1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videolan: Erster H.265-Quellcode in…

Die sollten lieber mal die Kernprobleme fixen...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die sollten lieber mal die Kernprobleme fixen...

    Autor Lala Satalin Deviluke 18.09.13 - 08:51

    ... aber who cares. Nutze jetzt eh den 300 mal flinkeren MPC-HC.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Die sollten lieber mal die Kernprobleme fixen...

    Autor fletschge 18.09.13 - 09:09

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... aber who cares. Nutze jetzt eh den 300 mal flinkeren MPC-HC.


    Und was sind die Kernprobleme?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Die sollten lieber mal die Kernprobleme fixen...

    Autor Satei 18.09.13 - 09:20

    Also meine mit dem Player sind die Gui die einfach sehr ungenau beim Springen ist und die Lautstärkeregelung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Die sollten lieber mal die Kernprobleme fixen...

    Autor Neuro-Chef 18.09.13 - 09:30

    Satei schrieb:
    > Also meine mit dem Player sind die Gui die einfach sehr ungenau beim
    > Springen ist
    Hängt teils stark vom Container/Codec ab.

    > und die Lautstärkeregelung.
    Wenn man eine andere Ausgabemethode einstellt, verringert sich die Verzögerung bis zur Anwendung ins unmerkliche.

    |-o-| <-o-> |-o-| Imperiale Signatur
    In Anbetracht der Masse verrückter Menschen im Internet habe ich meinen Browser mit einer aktiven Panzerung versehen. ಠ_ಠ
    http://images2.wikia.nocookie.net/__cb20080623221434/jedipedia/de/images/thumb/6/61/Galaktisches_Imperium.png/50px-Galaktisches_Imperium.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Die sollten lieber mal die Kernprobleme fixen...

    Autor Lala Satalin Deviluke 18.09.13 - 09:37

    Ungenaues Springen, leiernde Tonausgabe, zerhackstückte Darstellung beim Springen bei GPU-Dekodierung, träge Reaktionszeiten bei fast allem, etc.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Die sollten lieber mal die Kernprobleme fixen...

    Autor Lala Satalin Deviluke 18.09.13 - 09:38

    Meist stimmt ja noch nicht einmal die Zeitangabe...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Die sollten lieber mal die Kernprobleme fixen...

    Autor pythoneer 18.09.13 - 09:49

    Ach ich liebe "die sollten mal lieber" Threads...
    Wenn sich alle "die sollten mal lieber" Threadersteller ihr geblubber sparen würden und dafür Bugs file'n und gleich nen Patch schreiben, die Welt wäre eine bessere. Selbst wenn man nicht programmieren kann, ich glaube die Zeit würde noch reichen es zu lernen, die man sonst mit dem gemeckert vergeudet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Die sollten lieber mal die Kernprobleme fixen...

    Autor Funky303 18.09.13 - 09:58

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach ich liebe "die sollten mal lieber" Threads...
    > Wenn sich alle "die sollten mal lieber" Threadersteller ihr geblubber
    > sparen würden und dafür Bugs file'n und gleich nen Patch schreiben, die
    > Welt wäre eine bessere. Selbst wenn man nicht programmieren kann, ich
    > glaube die Zeit würde noch reichen es zu lernen, die man sonst mit dem
    > gemeckert vergeudet.

    QFT

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Die sollten lieber mal die Kernprobleme fixen...

    Autor Lala Satalin Deviluke 18.09.13 - 10:18

    Dann machs doch selber! Wieso sollte ich mich für eine Quelloffene Software einsetzen die von GRUND auf einfach nur schlecht aufgebaut ist? Die Bugs habe ich damals reported. Interessierte keinen. Bei dem Quellcode auch kein Wunder, da hat keiner Bock das zu analysieren...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Die sollten lieber mal die Kernprobleme fixen...

    Autor SoniX 18.09.13 - 10:37

    Stimme dir zu. Ich wurde mit VLC auch nie warm, auch wenn er sehr beliebt ist. MPC-HC hingegen wurde zu meinem Standardplayer für alles.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Die sollten lieber mal die Kernprobleme fixen...

