Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 14nm-XM: Globalfoundries…

welche Geraete meinen die denn??

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. welche Geraete meinen die denn??

    Autor: neocron 24.09.12 - 09:45

    koennen ja keine Geraete mit Display sein, denn da sind es eben diese Displays, die bisher den meisten Strom fressen ...
    laengere Stand by Zeit, ok ... aber fuer laptops, smartphones, ... wird dies wohl kaum etwas bringen. Hoechstens fuer MP3 player und jegliche mobile Geraete, die eben die meiste Zeit ohne Displays auskommen ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: welche Geraete meinen die denn??

    Autor: anonfag 24.09.12 - 10:04

    Klar ist das Display der größte Verbraucher, aber die CPUs in den Handies sind auch nicht zu vernachlässigen. Sobald man das Display anmacht, werden diese hochgetaktet und verbrauchen auch eine beachtliche Menge an Strom.

    Ich finde es sinnvoll, das man da versucht zu sparen, wo es nur geht. Nur weil es größere Verbraucher gibt, heißt es nicht, das die kleinen komplett zu vernachlässigen sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: welche Geraete meinen die denn??

    Autor: neocron 24.09.12 - 10:10

    oh ich meine keineswegs, dass diese Technologie nutzlos waere ... sondern, dass sich der Nutzen fuer Verbrauchergeraete wie Handies und Laptops leider in grenzen halten wird ...
    die 40-60% werden da wohl kaum zu erreichen sein!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: welche Geraete meinen die denn??

    Autor: dabbes 24.09.12 - 10:30

    Das mag ja stimmen wenn du Anwendungen laufen hast, die permanent Leistung brauchen. Beim "normalen" Betrieb verbrät bei mir das Display locker 80% des Stroms.

    Die Cpu 10-15 %. Selbst wenn man den Verbrauch der CPU um 50% senkt, dann würde mein Laptop 5-7,5 % länger laufen, was natürlich auch zu begrüßen ist.
    Wenn man die Leistung abruft, klar dann erhöht sich die Laufleistung massiv.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: welche Geraete meinen die denn??

    Autor: neocron 24.09.12 - 10:37

    ich denke bei Handies wuerde dies halt nur zu erhoehter standby zeit fuehren ... die tatsaechliche Nutzungsdauer wuerde sich da dann aber genau so nur leicht erhoehen ... wie du schon sagst!

    Interessant waere dann natuerlich, wenn man mehr leistung abrufen koennte, ohne dramatische Einbrueche in der Akkulaufzeit! Das habe ich nicht bedacht ... also zB. Gaming auf Akku oder derartiges!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: welche Geraete meinen die denn??

    Autor: anonfag 24.09.12 - 11:19

    Bei aktuellen Handys wird aktuell ziemlich viel Strom durch Animationen und ähnlichen Kram verbraten.

    Dies wird meistens mit der GPU gemacht, aber ich bin mir sicher, das man hier von stromsparender Hardware profitiert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: welche Geraete meinen die denn??

    Autor: pythoneer 24.09.12 - 14:17

    anonfag schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei aktuellen Handys wird aktuell ziemlich viel Strom durch Animationen und
    > ähnlichen Kram verbraten.
    >
    > Dies wird meistens mit der GPU gemacht, aber ich bin mir sicher, das man
    > hier von stromsparender Hardware profitiert.

    Ach ja, wieviel machen denn diese "Animationen" aus? Würde mich jetzt wirklich mal interessieren. Wie hast du das ermittelt, oder auf welche Quellen beziehst du dich?
    vielen Dank!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: welche Geraete meinen die denn??

    Autor: anonfag 24.09.12 - 17:53

    Ich hab das nicht mit ner wissenschaftlichen Methode ermittelt.

    Was ich aber gemacht hab, was allerdings nicht wirklich viel aussagt ist, mit SetCPU die CPU zu drosseln. Dadurch hat man quasi nur noch ne Dia Show. zB wenn man auf 600 MHz geht, das reicht nicht für flüssige Animationen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. IT Project Manager Microsoft SharePoint (m/w)
    Infoman AG, Stuttgart
  2. IT-Consultant (m/w) Neue Technologien
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Ingenieur Verfahrenstechnik / Wirtschaftsingenieur / Mathematiker (m/w)
    Raffinerie Heide GmbH, Hemmingstedt
  4. (Senior-) Berater (m/w) Business Intelligence / Data Warehouse
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Mail-Verschlüsselung: EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
E-Mail-Verschlüsselung
EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
  1. Netflix und Co. EU schafft Geoblocking ein bisschen ab
  2. Android FTC weitet Ermittlungen gegen Google aus
  3. Pay-TV Paramount gibt im Streit um Geoblocking nach

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Axanar: Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme
    Axanar
    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

    Edel das Föderationsmitglied, unziemlichem Tun abhold - und nicht kommerziell: Das Filmunternehmen Paramount/CBS hat wie angekündigt Regeln für Fanfilme aus dem Star-Trek-Universum herausgegeben. Sie enthalten formale wie inhaltliche Vorgaben.

  2. FTTH/FTTB: Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten
    FTTH/FTTB
    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

    Es lässt sich viel Geld sparen beim Bau von Fiber-To-The-Home-Netzen. Das ergab eine Studie und Expertenbefragung mit ausbauenden Unternehmen. Doch kurzfristig wird der Netzbetreiber nicht reich.

  3. Botnet: Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit
    Botnet
    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

    Locky ist zurück. Vor wenigen Wochen war mit dem zugehörigen Botnetz auch die Infrastruktur der Ransomware verschwunden. Die Kriminellen haben der Ransomware zudem neue Funktionen zur Verschleierung hinzugefügt.


  1. 17:47

  2. 17:01

  3. 16:46

  4. 15:51

  5. 15:48

  6. 15:40

  7. 14:58

  8. 14:31