Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wine für Android: Windows-Programme…

klingt nach einem wackligen turm an ...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. klingt nach einem wackligen turm an ...

    Autor: neocron 04.02.13 - 08:57

    ... software schichten ...

    das meiner Meinung nicht gerade stabile Android -> darauf ein Wine, welches auch nicht unbedingt stabil laeuft aufgrund der komplexitaet der API, die es versucht zu immitieren-> um darauf windows software laufen zu lassen ...

    respekt fuer die Arbeit und Leistung, aber so richtig optimismus moechte da nicht aufkommen ...

  2. Re: klingt nach einem wackligen turm an ...

    Autor: Captain 04.02.13 - 09:12

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... software schichten ...
    >
    > das meiner Meinung nicht gerade stabile Android

    wie kommst du darauf?

  3. Re: klingt nach einem wackligen turm an ...

    Autor: PhilSt 04.02.13 - 09:17

    Captain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... software schichten ...
    > >
    > > das meiner Meinung nicht gerade stabile Android
    >
    > wie kommst du darauf?

    Seiner Meinung nach... eine Meinung muss weder begründet noch fundiert sein und kann auch auf Hörensagen basieren.

  4. Re: klingt nach einem wackligen turm an ...

    Autor: LH 04.02.13 - 09:23

    PhilSt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seiner Meinung nach... eine Meinung muss weder begründet noch fundiert sein
    > und kann auch auf Hörensagen basieren.

    "Eine Meinung" zu etwas messbares ist keine Meinung.

    Entweder Android ist Instabil, dann kann man es begründen, oder nicht. Dazu hat man keine "Meinung". Das ist etwas klar definierbares.

    Man kann eine Meinung dazu haben ob die genannten Punkte relevant sind für den Alltag oder nicht, aber nicht ob es sie gibt oder nicht.

  5. Re: klingt nach einem wackligen turm an ...

    Autor: neocron 04.02.13 - 09:33

    Captain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wie kommst du darauf?
    taegliche Nutzung :)
    da stirbt der browser, dort der Einstellungsdialog, hier die Uhr
    es vergeht kaum ein Tag, wo ich keine Probleme mit Stabilitaet habe.
    Da rede ich nicht von meinem SGT 8.9, wo ein Custom Rom drauf ist ... da braucht man sich ja nicht wundern ...

  6. Re: klingt nach einem wackligen turm an ...

    Autor: neocron 04.02.13 - 09:39

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PhilSt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Seiner Meinung nach... eine Meinung muss weder begründet noch fundiert
    > sein
    > > und kann auch auf Hörensagen basieren.
    >
    > "Eine Meinung" zu etwas messbares ist keine Meinung.
    hmmm, wenn mein Nexus durchaus mehrmals am Tag haengen bleibt (apps crashen) halte ich es fuer instabil,
    der naechste hat gar keine Probleme ...
    was ist nun das "messbare Ergebnis"?
    persoenliche Erfahrungen sind natuerlich auch zu einem gewissen Grad meinungen!
    speziell die Schlussfolgerung aus diesen ist eine Meinung!
    ich halte mit einem Absturz taeglich Android fuer instabil ...
    ein anderer, wuerde dies jedoch nich tals instabil bezeichnen ...
    >
    > Entweder Android ist Instabil, dann kann man es begründen, oder nicht. Dazu
    > hat man keine "Meinung". Das ist etwas klar definierbares.

    >
    > Man kann eine Meinung dazu haben ob die genannten Punkte relevant sind für
    > den Alltag oder nicht, aber nicht ob es sie gibt oder nicht.
    eben, speziell die Bewertung der Erfahrung ist eine Meinung!

  7. Re: klingt nach einem wackligen turm an ...

    Autor: LX 04.02.13 - 09:43

    Du vergisst, dass die Instabilität von Android dem Speichermanagement von Dalvik geschuldet ist, dass an dieser Stelle (wine ist eine native app) umgangen wird.