    Autor cc68 18.09.13 - 10:45

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... aber who cares. Nutze jetzt eh den 300 mal flinkeren MPC-HC.

    ja am PC gibt es nichts besseres. Habe ich auch über Jahre benutzt.

    Wurde bei mir nur auf Smartphone und seit einigen Monaten auch fürs Heimkino durch den MX Player bzw. Sony Player (der kann auch AC2/DTS passthru) unter Android ersetzt. PC ist da raus ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Die sollten lieber mal die Kernprobleme fixen...

    Autor bstea 18.09.13 - 10:50

    Hatte ich auch bei einigen Videos, da laufen einfach die Sekunden doppelt so schnell ab.

    --
    "Die Tragik des 20. Jahrhunderts liegt darin, daß es nicht möglich war, die Theorien von Karl Marx zuerst an Mäusen auszuprobieren."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Die sollten lieber mal die Kernprobleme fixen...

    Autor Lala Satalin Deviluke 18.09.13 - 10:54

    Wenn die nichtmal nen Timer programmieren können, will ich nicht wissen, die schlimm es im Detail um die Architektur des Players bestellt ist.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Die sollten lieber mal die Kernprobleme fixen...

    Autor Lala Satalin Deviluke 18.09.13 - 10:55

    Ja. Alleine schon, wie flüssig die Größenänderung abläuft ist faszinierend. Geht doch nichts über native GUIs als dieser Qt-Kram mit 500 Tonnen Overhead.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Die sollten lieber mal die Kernprobleme fixen...

    Autor Lala Satalin Deviluke 18.09.13 - 10:56

    Ich habe nur meine 15 Zoll und mein 13 Zoll Asus Ultrabooks. Mehr brauche ich nicht. Ansonsten habe ich noch 2 Studiomonitore als Lautsprecher. Das war's. Spart ne Menge an Strom.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Die sollten lieber mal die Kernprobleme fixen...

    Autor moppler 18.09.13 - 11:37

    hmm, ich bin dem VLC heute noch dankbar dass ich nicht für jedes video irgendeinen anderen kackplayer gebraucht hab. hatte auch nie irgendwie probleme mit ihm. abgesehen davon, dass die gui etwas umständlich ist, aber wayne.

    diesen mpc-hc muss ich mir allerdings mal anschauen, vielleicht nervt mich der vlc ja dann ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Die sollten lieber mal die Kernprobleme fixen...

    Autor Lala Satalin Deviluke 18.09.13 - 11:45

    Für Windows ist der MPC-HC der beste player. Unter Linux hat mit Kaffeine eigentlich am besten gefallen. Jedoch sind die Linuxzeiten bei mir nun vorbei.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Die sollten lieber mal die Kernprobleme fixen...

    Autor pythoneer 18.09.13 - 12:11

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann machs doch selber! Wieso sollte ich mich für eine Quelloffene Software
    > einsetzen die von GRUND auf einfach nur schlecht aufgebaut ist? Die Bugs
    > habe ich damals reported. Interessierte keinen. Bei dem Quellcode auch kein
    > Wunder, da hat keiner Bock das zu analysieren...

    Mach dir mal keine Sorgen darüber, dass ich meine Zeit nicht sinnvoll dafür nutzte Patches und Code für Opensource-Projecte zu schreiben. Das Witzige an deinem Post ist, dass du mir das vorwirfst, was ich dir eigentlich vorgeworfen habe. Indirekt habe ich gesagt "Lass dein gemecker und machs doch selber" nur ein wenig anders formuliert. Dann kommst du wieder mit deinem "die sollten mal lieber" geblubber. Vielleicht solltest du dich mal fragen "was du lieber solltest".

    Ich finde es immer wieder erstaunlich mit welchem eifer und mit welcher Ausdauer Leute am meckern und motzen sind. Wenn sie auch nur 10% dieser Energie für was kreatives und produktives verwenden würden ... WOW ich würde sagen VLC könnte Live Hologramme über GPRS senden.

