Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › UEFI: Linux macht Samsungs…

Wenn Software Hardware unbrauchbar macht, ist nicht die Software schuld.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn Software Hardware unbrauchbar macht, ist nicht die Software schuld.

    Autor: fratze123 31.01.13 - 07:29

    Selbst ein fehlerhafter Treiber kann vernünftiger Hardware nichts anhaben.
    Das Problem liegt ja wohl eindeutig bei Samsung.

    Es ist auch etwas unseriös von "Linux" zu sprechen, wenn lediglich mit Ubuntu Probleme bekannt sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wenn Software Hardware unbrauchbar macht, ist nicht die Software schuld.

    Autor: feuerball 31.01.13 - 07:58

    Also ich hatte wohl das selbe problem, allerdings mit CentOS 6.3 und nicht mit Ubuntu. Ich hatte aber auch EFI und noch nicht UEFI. Hielt sich um ein altes Samsung R50. Das hat irgendwann auch nicht mehr gestartet und ich hatte es mit CentOS nur einmal in betrieb. Ich weis halt nicht, ob es wirklich am Notebook lag oder ob es wirklich vom OS her kam.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wenn Software Hardware unbrauchbar macht, ist nicht die Software schuld.

    Autor: Schiwi 31.01.13 - 10:07

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst ein fehlerhafter Treiber kann vernünftiger Hardware nichts anhaben.
    > Das Problem liegt ja wohl eindeutig bei Samsung.

    Sogar in doppelter Hinsicht, der Treiber der die Samsunghardware unbrauchbar macht, stammt ebenfalls von Samsung ^^


    > Es ist auch etwas unseriös von "Linux" zu sprechen, wenn lediglich mit
    > Ubuntu Probleme bekannt sind.

    Da es am Kernel liegt, kann es wohl auch bei anderen Distributionen auftreten

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wenn Software Hardware unbrauchbar macht, ist nicht die Software schuld.

    Autor: TheUnichi 31.01.13 - 11:44

    Stimmt, kann auch gar nicht sein, Linux ist perfekt, Linux hat keine Fehler

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wenn Software Hardware unbrauchbar macht, ist nicht die Software schuld.

    Autor: AntiMac 31.01.13 - 14:13

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt, kann auch gar nicht sein, Linux ist perfekt, Linux hat keine Fehler

    Däm...e Anwort.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Projektmanager (m/w)
    T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn, Darmstadt, München, Münster
  2. Consultant (m/w) Business Intelligence (Reporting)
    T-Systems on site services GmbH, Nürnberg
  3. Webentwickler/-in
    ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)
  4. Einkäufer IT (m/w) Workplace Services
    über HRM CONSULTING GmbH, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. JETZT AUCH BEI ALTERNATE: HTC Vive VR-Brille
    899,00€
  2. JETZT AUCH BEI CASEKING: HTC Vive VR-Brille
    899,90€
  3. Asus-Mainboard oder Monitor kaufen und DOOM gratis erhalten

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Section Control: Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen
    Section Control
    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

    Schnelles Abbremsen vor der Radarfalle soll Autofahrer bald nicht mehr vor Bußgeldern schützen. Mit Section Control kann auf einer Strecke gemessen werden, ob der Fahrer im Durchschnitt zu schnell war. Dazu gibt es bald einen Pilotversuch in Deutschland.

  2. Beam: ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen
    Beam
    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

    Im zweiten Anlauf ist es gelungen, das neue Modul für die ISS aufzublasen. Der erste Versuch am Tag davor wurde abgebrochen, nachdem sich das Modul nicht so weit ausdehnt hatte wie erhofft.

  3. Arbeitsbedingungen: Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen
    Arbeitsbedingungen
    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

    Eine frühere Apple-Store-Mitarbeiterin berichtet von ihrer Arbeit und gibt neue Einblicke. Sie enthüllt die geringen Aufstiegschancen eines Verkäufers und zeigt den von Apple gewünschten Umgang mit Kunden. Dabei spielt auch die Lieblingseissorte des Kunden eine Rolle.


  1. 12:45

  2. 12:12

  3. 11:19

  4. 09:44

  5. 14:15

  6. 13:47

  7. 13:00

  8. 12:30