Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VideoLAN: VLC 2.0.5 läuft stabiler

VLC ist der beste Medienplayer

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. VLC ist der beste Medienplayer

    Autor: nudel 16.12.12 - 10:43

    Mit abstand

  2. Re: VLC ist der beste Medienplayer

    Autor: George99 16.12.12 - 11:20

    Ich bleibe trotzdem beim MPC-HC...
    Aber jeder natürlich wie er mag!

  3. Re: VLC ist der beste Medienplayer

    Autor: Der mit dem Blubb 16.12.12 - 11:49

    Nö. Meine Meinung.

  4. Re: VLC ist der beste Medienplayer

    Autor: Anonymer Nutzer 16.12.12 - 12:48

    VLC ist auch mMn der allerbeste. Habe zwar noch den MPC-HC griffbereit, aber den habe ich schon viele Monate nicht mehr gebraucht. Davor gab es gelegentlich Wiedergabeprobleme mit sehr sehr wenigen Dateien, die dann eben im MPC-HC liefen. Ist aber inzwischen gefixt.
    Neben VLC und MPC-HC gibt es aber wohl mit sehr großem Abstand keinen brauchbaren Videoplayer mehr.

  5. Re: VLC ist der beste Medienplayer

    Autor: mfgchen 16.12.12 - 13:00

    ich find den bsplayer noch sehr gut - vor allem hat der eine funktion, die aus irgendeinem grund allen anderen playern fehlt - er kann mit dem pfeiltaste vor- und zurückspielen

    kann mir einer sagen, warum das die anderen nicht können?

  6. Re: VLC ist der beste Medienplayer

    Autor: zaephyr 16.12.12 - 13:02

    mfgchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich find den bsplayer noch sehr gut - vor allem hat der eine funktion, die
    > aus irgendeinem grund allen anderen playern fehlt - er kann mit dem
    > pfeiltaste vor- und zurückspielen
    >
    > kann mir einer sagen, warum das die anderen nicht können?


    Also mein VLC kann das ;) Man muss die keys nur umbelegen. Der MPC macht das glaube auch.


    Der VLC ist schon okay... dafür das man keine weiteren codecs installieren muss, nur ist nach der installation das bild zu hell das man erst etwas umstellen. Beim MPC gabs diese probleme nie



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.12.12 13:04 durch zaephyr.

  7. Re: VLC ist der beste Medienplayer

    Autor: mfgchen 16.12.12 - 13:04

    zaephyr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mfgchen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ich find den bsplayer noch sehr gut - vor allem hat der eine funktion,
    > die
    > > aus irgendeinem grund allen anderen playern fehlt - er kann mit dem
    > > pfeiltaste vor- und zurückspielen
    > >
    > > kann mir einer sagen, warum das die anderen nicht können?
    >
    > Also mein VLC kann das ;) Man muss die keys nur umbelegen. Der MPC macht
    > das glaube auch.

    echt? warum sagst mir das erst jetzt? :D
    ma gucken, wo das geht, bin gar nich auf die idee gekommen . . .

  8. Re: VLC ist der beste Medienplayer

    Autor: Lala Satalin Deviluke 16.12.12 - 13:17

    Nö. MPC-HC ist weitaus besser, weil da rudimentäre Dinge wie instand pause funktionieren und er beim Spulen nicht danach leiert wie der VLC...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  9. Re: VLC ist der beste Medienplayer

    Autor: grieche 16.12.12 - 13:37

    mfgchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich find den bsplayer noch sehr gut - vor allem hat der eine funktion, die
    > aus irgendeinem grund allen anderen playern fehlt - er kann mit dem
    > pfeiltaste vor- und zurückspielen
    >
    > kann mir einer sagen, warum das die anderen nicht können?

    VLC Player:
    sehr kleine "Sprünge" vor/zurück: Shift+Pfeil-rechts/links
    kleine "Sprünge" vor/zurück: Alt+Pfeil-rechts/links
    mittlere "Sprünge" vor/zurück: Strg+Pfeil-rechts/links
    große "Sprünge" vor/zurück: Strg+Alt+Pfeil-rechts/links
    Video schneller/langsamer anspielen: +/-

    Kann man auch alles umbegen (Eigenschaften->Hotkeys)

  10. Re: VLC ist der beste Medienplayer

    Autor: Thaodan 16.12.12 - 13:39

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö. MPC-HC ist weitaus besser, weil da rudimentäre Dinge wie instand pause
    Was hast du mit der Pause Funktion die funktioniert doch genauso.
    > funktionieren und er beim Spulen nicht danach leiert wie der VLC...
    Ehrlich gesagt habe ich das noch nie mit VLC getan, ich springe immer direkt.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  11. Re: VLC ist der beste Medienplayer

    Autor: Lala Satalin Deviluke 16.12.12 - 14:06

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nö. MPC-HC ist weitaus besser, weil da rudimentäre Dinge wie instand
    > pause
    > Was hast du mit der Pause Funktion die funktioniert doch genauso.

