Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubuntu für Phones: Community soll…

Zusammenarbeit mit Plasma Active

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zusammenarbeit mit Plasma Active

    Autor: Thaodan 25.01.13 - 17:36

    ..hätte Sinn, aber ob das im Sinne von Ubuntu ist.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Zusammenarbeit mit Plasma Active

    Autor: it5000 25.01.13 - 18:54

    Naja, das Maemo, MeeGo oder wie auch immer dass jetzt heißt, hatte ja sich - warum auch immer - ja nicht durchgesetzt. Schau mal mehr mal was mit dem Ubuntu-Phone wird..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Zusammenarbeit mit Plasma Active

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 25.01.13 - 19:11

    it5000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, das Maemo, MeeGo oder wie auch immer dass jetzt heißt, hatte ja sich
    > - warum auch immer - ja nicht durchgesetzt.

    Hat's doch, bloß nicht auf Smartphones. Es ist aber das Standard-System für IVI-Einsatz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Zusammenarbeit mit Plasma Active

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 25.01.13 - 19:16

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..hätte Sinn, aber ob das im Sinne von Ubuntu ist.
    Zusammenarbeit in welchem Sinn?
    Direkt benutzen würde Canonical das nicht, weil Canonical in der Position sein will, proprietäre Varianten zu erstellen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Zusammenarbeit mit Plasma Active

    Autor: ubuntu_user 25.01.13 - 21:54

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..hätte Sinn, aber ob das im Sinne von Ubuntu ist.

    und warum sollen die ihren eigenen code wegwerden?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Zusammenarbeit mit Plasma Active

    Autor: Thaodan 25.01.13 - 22:00

    Weil Plasma deutlich weiter ist, gerade was Widgets und dessen Apis angeht.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Zusammenarbeit mit Plasma Active

    Autor: Thaodan 25.01.13 - 22:03

    Und jetzt auf ein mal will man abgesehen von ein Paar Komponenten das ganze Komplett machen?

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Zusammenarbeit mit Plasma Active

    Autor: ubuntu_user 25.01.13 - 22:06

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil Plasma deutlich weiter ist, gerade was Widgets und dessen Apis angeht.

    das ist aber für das ubuntu phone so wie es geplant ist nahezu nutzlos.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Zusammenarbeit mit Plasma Active

    Autor: Thaodan 25.01.13 - 22:07

    Und wo mit begründest du das?

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Zusammenarbeit mit Plasma Active

    Autor: ubuntu_user 25.01.13 - 22:07

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und jetzt auf ein mal will man abgesehen von ein Paar Komponenten das ganze
    > Komplett machen?

    plasma active hat mit der funktionalität von ubuntu phone nicht das geringste zu tun. genauso wie bei libindicator

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Zusammenarbeit mit Plasma Active

    Autor: ubuntu_user 25.01.13 - 22:08

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wo mit begründest du das?

    da plasma active funktionsweiese nicht mal ansatzweise in ubuntu phone vorkommt.
    dann kannst du genauso forden, canonical solle das gnome2 panel verwenden,das kann man da genausowenig gebrauchen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Zusammenarbeit mit Plasma Active

    Autor: Thaodan 25.01.13 - 22:09

    Das mag sein begründet aber den Vorgang nicht.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Zusammenarbeit mit Plasma Active

    Autor: ubuntu_user 25.01.13 - 22:11

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das mag sein begründet aber den Vorgang nicht.

    natürlich begründet es das. man brauch/will so eine funktionalität von plasma active nicht. warum sollte man es dann benutzen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Zusammenarbeit mit Plasma Active

    Autor: Thaodan 25.01.13 - 22:13

    Es ging darum weswegen man jetzt auf ein mal die Möglichkeit haben will das ganze Closed Source machen.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Zusammenarbeit mit Plasma Active

    Autor: ubuntu_user 25.01.13 - 22:14

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ging darum weswegen man jetzt auf ein mal die Möglichkeit haben will das
    > ganze Closed Source machen.

