keins davon so gut gefällt wie MeeGo/Harmattan.
    Aber man nimmt ja sowieso imer das kleinere Übel ;-)

  2. Re: Endlich Gestensteuerung

    Autor: CarlZeiss 23.02.13 - 03:15

    UbuntuOS wird auch scheitern

  3. Re: Endlich Gestensteuerung

    Autor: LokiChaosgottWilm 23.02.13 - 04:55

    Hey Jack, wann beginnt dieses automatische Zeitalter?

  4. Re: Endlich Gestensteuerung

    Autor: ViNic 23.02.13 - 09:16

    eruanno schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endlich hält die Gestensteuerung Einzug und setzt sich hoffentlich durch.
    > MeeGo und WebOS sind leider gescheitert, Sailfish, BB10 und Ubuntu sehen
    > alle interessant aus, auch wenn mir keins davon so gut gefällt wie
    > MeeGo/Harmattan.
    > Aber man nimmt ja sowieso imer das kleinere Übel ;-)

    Kann ich auch nur hoffen. Neulich in einem Italienischem Restaurant, werde ich urplötzlich angerufen. Mein iPhone in der Hosentasche hat sich derweilen aufgewärmt und als ich es rauszog, konnte ich damit rein gar nichts mehr anstellen. Ich konnte den Anruf schlichtweg nicht annehmen, denn dafür konnte ich ja nicht wischen, sondern nur touchen. Vielleicht wäre es besser, wenn man auch mit dem iPhone wischen könnte, aber in dem Moment habe ich mir echte Hardwaretasten gewünscht. Aber die sind ja zum Glück endlich out.

  5. Re: Endlich Gestensteuerung

    Autor: Anonymer Nutzer 23.02.13 - 12:46

    Warum?

  6. Re: Endlich Gestensteuerung

    Autor: cry88 23.02.13 - 13:48

    Gesten gibt es doch schon lange. systemweite gesten werden doch nur nicht genutzt weil sie apps einschränken

  7. Re: Endlich Gestensteuerung

    Autor: Pointer 23.02.13 - 14:07

    Endlich einer mit Durchblick! ;-)

    Ich neige mich vor deiner scharfen, unfehlbaren Analyse.
    Du musst es ja wissen.

  8. Re: Endlich Gestensteuerung

    Autor: null 23.02.13 - 17:06

    Und das könnte man doch in der App selber deaktivieren, so wie Portrait und Landscape auch

  9. Re: Endlich Gestensteuerung

    Autor: Anonymer Nutzer 23.02.13 - 20:49

    Wie schränkt es eine App ein, wenn ich sie durch einen Wisch vom oberen Rand nach unten schließen oder Minimieren kann? Mehr braucht man in einer App nicht.
    Da habe ich lieber die Gesten und wische falls es sein muss innerhalb einer App eben nicht vom Rand aus sondern 1cm darunter

  10. Re: Endlich Gestensteuerung

    Autor: violator 23.02.13 - 21:06

    War ja eigentlich klar hier. Wenn in Win8 Gesten oder unsichtbare Menüs verwendet werden, dann ist das falsch, schlecht und scheisse. Wenn ein Linuxsystem Gesten einsetzt und eigentlich alles aus unsichtbaren Menüs besteht, dann ist das toll! O_o

  11. Re: Endlich Gestensteuerung

    Autor: ColaPunktSemmerl 23.02.13 - 21:46

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War ja eigentlich klar hier. Wenn in Win8 Gesten oder unsichtbare Menüs
    > verwendet werden, dann ist das falsch, schlecht und scheisse. Wenn ein
    > Linuxsystem Gesten einsetzt und eigentlich alles aus unsichtbaren Menüs
    > besteht, dann ist das toll! O_o

    Na ja, ich hätte noch nicht gehört dass sich einer bei Windows Phone 8 darüber beschwert hätte, und davon reden wir hier eigentlich auch, Smartphone-Betriebssysteme und Bedienkonzepte.
    Dass viele Leute so was auf einem Desktop nicht brauchen und/oder haben wollen ist wiederum eine ganz andere Geschichte.

  12. Re: Endlich Gestensteuerung

    Autor: violator 23.02.13 - 22:34

    ColaPunktSemmerl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass viele Leute so was auf einem Desktop nicht brauchen und/oder haben
    > wollen ist wiederum eine ganz andere Geschichte.