    Nein. VLC spielt noch gefühlt eine Sekunde den Ton weiter und beim fortsetzen läuft das Bild weiter und der Ton bleibt stumm bis die Synchronisation wieder stimmt. Das ist einfach nur miserabel programmiert.

    VLC spielt bei mir auch keine geschützten DVDs mehr ab. Ich habe keinen roten Fuchs. Der MPC-HC hingegen tut es tadellos.

    > > funktionieren und er beim Spulen nicht danach leiert wie der VLC...
    > Ehrlich gesagt habe ich das noch nie mit VLC getan, ich springe immer
    > direkt.

    Ich meine ja auch das Springen. Hier fängt er an zu leiern und das auf allen Systemen. Scheint nur so als ob es nicht jeder bemerkt. Aber ich finde das extrem störend!

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.12.12 14:07 durch Lala Satalin Deviluke.

  12. Re: VLC ist der beste Medienplayer

    Autor: Kasoki 16.12.12 - 14:41

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thaodan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Nö. MPC-HC ist weitaus besser, weil da rudimentäre Dinge wie instand
    > > pause
    > > Was hast du mit der Pause Funktion die funktioniert doch genauso.
    >
    > Nein. VLC spielt noch gefühlt eine Sekunde den Ton weiter und beim
    > fortsetzen läuft das Bild weiter und der Ton bleibt stumm bis die
    > Synchronisation wieder stimmt. Das ist einfach nur miserabel programmiert.
    >

    Bei mir macht er solche Probleme nicht, ich würde einfach mal einen Bug Report an die Devs schreiben.

    > VLC spielt bei mir auch keine geschützten DVDs mehr ab. Ich habe keinen
    > roten Fuchs. Der MPC-HC hingegen tut es tadellos.
    >

    kann ich nicht beurteilen, schaue keine DVDs.

    > > > funktionieren und er beim Spulen nicht danach leiert wie der VLC...
    > > Ehrlich gesagt habe ich das noch nie mit VLC getan, ich springe immer
    > > direkt.
    >
    > Ich meine ja auch das Springen. Hier fängt er an zu leiern und das auf
    > allen Systemen. Scheint nur so als ob es nicht jeder bemerkt. Aber ich
    > finde das extrem störend!

    Ebenfalls kann ich nicht bestätigen, benutzt du irgendwelche Videos mit okkulten Codecs?

  13. Re: VLC ist der beste Medienplayer

    Autor: Lala Satalin Deviluke 16.12.12 - 14:50

    Kasoki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Thaodan schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Nö. MPC-HC ist weitaus besser, weil da rudimentäre Dinge wie instand
    > > > pause
    > > > Was hast du mit der Pause Funktion die funktioniert doch genauso.
    > >
    > > Nein. VLC spielt noch gefühlt eine Sekunde den Ton weiter und beim
    > > fortsetzen läuft das Bild weiter und der Ton bleibt stumm bis die
    > > Synchronisation wieder stimmt. Das ist einfach nur miserabel
    > programmiert.
    > >
    >
    > Bei mir macht er solche Probleme nicht, ich würde einfach mal einen Bug
    > Report an die Devs schreiben.

    Habe ich schon, wurde ohne Begründung einfach geschlossen. Ich nutze lieber ausgereiftere Anwendungen wie den MPC-HC. Ich gebe den VLC nur jede neue Version eine Chance... Leider verpatzt das Team diese immer wieder...

    > > VLC spielt bei mir auch keine geschützten DVDs mehr ab. Ich habe keinen
    > > roten Fuchs. Der MPC-HC hingegen tut es tadellos.
    > >
    >
    > kann ich nicht beurteilen, schaue keine DVDs.
    >
    > > > > funktionieren und er beim Spulen nicht danach leiert wie der VLC...
    > > > Ehrlich gesagt habe ich das noch nie mit VLC getan, ich springe immer
    > > > direkt.
    > >
    > > Ich meine ja auch das Springen. Hier fängt er an zu leiern und das auf
    > > allen Systemen. Scheint nur so als ob es nicht jeder bemerkt. Aber ich
    > > finde das extrem störend!
    >
    > Ebenfalls kann ich nicht bestätigen, benutzt du irgendwelche Videos mit
    > okkulten Codecs?

