1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › UEFI: Linux macht Samsungs…

Wenn Software Hardware unbrauchbar macht, ist nicht die Software schuld.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn Software Hardware unbrauchbar macht, ist nicht die Software schuld.

    Autor: fratze123 31.01.13 - 07:29

    Selbst ein fehlerhafter Treiber kann vernünftiger Hardware nichts anhaben.
    Das Problem liegt ja wohl eindeutig bei Samsung.

    Es ist auch etwas unseriös von "Linux" zu sprechen, wenn lediglich mit Ubuntu Probleme bekannt sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wenn Software Hardware unbrauchbar macht, ist nicht die Software schuld.

    Autor: feuerball 31.01.13 - 07:58

    Also ich hatte wohl das selbe problem, allerdings mit CentOS 6.3 und nicht mit Ubuntu. Ich hatte aber auch EFI und noch nicht UEFI. Hielt sich um ein altes Samsung R50. Das hat irgendwann auch nicht mehr gestartet und ich hatte es mit CentOS nur einmal in betrieb. Ich weis halt nicht, ob es wirklich am Notebook lag oder ob es wirklich vom OS her kam.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wenn Software Hardware unbrauchbar macht, ist nicht die Software schuld.

    Autor: Schiwi 31.01.13 - 10:07

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst ein fehlerhafter Treiber kann vernünftiger Hardware nichts anhaben.
    > Das Problem liegt ja wohl eindeutig bei Samsung.

    Sogar in doppelter Hinsicht, der Treiber der die Samsunghardware unbrauchbar macht, stammt ebenfalls von Samsung ^^


    > Es ist auch etwas unseriös von "Linux" zu sprechen, wenn lediglich mit
    > Ubuntu Probleme bekannt sind.

    Da es am Kernel liegt, kann es wohl auch bei anderen Distributionen auftreten

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wenn Software Hardware unbrauchbar macht, ist nicht die Software schuld.

    Autor: TheUnichi 31.01.13 - 11:44

    Stimmt, kann auch gar nicht sein, Linux ist perfekt, Linux hat keine Fehler

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wenn Software Hardware unbrauchbar macht, ist nicht die Software schuld.

    Autor: AntiMac 31.01.13 - 14:13

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt, kann auch gar nicht sein, Linux ist perfekt, Linux hat keine Fehler

    Däm...e Anwort.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

SE Android: In Lollipop wird das Rooten schwer
SE Android
In Lollipop wird das Rooten schwer
  1. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  2. Android 5.0 Lollipop wird für Nexus-Geräte verteilt
  3. Android 5.0 Aktuelles Moto G ist erstes Smartphone mit Lollipop-Update

Schlaf gut, Philae: Die aufregenden letzten Tage des Kometenlanders
Schlaf gut, Philae
Die aufregenden letzten Tage des Kometenlanders
  1. Rosetta-Mission Philae ist im Tiefschlaf
  2. Philae Kometen-Lander driftet ab
  3. Philae Erstes Raumschiff landet auf einem Kometen

  1. Open Data: Cern befreit LHC-Kollisionsdaten
    Open Data
    Cern befreit LHC-Kollisionsdaten

    Wer immer schon wissen wollte, wie Kollisionen im Teilchenbeschleuniger LHC ablaufen, kann das jetzt nachlesen: Das europäische Kernforschungszentrum Cern stellt die Originaldaten im Internet zur Verfügung.

  2. Multimediabibliothek: FFmpeg dank Debian wieder in Ubuntu
    Multimediabibliothek
    FFmpeg dank Debian wieder in Ubuntu

    Ubuntu stellt für seine Entwicklungsversion von Vivid Vervet nun auch wieder FFmpeg zusätzlich zu dem Fork Libav bereit. Möglich macht das die Arbeit von Debian, die Entscheidung für eines der beiden Projekt steht noch aus.

  3. Valve Software: Neue Richtlinien für Early Access
    Valve Software
    Neue Richtlinien für Early Access

    Der Ruf der für viele Entwickler wichtigen Plattform Early Access ist angeknackst. Jetzt hat Valve Software neue Regeln für den Frühzugang: Um Enttäuschungen bei den Spielern zu vermeiden, müssen die Spieleproduzenten klarer kommunizieren - und notfalls auch ohne das Geld von Early Access auskommen.


  1. 16:37

  2. 15:24

  3. 15:22

  4. 15:20

  5. 14:52

  6. 14:47

  7. 14:00

  8. 14:00