    Gruß, LX

  8. Re: klingt nach einem wackligen turm an ...

    Autor: hypron 04.02.13 - 09:51

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hmmm, wenn mein Nexus durchaus mehrmals am Tag haengen bleibt (apps
    > crashen) halte ich es fuer instabil,

    Aber das sind doch dann die Apps in schuld!!!! Und nicht das auf Linux basierende Android, das ist doch einwandfrei und perfekt. ;)

  9. CM10.1

    Autor: SJ 04.02.13 - 11:20

    Mein Nexus 4 mit CM 10.1 Nightly läuft ohne Probleme.... weiss nicht was du für komische Apps benutzt, die immer abstürzen.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  10. Re: klingt nach einem wackligen turm an ...

    Autor: kitingChris 04.02.13 - 14:01

    Wegen der Komplexität von Winde bin ich da auch eher skeptisch...

    Und vor allem frage ich mich welche Windows Programme man auf einem Android nutzen wollen würde...

  11. Re: klingt nach einem wackligen turm an ...

    Autor: katzenpisse 04.02.13 - 14:40

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hmmm, wenn mein Nexus durchaus mehrmals am Tag haengen bleibt (apps
    > crashen) halte ich es fuer instabil,
    > der naechste hat gar keine Probleme ...

    Dieses Leiden hat mein Galaxy Nexus auch nach etwa 8 Monaten bekommen. Bin mir aber ziemlich sicher, dass die Hardware einen Knacks hat, auch wenn Amazon sich vor einer Rücknahme drücken will.

    EDIT: bei mir friert das ganze System ein und startet dann neu. Probleme mit der Internetverbindung hat es auch dauernd.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.02.13 14:41 durch katzenpisse.

  12. Re: klingt nach einem wackligen turm an ...

    Autor: neocron 04.02.13 - 16:41

    hypron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > hmmm, wenn mein Nexus durchaus mehrmals am Tag haengen bleibt (apps
    > > crashen) halte ich es fuer instabil,
    >
    > Aber das sind doch dann die Apps in schuld!!!! Und nicht das auf Linux
    > basierende Android, das ist doch einwandfrei und perfekt. ;)
    das ist mir relativ egal wer schuld ist!
    android ist fuer mich das system, was beim kauf auf dem geraet war ...
    ich habe hier nichtmal crashes von drittherstellern gemeint, sondern tatsaechlich das grund android system mit den entsprechenden anwendungen von google!

  13. Re: klingt nach einem wackligen turm an ...

    Autor: neocron 04.02.13 - 16:42

    ganz so drastisch ist es bei mir nicht. Es sind meist die apps des systems ... also browser, mail, einstellungsdialog, ...

    oder man kann halt einen anruf nicht annehmen, das passiert auch!

  14. Re: CM10.1

    Autor: neocron 04.02.13 - 16:43

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Nexus 4 mit CM 10.1 Nightly läuft ohne Probleme.... weiss nicht was du
    > für komische Apps benutzt, die immer abstürzen.
    ich rede nicht von dritten apps, ... ich rede von standardanwendungen, die im system bereitstehen von google!

  15. Re: klingt nach einem wackligen turm an ...

    Autor: chrulri 04.02.13 - 21:11

    Kauf dir doch etwas das funktioniert. Zum Bleistift ein iGerät. ;-)

  16. Re: klingt nach einem wackligen turm an ...

    Autor: neocron 04.02.13 - 21:48

    chrulri schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kauf dir doch etwas das funktioniert. Zum Bleistift ein iGerät. ;-)
    ich hab ein MacGeraet ...

    die iGeraete haben leider keine Amoled-Displays, was ich fuer unverzichtbar halte ...
    des weiteren sind sie mir zu teuer. Seit mehreren Geraetegenerationen lebe ich mit telefonen, die meinen Anspruechen zumeist genuegen, allerdings nur die haelfte eines iphones kosten!
    wertige verarbeitung habe ich in meinen Praeferenzen nach hinten verfrachtet, und eben auch irgend wie stabilitaet ... ;D