    Nur dass die Probleme da dieselben sind. Also das übliche anti-Win8-Argument "aber wenn jemand nicht weiss was für Gesten es gibt und wo die unsichtbaren Menüs sind ist er doch total hilflos!!" ;)

  13. Re: Endlich Gestensteuerung

    Autor: cry88 23.02.13 - 23:16

    eruanno schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie schränkt es eine App ein, wenn ich sie durch einen Wisch vom oberen
    > Rand nach unten schließen oder Minimieren kann? Mehr braucht man in einer
    > App nicht.

    wo hast du die denn her? von oben ist einstellungen, von rechts vorherige app und von links app leiste.

    es schränkt ein weil keine apps diese gesten nutzen kann oder aber da aber fast jede app die etwas content bietet entsprechende gesten zum scrollen nutzt darf man treff-die-richtige-stelle spielen. nen halben cm zu weit am rand und schon gibts statt dem nächsten bild in der gallery die letzte app.

    macht bestimmt richtig spaß wenn man ein paar minigames spielt.

  14. Re: Endlich Gestensteuerung

    Autor: Schnarchnase 23.02.13 - 23:42

    Natürlich schränkt das erst einmal ein, dafür lässt sich das System aber effektiver nutzen. Ich wechsel sehr oft zwischen Anwendungen hin und her, darum ist schnell erreichbares Multitasking sehr wichtig für mich. Auf dem N9 hatte ich am Anfang auch Probleme, da ich die Gesten zufällig ausgelöst habe, nach kurzer Eingewöhnung passiert das aber nicht mehr. Ob das bei Ubuntu funktioniert, muss sich wohl erst in der Praxis zeigen.

  15. Re: Endlich Gestensteuerung

    Autor: Anonymer Nutzer 24.02.13 - 00:38

    Das war ein Beispiel vom N9, ist ja auch nicht so wichtig. Diese 'System-Gesten' funktionieren jedenfalls vom Rand aus. Siehst du persönlich da Verwechslungsgefahr zum Scrollen?
    Also ich scrolle auf 2 Arten:
    schnell: Ich schiebe alles schnell an da fährt man aber nur eine ganz kurze Strecke und lässt dann laufen, diese Strecke reicht nicht für eine 'Geste'
    langsam: hierbei ist es überhaupt kein Problem, NICHT vom Rand, sondern irgendwo aus der Mitte heraus zu scrollen

    Ich finde es viel nerviger, wenn ich aus Versehen ständig auf die kapazitiven Buttons drücke, was im vor allem Quermodus mir ganz leicht passiert. Eine Geste muss aber bewusst genau vom Rand aus und dann ein ganzes Stück weit gezogen werden, da kann ich nicht Ausversehen was berühren und es schließt sich die App wie etwa beim Zurück-Button bei WP. Wenn die Tasten auf dem Bildschirm untergebracht sind wie bei neueren Androiden ist das mMn auch nicht besser.
    Ich sehe das genau wie Schnarchnase, das ist kurze Eingewöhnung, aber dann viel besser

  16. Re: Endlich Gestensteuerung

    Autor: cry88 24.02.13 - 13:05

    eruanno schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es viel nerviger, wenn ich aus Versehen ständig auf die
    > kapazitiven Buttons drücke, was im vor allem Quermodus mir ganz leicht
    > passiert. Eine Geste muss aber bewusst genau vom Rand aus und dann ein
    > ganzes Stück weit gezogen werden, da kann ich nicht Ausversehen was
    > berühren und es schließt sich die App wie etwa beim Zurück-Button bei WP.
    > Wenn die Tasten auf dem Bildschirm untergebracht sind wie bei neueren
    > Androiden ist das mMn auch nicht besser.

    ich geh jetzt mal von meinem nexus 4 aus, das hat ebenfalls keine hardware buttons. sowohl der etwas weitere gehäuserahmen unten und eine handballen erkennung verhindern das man versehentlich was drückt.

    was mir allerdings häufig passiert ist dass, wenn ich das gerät quer halte, ich versehentlich beim tab wechseln des browsers oder scrollen in taptu google now öffne. das nutzt eine systemweite geste bei der man vom rand unten nach oben wischen muss. also sobald man das teil quer hält überschneidet es sich mit deren gesten.

    gut das ich sowieso mein smartphone nur für videos quer halte.

  17. Re: Endlich Gestensteuerung

    Autor: elgooG 24.02.13 - 16:19

    ViNic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eruanno schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Endlich hält die Gestensteuerung Einzug und setzt sich hoffentlich
    > durch.
    > > MeeGo und WebOS sind leider gescheitert, Sailfish, BB10 und Ubuntu sehen
    > > alle interessant aus, auch wenn mir keins davon so gut gefällt wie
    > > MeeGo/Harmattan.
    > > Aber man nimmt ja sowieso imer das kleinere Übel ;-)
    >
    > Kann ich auch nur hoffen. Neulich in einem Italienischem Restaurant, werde
    > ich urplötzlich angerufen. Mein iPhone in der Hosentasche hat sich
    > derweilen aufgewärmt und als ich es rauszog, konnte ich damit rein gar
    > nichts mehr anstellen. Ich konnte den Anruf schlichtweg nicht annehmen,
    > denn dafür konnte ich ja nicht wischen, sondern nur touchen. Vielleicht
    > wäre es besser, wenn man auch mit dem iPhone wischen könnte, aber in dem
    > Moment habe ich mir echte Hardwaretasten gewünscht. Aber die sind ja zum
    > Glück endlich out.