    sagt wer?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Zusammenarbeit mit Plasma Active

    Autor: Thaodan 25.01.13 - 22:16

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thaodan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ..hätte Sinn, aber ob das im Sinne von Ubuntu ist.
    > Zusammenarbeit in welchem Sinn?
    > Direkt benutzen würde Canonical das nicht, weil Canonical in der Position
    > sein will, proprietäre Varianten zu erstellen.
    Baumansicht und so.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Zusammenarbeit mit Plasma Active

    Autor: Thaodan 25.01.13 - 22:17

    Plasma ist aber deutlich Modularer und Plasma mit dem Gnome2 Panel zu vergleichen ist etwas unpassend.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Zusammenarbeit mit Plasma Active

    Autor: ubuntu_user 25.01.13 - 22:20

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Baumansicht und so.

    "Direkt benutzen würde Canonical das nicht, weil Canonical in der Position sein will, proprietäre Varianten zu erstellen."


    "Und jetzt auf ein mal will man abgesehen von ein Paar Komponenten das ganze Komplett machen?"

    es ging doch um plasma active und das hat nichts mit der lizenz zu tun, sondern schlicht, dass es canonical nicht baucht

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Zusammenarbeit mit Plasma Active

    Autor: ubuntu_user 25.01.13 - 22:22

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Plasma ist aber deutlich Modularer und Plasma mit dem Gnome2 Panel zu
    > vergleichen ist etwas unpassend.

    nö, ist es nicht. beides hat funktionalität die canonical nicht braucht
    plasma hat aber jede menge kde-abhängigkeiten und passt nicht mal ansatzweise zu libindicator, dash, und was canonical sonst so hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Zusammenarbeit mit Plasma Active

    Autor: Thaodan 25.01.13 - 22:23

    Es ging mir aber in dem Momment um die Aussage von Seitan-Sushi-Fan wie du bereits lesen konntest, wenn du das tust wirst du merken das deine letzten Paar Antworten redundant waren.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Prozess- und Systemgestalter im Bereich IT AfterSales (m/w)
    Daimler AG, Neu-Ulm
  2. Projektleiter/in - Frontend, Backend
    Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  3. Medizininformatiker / Fachinformatiker (m/w) für Medizinische Informationssysteme
    Landeskrankenhaus (AöR), Andernach
  4. (Senior-) Berater (m/w) Business Intelligence / Data Warehouse
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Le Eco: Faraday Future plant autonomes Elektroauto
    Le Eco
    Faraday Future plant autonomes Elektroauto

    Das chinesische Unternehmen Faraday Future will sein kommendes Elektroauto mit teilautomatisierten Fahrfunktionen ausrüsten. Eine Testlizenz für Kalifornien hat das Unternehmen bereits.

  2. Petition gegen Apple: 300.000 wehren sich gegen Ende der iPhone-Kopfhörerbuchse
    Petition gegen Apple
    300.000 wehren sich gegen Ende der iPhone-Kopfhörerbuchse

    Apple wird Medienberichten zufolge beim kommenden iPhone 7 die 3,5-mm-Klinkenbuchse weglassen. Hunderttausende Apple-Fans wehren sich mit einer Petition gegen die Pläne.

  3. Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze
    Battlefield 1 angespielt
    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

    E3 2016 Electronic Arts hatte neben der im Stream gezeigten Fassung von Battlefield 1 für ausgewählte Journalisten noch eine weitere Version auf der E3 im Gepäck: die Closed Alpha. In einem dunklen Konferenzraum durften wir abseits vom Messetrubel Gameplay aufzeichnen und erste Eindrücke des kommenden Multiplayer-Shooters im ersten Weltkrieg sammeln.


  1. 07:30

  2. 07:14

  3. 15:00

  4. 10:36

  5. 09:50

  6. 09:15

  7. 09:01

  8. 14:45