    MPEG-2 TS, MP4 mit H264 und AAC. Mehr nicht.
    Dir fällt es scheinbar einfach nicht auf.
    Vielleicht haben manche Menschen empfindlichere Hörsinne für Tonlagenverschiebungen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  14. Re: VLC ist der beste Medienplayer

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 16.12.12 - 16:07

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    -------------------
    > Nein. VLC spielt noch gefühlt eine Sekunde den Ton weiter und beim
    > fortsetzen läuft das Bild weiter und der Ton bleibt stumm bis die
    > Synchronisation wieder stimmt.

    Hier nicht.

    > Das ist einfach nur miserabel programmiert.

    Hier nicht.


    > VLC spielt bei mir auch keine geschützten DVDs mehr ab.

    Klar tut VLC das. Problemlos. Wenn du VLC aus einer Quelle installiert hast, die libdvdcss nicht mitliefert, biste selbst Schuld. An VLC liegt das jedenfalls nicht.


    > Ich meine ja auch das Springen. Hier fängt er an zu leiern und das auf
    > allen Systemen.

    Hier nicht.

    > Scheint nur so als ob es nicht jeder bemerkt.

    Vielleicht bemerkt das auch sonst niemand, weil entweder du dir das einbildest oder dein System falsch konfiguriert ist.
    Ich hab's jedenfalls gerade eben mit verschiedenen Video-Formaten (ASP+MP3+AVI, AVC+AAC+MP4, VP8+Vorbis+MKV) probiert und ich ich habe keinen deiner beschriebenen Fehler reproduzieren können.

    Deine Pöbelei, VLC wäre miserabel programmiert, ist jedenfalls absolut haltlos.
    Mach's doch besser, wenn du Code-Qualität zu beurteilen meinen könntest.

  15. Re: VLC ist der beste Medienplayer

    Autor: irata 16.12.12 - 17:14

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht bemerkt das auch sonst niemand, weil entweder du dir das
    > einbildest oder dein System falsch konfiguriert ist.

    Das ist wohl die Standard-Antwort auf alles?
    Dabei habe ich von diesem Problem schon öfters gelesen - und bei mir macht er das übrigens auch, und zwar auf mehreren Systemen, seit mehreren Versionen.
    Wobei mich das nicht sonderlich stört, da ich die Pause-Funktion nicht ununterbrochen nutze.
    Habe gerade gegoogelt: Ja, das Problem haben auch andere.
    Immerhin interessant zu wissen, dass es Konfigurationen gibt, wo das Problem nicht auftaucht.

  16. Re: VLC ist der beste Medienplayer

    Autor: Ach 16.12.12 - 19:13

    Die Audioverzögerung bekommt man leicht in den Griff:

    Im Menu auf Extras>Einstellungen und im dann erscheinenden Fenster auf das Audio Symbol auf der Linken Seite klicken. Dann im Feld "Ausgabemodul" das Ausgabemodul wechseln. Standardmäßig ist wohl tatsächlich das Modul mit der Verzögerung eingestellt. Durch die richtige Auswahl ist das Problem aus der Welt. Ich weiß jetzt aber nicht welches das beste ist, einfach mal ausprobieren :_D. Ich selber benutze gerade die DirectX Ausgabe.

  17. Re: VLC ist der beste Medienplayer

    Autor: Lala Satalin Deviluke 16.12.12 - 21:12

    Ich teste mal ob das auch das Problem mit dem Leiern behebt.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  18. Re: VLC ist der beste Medienplayer

    Autor: Oldschooler 17.12.12 - 11:56

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe ich schon, wurde ohne Begründung einfach geschlossen. Ich nutze lieber
    > ausgereiftere Anwendungen wie den MPC-HC. Ich gebe den VLC nur jede neue
    > Version eine Chance... Leider verpatzt das Team diese immer wieder...

    Wenn es niemand anderes hat, vielleicht liegt es einfach an einem System! Schon mal neuinstalliert, nur VLC installiert und dann getestet?

    Alleine, dass man im VLC 3D-Filme mit Hilfe einer Verknüpfung auf einem 2D-Bildschirm abspielen kann (z.B. einem Notebook), ist schon ein ziemlicher Vorteil gegenüber dem MPC. Des weiteren habe ich keine Lust, erst 5 Codec-Packs zu installieren um alles gucken zu können.

  19. Re: VLC ist der beste Medienplayer

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 17.12.12 - 15:46

    irata schrieb:
    -----------------------------
    > Das ist wohl die Standard-Antwort auf alles?
    > Dabei habe ich von diesem Problem schon öfters gelesen - und bei mir macht
    > er das übrigens auch, und zwar auf mehreren Systemen, seit mehreren
    > Versionen.

