Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 10 GBit/s: USB 3.0 wird doppelt so…

Kompatibel?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kompatibel?

    Autor: Johnny Cache 07.01.13 - 09:57

    Wenn ich das richtig verstehe werden die zukünftigen USB 3.0 Kabel und Steckverbinder zum bisherigen USB 3.0 abwärtskompatibel sein, was im Umkehrschluß bedeutet daß bisherige Kabel und Steckverbinder nicht USB 3.0 kompatibel sein, aber unter dem gleichen Namen verkauft werden?
    Hätte man es da nicht wie bei Firefox machen und es jetzt USB 18.0 nennen können?

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  2. Re: Kompatibel?

    Autor: golam 07.01.13 - 10:02

    wenn man heutige usb geräte an neuen anschlüssen nutzen kann,ist doch fein.
    und wenn man neue hardware an alter usb3 anschliest aber nur mit 5gbs nutzen daarf ist es auch fein.

  3. Re: Kompatibel?

    Autor: Johnny Cache 07.01.13 - 10:11

    golam schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn man heutige usb geräte an neuen anschlüssen nutzen kann,ist doch
    > fein.
    > und wenn man neue hardware an alter usb3 anschliest aber nur mit 5gbs
    > nutzen daarf ist es auch fein.

    Jo, es sei denn das neue Gerät benötigt tatsächlich 10 Gbps und bekommt sie nicht.
    Die haben wie so viele andere auch einfach nicht den Sinn von Versionsnummern verstanden.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  4. Re: Kompatibel?

    Autor: Bujin 07.01.13 - 10:14

    Ich denke dass ist ein Fehler im Text oder der Quelle. Der neue Standard wird sicher USB 3.1 heißen oder so.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.01.13 10:14 durch Bujin.

  5. Re: Kompatibel?

    Autor: golam 07.01.13 - 10:14

    ich sehe das eher so wie es momentan mit usb2 und 3 im einkligt steht.

    aber wie du schon schreibst ist es problematisch sollte die angesteckte hardware tatsächlich nur mit 10gbs laufen.

    denke aber das dies noch lange dauern wird bis es für firmen technischbedingt zum zwang wird.

    selbst heute kommen noch USB 2 anschlüsse für videoübertragungen aus.
    usb 3 ist dann auch schon mehr als ausreichend.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH über access KellyOCG GmbH, Leonberg
  2. HALLHUBER GmbH, München
  3. AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster
  4. European XFEL GmbH, Schenefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. (-65%) 6,99€
  3. (-60%) 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound
  2. Raspberry Pi Pixel-Desktop erscheint auch für große Rechner
  3. Raspberry Pi Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. taz: Strafbefehl in der Keylogger-Affäre
    taz
    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

    Die Aufarbeitung der Keylogger-Affäre in der taz schreitet voran. Gegen einen ehemaligen Mitarbeiter wurde ein Strafbefehl zur Zahlung von 6.400 Euro verhängt. Der Verhandlung blieb der Mann allerdings fern.

  2. Respawn Entertainment: Live Fire soll in Titanfall 2 zünden
    Respawn Entertainment
    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

    Für Titanfall 2 sind keine zahlungspflichtigen Erweiterungen geplant. Jetzt stellt Entwickler Respawn Entertainment ein größeres kostenloses Addon vor. Es enthält neben neuen Karten unter anderem den Multiplayermodus Live Fire.

  3. Bootcode: Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
    Bootcode
    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

    Die freie Bootcode-Firmware für den Raspberry Pi kann erstmals dazu genutzt werden, den Linux-Kernel direkt zu starten. Von dieser Alternative zu der proprietären Firmware von Broadcom könnten künftig auch der freie Grafiktreiber und andere Kernel-Module profitieren.


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01