  17. Re: klingt nach einem wackligen turm an ...

    Autor: chrulri 05.02.13 - 01:12

    Na dann kannst mir ja mein GN abkaufen, das funktioniert noch einwandfrei :-D

  18. Re: klingt nach einem wackligen turm an ...

    Autor: neocron 05.02.13 - 13:57

    hast du dazu eine quelle?
    ich kann mir nicht vorstellen, dass die Abstuerze, die ich bei Android erlebe allein durch das Speichermanagement kommen, aber wer weiss, waere da durchaus mal dran interessiert!
    evtl ist dies auch der Grund fuer weitere Instabilitaet bei custom roms ... da gibt es ja teils moeglichkeiten andere scheduler und speicherverwaltungsmechanismen zu waehlen ...

  19. Re: klingt nach einem wackligen turm an ...

    Autor: neocron 05.02.13 - 14:00

    ich bezweifle, dass dies etwas verbessern wuerde :)
    wenn du stock hast, wie ich, waere ich genau da wo ich jetzt schon bin, einen hardwaredefekt schliesse ich aufgrund meiner beobachtungen aus ...

    mal schauen, was die naechsten telefone bringen ... das nexus 4 ist gar nicht mal so schlecht, wenn auch etwas gross, und das display wirkt verblasst ggue. das amoled vom galaxy nexus!
    (ok, dafuer ist es nicht so grobmaschig wie das pentile ding)

  20. Re: klingt nach einem wackligen turm an ...

    Autor: chrulri 05.02.13 - 14:38

    Ja, ich verwende Stock und bei mir stürzt gar nichts ab, ausser schrottige Apps aus dem PlayStore. Aber mein Nexus 7 lässt sich ja auch beliebig laden und Bluetoothprobleme habe ich auch nicht. Magic!
    Wie gesagt, mein Angebot steht.

    Viel grösser als das GN ist das N4 ja auch nicht:
    N4 133,9 mm × 68,7 mm × 9,1 mm
    GN 135,5 mm × 67,94 mm × 8,94 mm
    ---------------------------------------------------
    Differenz: -1.6 mm x 0.76 mm x 0.76 mm (HxBxT)

    Quellen: http://de.wikipedia.org/wiki/Galaxy_Nexus http://de.wikipedia.org/wiki/Nexus_4

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deichmann SE, Essen
  2. über Ratbacher GmbH, München
  3. über 3C - Career Consulting Company GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 9,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Raspberry Pi: Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert
    Raspberry Pi
    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

    Mit einem Raspbian-Update soll der Raspberry Pi besser gegen Missbrauch geschützt werden. SSH ist standardmäßig nicht mehr aktiv.

  2. UHD-Blu-ray: PowerDVD spielt 4K-Discs
    UHD-Blu-ray
    PowerDVD spielt 4K-Discs

    4K-Filme auf dem Computer: Die neue Version der Software PowerDVD wird Ultra-HD-Blu-ray-Discs abspielen. Sie soll Anfang 2017 erhältlich sein.

  3. Raumfahrt: Europa bleibt im All
    Raumfahrt
    Europa bleibt im All

    Nicht so viel wie gewünscht, aber genug zum Weitermachen: Die Ministerkonferenz der Esa-Mitglieder hat einen Etat von zehn Milliarden Euro für die europäische Raumfahrtagentur bewilligt. Damit kann die Esa wichtige Projekte umsetzen, etwa die zwei Exomars-Missionen und die Verlängerung der ISS-Laufzeit.


  1. 15:33

  2. 14:43

  3. 13:37

  4. 11:12

  5. 09:02

  6. 18:27

  7. 18:01

  8. 17:46