    Warum du dich für eine Quellenoffene Software einsetzen sollst? Warum setzt du sich so dafür ein an allem rumzumäkeln? Dein gemecker ist genauso sinnlos wie du es der Mitarbeit an Quellenoffener Software vorwirfst. Du kannst also genauso unproduktiv sein und Opensource unterstützen und erleidest dann vielleicht nicht so schnell nen Herzinfarkt oder sonstige Krankheiten die aus tiefer Verbitterung resultieren können. Also tu was für deine Gesundheit, hör auf zu meckern und zeig allen was für Luschen sie sind in dem du es zehn mal besser machst.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.09.13 12:17 durch pythoneer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Die sollten lieber mal die Kernprobleme fixen...

    Autor pythoneer 18.09.13 - 12:29

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja. Alleine schon, wie flüssig die Größenänderung abläuft ist faszinierend.
    > Geht doch nichts über native GUIs als dieser Qt-Kram mit 500 Tonnen
    > Overhead.

    Oh, erzähl mir bitte mehr über native GUIs und wo du dabei bist, was nehme ich am besten für die GUI-Programmierung unter KDE da bin ich mir noch unsicher?
    Ich schreibe gerade einen XPlattform Client: Gtk für Gnome, WPF für Win, Cocoa für Mac ... und dann noch die ganzen mobilen Plattformen .. gerade bei Blackberry bin ich mir unsicher. Ach gebe es da nur was, mit dem man einen Großteil davon abdecken könnte – wohl ein Wunschtraum.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Die sollten lieber mal die Kernprobleme fixen...

    Autor Neuro-Chef 18.09.13 - 12:45

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > Dann machs doch selber! Wieso sollte ich mich für eine Quelloffene Software
    > einsetzen die von GRUND auf einfach nur schlecht aufgebaut ist?
    Warum setzt du dann bei jedem VLC-Artikel deine Kritik hier rein?^^

    |-o-| <-o-> |-o-| Imperiale Signatur
    In Anbetracht der Masse verrückter Menschen im Internet habe ich meinen Browser mit einer aktiven Panzerung versehen. ಠ_ಠ
    http://images2.wikia.nocookie.net/__cb20080623221434/jedipedia/de/images/thumb/6/61/Galaktisches_Imperium.png/50px-Galaktisches_Imperium.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Zeitreisen ohne Paradoxon
Physik
Zeitreisen ohne Paradoxon
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Neues Instrument Holometer Ist unser Universum zweidimensional?
  3. Sofia Der fliegende Blick durch den Staub

Doppelmayr-Seilbahn: Boliviens U-Bahn der Lüfte
Doppelmayr-Seilbahn
Boliviens U-Bahn der Lüfte

Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

  1. Spiele-API: DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt
    Spiele-API
    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

    Nicht nur ein neues DirectX-12 mit weniger CPU-Overhead, sondern auch ein DirectX 11.3 wird es geben - Microsoft hat die Weiterentwicklung der Schnittstelle US-Medien bestätigt. Ob für beide neue Versionen auch neue Hardware nötig ist, steht aber noch nicht fest.

  2. Streaming-Box: Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV
    Streaming-Box
    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

    Bisher ist Netflix für die deutsche Version des Fire TV nicht verfügbar. Das bleibt offenbar auch zum Verkaufsstart am 25. September 2014 so, Amazon will die App aber kurz darauf nachliefern. Das geht aus Fotos der Verpackung des Geräts hervor.

  3. Schnell, aber ungenau: Roboter springt im Explosionsschritt
    Schnell, aber ungenau
    Roboter springt im Explosionsschritt

    US-Forscher haben einen Roboter vorgestellt, der durch Gasexplosionen in seinem Fuß angetrieben wird. Er landet zwar nicht sehr zielgenau, aber seine Sprünge sind beeindruckend.


  1. 14:11

  2. 13:09

  3. 18:22

  4. 16:41

  5. 16:31

  6. 16:13

  7. 15:09

  8. 15:03