    Wenn's die Standard-Ursache ist, wieso soll's nicht auch die Standard-Antwort sein? … Zumal „Ach“ ja bestätigt, dass es am gewähltes Ausgabe-Modul liegt, also an der Konfiguration.
    VLC läuft jedenfalls mit ALSA-Ausgabe (ohne PulseAudio, Windows oder anderen instabilen Krempel) absolut problemlos.

  20. Re: VLC ist der beste Medienplayer

    Autor: Lala Satalin Deviluke 17.12.12 - 16:26

    Oldschooler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Habe ich schon, wurde ohne Begründung einfach geschlossen. Ich nutze
    > lieber
    > > ausgereiftere Anwendungen wie den MPC-HC. Ich gebe den VLC nur jede neue
    > > Version eine Chance... Leider verpatzt das Team diese immer wieder...
    >
    > Wenn es niemand anderes hat, vielleicht liegt es einfach an einem System!
    > Schon mal neuinstalliert, nur VLC installiert und dann getestet?

    Das Problem hat JEDER. Es lässt sich im Log nachweisen. Dort steht dann "up-sampling" oder "down-samping". Beim up- höre ich eine erhöhte Tonlage + Verschnellerung und bei down- eine tiefere Tonlage und Verlangsamung.

    Auszug:
    main warning: audio output out of sync, adjusting dates (165598 us)
    main warning: not synchronized (165598 us), resampling
    main warning: buffer too late (165598), up-sampling

    Auf VÖLLIG unterschiedlichen Systemen getestet. Arbeits-PC, meine Notebooks, PCs von Freunden und Verwandten.

    Und außerdem wieso soll es am System liegen, wenn ALLE ANDEREN Player, auch Player unter Linux wie Xine, etc. so eine behinderte Synchronisierung nicht haben?

    > Alleine, dass man im VLC 3D-Filme mit Hilfe einer Verknüpfung auf einem
    > 2D-Bildschirm abspielen kann (z.B. einem Notebook), ist schon ein
    > ziemlicher Vorteil gegenüber dem MPC. Des weiteren habe ich keine Lust,
    > erst 5 Codec-Packs zu installieren um alles gucken zu können.

    Ich brauchte kein Cocec-Pack. Für die drei exotischeren Audioformate, die ich habe (TrueAudio TTA, TAK, WavePack) habe ich halt manuell Cocecs installiert. Alles andere macht der MPC-HC out of the box wunderbar.

    Wenn man mehr Formate haben will, empfehle ich LAV Splitter, der mittlerweile auch eine Implementation von FFMPEG for DirectShow/MediaFoundation enthält.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.12.12 16:34 durch Lala Satalin Deviluke.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Stuttgart
  2. Executives Online Deutschland GmbH, München
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. über Hays AG, Oberhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. 6,49€
  3. 43,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

Android 7.0 im Test: Zwei Fenster für mehr Durchblick
Android 7.0 im Test
Zwei Fenster für mehr Durchblick
  1. Android-X86 Desktop-Port von Android 7.0 vorgestellt
  2. Android 7.0 Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar
  3. Android 7.0 Erste Nougat-Portierungen für Nexus 5 und Nexus 7 verfügbar

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

  1. Autonomes Fahren: Die Ethik der Vollbremsung
    Autonomes Fahren
    Die Ethik der Vollbremsung

    Eine Ethik-Kommission soll "Leitlinien für die Programmierung automatisierter Fahrsysteme entwickeln". Nach Ansicht der Autohersteller sind die Systeme von "ethischen Entscheidungen" noch weit entfernt.

  2. Renault: Elektroauto Zoe mit 41-kWh-Akku und 400 km Reichweite
    Renault
    Elektroauto Zoe mit 41-kWh-Akku und 400 km Reichweite

    Renault hat eine neue Generation des kleinen Elektroautos Zoe angekündigt, das mit einem verbesserten Akku 400 km weit kommen soll. Der Akku ist genauso groß wie beim Vorgänger, nur die Kapazität ist von 22 auf 41 kWh gestiegen.

  3. Leistungsschutzrecht: Oettingers bizarre Nachhilfestunde
    Leistungsschutzrecht
    Oettingers bizarre Nachhilfestunde

    Günther Oettinger will sein geplantes Leistungsschutzrecht erklären - mit fragwürdigen Studien, ungebetener Berufsberatung und - wichtig - ohne jede Sachkenntnis. Außerdem scheint er nur Überschriften zu lesen.


  1. 07:57

  2. 07:39

  3. 18:17

  4. 17:39

  5. 17:27

  6. 17:13

  7. 16:56

  8. 16:41