    Du wolltest in einem Restaurant einen Anruf annehmen? ò_Ó

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  18. Re: Endlich Gestensteuerung

    Autor: elgooG 24.02.13 - 16:29

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ColaPunktSemmerl schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dass viele Leute so was auf einem Desktop nicht brauchen und/oder haben
    > > wollen ist wiederum eine ganz andere Geschichte.
    >
    > Nur dass die Probleme da dieselben sind. Also das übliche
    > anti-Win8-Argument "aber wenn jemand nicht weiss was für Gesten es gibt und
    > wo die unsichtbaren Menüs sind ist er doch total hilflos!!" ;)

    Es gibt eben Unterschiede zwischen Oberflächen mit ein paar wenigen einheitlichen Gesten und einem heillosen Gesten-Mischmasch an verschiedenen Konzepten, Oberflächen und nichtssagenden unbeschrifteten Symbolen, die man noch dazu mit der Maus auslösen muss.

    Ubuntu präsentiert auf einem Desktop eine einfach zu bedienende Desktop-Oberfläche und keine Touch-Oberfläche, wie es bei Windows 8 der Fall ist und immerhin war das eine der vielen größeren Kritikpunkte an Windows 8. Zumal habe ich Windows 8 noch nie auf einem Phone gesehen.

    Wer Windows 8 benutzen muss, der soll das tun. Wer es sich schönreden muss, soll dies auch tun, aber bei jedem Thread ein und die selbe Diskussion wieder neu starten zu wollen muss nun wirklich nicht sein.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 24.02.13 16:35 durch elgooG.

  19. Re: Endlich Gestensteuerung

    Autor: Anonymer Nutzer 24.02.13 - 18:42

    Naja danke für die Erläuterung. Ich kann jedenfalls nur vom N9 sprechen und dort habe ich soweit ich weiß noch nie aus Versehen eine Geste gemacht. Liegt vielleicht auch daran, wie das Gerät gebaut ist, da das Glas eher fließend ins Gehäuse übergeht und am Rand abgerundet ist, das ist halt durchdacht, funktional und außerdem schön. Bei einem Lumia 800 jedoch komme ich schon gelegentlich versehentlich auf die Buttons unter dem Bildschirm und bei einem Galaxy Nexus, ganz ohne Tasten, sondern die Buttons am Bildschirmrand passiert mir das noch häufiger.
    Aber jedem das Seine ;-)

    Android ist ja auch nicht für Gestensteuerung konzipiert, dort gibt es halt soweit ich weiß die Einstellungen von oben (wenn die Statusleiste sichtbar ist?) und wie du sagst von unten Google Now.
    Die Software wird mit dem Konzept reifen und die Fehler lassen sich vermeiden

  20. Re: Endlich Gestensteuerung

    Autor: Anonymer Nutzer 24.02.13 - 18:43

    Hab ich mich auch gefragt...

    Und was genau war denn jetzt das Problem?
    Das Gerät soll so heiß geworden sein, dass es kein Wischen mehr erkannt hat, sondern nur noch Tippen????

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Signavio GmbH, Berlin
  2. MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH, Köln
  3. B. Metzler seel. Sohn & Co. Holding AG, Frankfurt
  4. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 379,90€
  2. 232,75€ mit Coupon: Mi5GBGB


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

  1. Autonomes Fahren: Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos
    Autonomes Fahren
    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

    Es ist die erste öffentliche Äußerung von Apple zu selbstfahrenden Autos. In einem Schreiben an eine US-Aufsichtsbehörde hat sich das Unternehmen für einen möglichst unbeschränkten Test autonom agierender Fahrzeuge eingesetzt. Apple hat in diesem Bereich viel vor.

  2. Sicherheit: Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken
    Sicherheit
    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

    Der russische Inlandsgeheimdienst FSB hat nach eigenen Angaben einen geplanten Cyberangriff auf das Bankensystem des Landes aufgedeckt. Ausländische Geheimdienste sollen für den Angriff verantwortlich sein.

  3. Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
    Super Mario Bros. (1985)
    Fahrt ab auf den Bruder!

    Golem retro_ Was so ein Sprung alles auslösen kann - im Fall von Super Marios erstem Hüpfer war es der Durchbruch für ein ganzes Genre: Das Jump-'n'-Run.


  1. 10:54

  2. 10:07

  3. 08:59

  4. 08:00

  5. 00:03

  6. 15:33

  7. 14:43

  8. 13:37