Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows-API: Wine für 64-Bit-ARM…

Gibt es 64-bit ARM-Windows-Programme?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt es 64-bit ARM-Windows-Programme?

    Autor: mwi 21.01.13 - 16:39

    Wenn ich das richtig verstehe, emuliert doch Wine nur die APIs, nicht die Architektur. Also kann man doch mit einem 64-bit ARM-Prozessor nicht automatisch Windows-Anwendungen ausführen, die für x64 gebaut worden sind, oder?

  2. Re: Gibt es 64-bit ARM-Windows-Programme?

    Autor: SoniX 21.01.13 - 16:55

    Ja das überlege ich auch gerade. Vll geht das mit .net Anwendungen, aber dazu gibts ja eh Mono. Womöglich für Windows RT Apps, aber bekommt man die überhaupt aus dem Win RT DRM System raus?

    Vll weiß ja wer anderer mehr ;-)

  3. Re: Gibt es 64-bit ARM-Windows-Programme?

    Autor: FlowPX2 21.01.13 - 17:00

    Genau das gleiche dachte ich mir auch :/ Kurios... Jedenfalls gibt es eigentlich keine Nativen Windows Applicationen für ARM... Selbst die ganzen neuen Apps für Windows RT basieren eigentlich auf Web Technologien.

  4. Re: Gibt es 64-bit ARM-Windows-Programme?

    Autor: nille02 21.01.13 - 17:09

    mwi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich das richtig verstehe, emuliert doch Wine nur die APIs, nicht die
    > Architektur. Also kann man doch mit einem 64-bit ARM-Prozessor nicht
    > automatisch Windows-Anwendungen ausführen, die für x64 gebaut worden sind,
    > oder?

    WINE Emuliert nichts. Aber der ARM Port ist komplett überflüssig da es keine ARM Binarys für ARM gibt. Wenn sie nun Metro/WindowsRT Anwendungen unterstützen würden wäre es eine Meldung Wert.

  5. Re: Gibt es 64-bit ARM-Windows-Programme?

    Autor: QDOS 21.01.13 - 17:27

    WinRT == COM 2.0, das kann man ganz normal über C++ anprogrammieren. Und auch .NET ist jetzt nicht wirklich eine Web Technologie...

  6. Re: Gibt es 64-bit ARM-Windows-Programme?

    Autor: Thaodan 21.01.13 - 17:28

    mwi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich das richtig verstehe, emuliert doch Wine nur die APIs, nicht die
    > Architektur. Also kann man doch mit einem 64-bit ARM-Prozessor nicht
    > automatisch Windows-Anwendungen ausführen, die für x64 gebaut worden sind,
    > oder?
    Es geht um 64bit Programme nicht um um x64 was bei MS oft als neue Architektur dargestellt wird (oft steht x86 und x64 nebeneinander). Aber zurück zum Theme das Thema sollte eher heißen "Gibt es 64-bit ARM-Win32-Programme?", den gerade im ARM bzw. genauer im Mobile Bereich wird MS WinRT pushen was auf Win32 aufbaut und auch CLI/C# Bindungen: das heißt Winehq muss dieses implementieren, aber Wine holt die CLI/C# Funktionen aus Mono und deswegen müsste man hier höchstwahrscheinlich mit diesem zusammenarbeiten diese Windows Spezifische Funktionalität zu implementieren.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  7. Re: Gibt es 64-bit ARM-Windows-Programme?

    Autor: chrulri 21.01.13 - 17:30

    http://wiki.winehq.org/ARM

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Kontron AG, Augsburg
  2. Mobile Trend GmbH, Hamburg
  3. über Robert Half Technology, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Jurassic World, Creed, Die Unfassbaren, Kingsman, John Wick, Interstellar, Mad Max)
  2. 142,44€
  3. (u. a. Jurassic World, Die Unfassbaren, Creed, Interstellar, Mad Max Fury Road)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

  1. 3D-Flash-Speicher: Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig
    3D-Flash-Speicher
    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

    Knapp 24.000 Quadratmeter mehr Reinraumfläche: In der Fab 10 in Singapur möchte Micron verstärkt 3D-Flash-Speicher produzieren. Das lässt sich der Hersteller einige Milliarden US-Dollar kosten.

  2. Occipital: VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone
    Occipital
    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone

    Inside-out-Tracking mit dem Smartphone: Eine Sensorleiste erfasst Daten und schickt sie ans iPhone 6(S). Das bereitet die Umgebung grafisch auf. So wird eine Mixed Reality möglich.

  3. XPG SX8000: Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten
    XPG SX8000
    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

    Eine bekannte Kombination: Für die XPG SX8000 setzt Adata auf einen SMI-Controller und offenbar Micron-Flash-Speicher für hohe Datenraten. Interessant ist die Variante mit Kühlkörper.


  1. 18:25

  2. 17:29

  3. 14:07

  4. 13:45

  5. 13:18

  6. 12:42

  7. 12:06

  8. 12:05