1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › UEFI: Linux macht Samsungs…

Wenn Software Hardware unbrauchbar macht, ist nicht die Software schuld.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn Software Hardware unbrauchbar macht, ist nicht die Software schuld.

    Autor: fratze123 31.01.13 - 07:29

    Selbst ein fehlerhafter Treiber kann vernünftiger Hardware nichts anhaben.
    Das Problem liegt ja wohl eindeutig bei Samsung.

    Es ist auch etwas unseriös von "Linux" zu sprechen, wenn lediglich mit Ubuntu Probleme bekannt sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wenn Software Hardware unbrauchbar macht, ist nicht die Software schuld.

    Autor: feuerball 31.01.13 - 07:58

    Also ich hatte wohl das selbe problem, allerdings mit CentOS 6.3 und nicht mit Ubuntu. Ich hatte aber auch EFI und noch nicht UEFI. Hielt sich um ein altes Samsung R50. Das hat irgendwann auch nicht mehr gestartet und ich hatte es mit CentOS nur einmal in betrieb. Ich weis halt nicht, ob es wirklich am Notebook lag oder ob es wirklich vom OS her kam.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wenn Software Hardware unbrauchbar macht, ist nicht die Software schuld.

    Autor: Schiwi 31.01.13 - 10:07

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst ein fehlerhafter Treiber kann vernünftiger Hardware nichts anhaben.
    > Das Problem liegt ja wohl eindeutig bei Samsung.

    Sogar in doppelter Hinsicht, der Treiber der die Samsunghardware unbrauchbar macht, stammt ebenfalls von Samsung ^^


    > Es ist auch etwas unseriös von "Linux" zu sprechen, wenn lediglich mit
    > Ubuntu Probleme bekannt sind.

    Da es am Kernel liegt, kann es wohl auch bei anderen Distributionen auftreten

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wenn Software Hardware unbrauchbar macht, ist nicht die Software schuld.

    Autor: TheUnichi 31.01.13 - 11:44

    Stimmt, kann auch gar nicht sein, Linux ist perfekt, Linux hat keine Fehler

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wenn Software Hardware unbrauchbar macht, ist nicht die Software schuld.

    Autor: AntiMac 31.01.13 - 14:13

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt, kann auch gar nicht sein, Linux ist perfekt, Linux hat keine Fehler

    Däm...e Anwort.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yotaphone 2 im Test: Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht
Yotaphone 2 im Test
Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht

Parrot Bebop ausprobiert: Handliche Kameradrohne mit großem Controller
Parrot Bebop ausprobiert
Handliche Kameradrohne mit großem Controller
  1. Parrot Smartphone-Teleprompter für das Kameraobjektiv

Linshof: Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone
Linshof
Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone
  1. Smartphone-Markt Samsung schwächelt weiter, Xiaomi drängt in die Top 5
  2. Xodiom Spitzensmartphone scheint ein Schwindel zu sein
  3. Puzzle Phone Neues modulares Smartphone soll 2015 erscheinen

  1. Xbox One: Patch für Assassin's Creed Unity lädt 50 GByte herunter
    Xbox One
    Patch für Assassin's Creed Unity lädt 50 GByte herunter

    Der vierte Patch für Assassin's Creed Unity für die Xbox One ist nur 6,7 GByte groß - durch einen Fehler in der Installationsroutine lädt der Patch aber alle Spieldaten erneut, insgesamt rund 50 GByte.

  2. Android 5.1: Neue Lollipop-Version soll bereits im Februar kommen
    Android 5.1
    Neue Lollipop-Version soll bereits im Februar kommen

    Android 5.0 hatte zahlreiche Fehler, die das Update 5.0.1 nur teilweise beheben konnte. Eine größere Aktualisierung soll Berichten zufolge bereits im Februar 2015 erscheinen - und endlich die Bugs beseitigen.

  3. Stacked Memory: Lecker, Stapelchips!
    Stacked Memory
    Lecker, Stapelchips!

    Größere SSDs, schnellere Grafikkarten und längere Akkulaufzeiten bei Smartphones: Speicherzellen oder DRAM-Chips, die wie die Etagen eines Hochhauses gestapelt werden, bieten viele Vorteile.


  1. 13:19

  2. 13:12

  3. 12:09

  4. 12:06

  5. 12:03

  6. 11:58

  7. 10:49

  8. 10:40