1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 29C3: Der Hacker ist des…

Ich denke...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich denke...

    Autor: jude 30.12.12 - 15:07

    ... also muss es einen Sinn haben...

    Möglicherweise war sie frustriert das ihr die Mist-Viecher immer abgekratzt sind?

    Oder sie wil mit dem reverse engineering eine Smartphone-Applikation bauen welche die Mist-Viecher massenschwängert?

    Viele Fragen keine Antworten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ich denke...

    Autor: burzum 30.12.12 - 16:44

    jude schrieb:
    ------------------
    > Oder sie wil mit dem reverse engineering eine Smartphone-Applikation bauen
    > welche die Mist-Viecher massenschwängert?

    Oder sie hat einfach nur Spaß daran herrauszufinden wie Dinge funktionieren? Ohne Menschen mit entsprechender Neugier würden wir heute noch in Hölen sitzen - ohne Feuer.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ich denke...

    Autor: Flying Circus 30.12.12 - 19:04

    Die Dame ist Hackerin. Sie interessiert sich dafür, warum Dinge wie funktionieren und wie man solche Dinge manipulieren kann. Das ist doch Sinn und Zweck genug.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ich denke...

    Autor: Endwickler 30.12.12 - 19:05

    Flying Circus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Dame ist Hackerin. Sie interessiert sich dafür, warum Dinge wie
    > funktionieren und wie man solche Dinge manipulieren kann. Das ist doch Sinn
    > und Zweck genug.

    Für eine Hackerin lese ich viel zu oft, wie ihr jemand die Arbeit machte. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ich denke...

    Autor: Anonymer Nutzer 30.12.12 - 19:10

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jude schrieb:
    > ------------------
    > > Oder sie wil mit dem reverse engineering eine Smartphone-Applikation
    > bauen
    > > welche die Mist-Viecher massenschwängert?
    >
    > Oder sie hat einfach nur Spaß daran herrauszufinden wie Dinge
    > funktionieren? Ohne Menschen mit entsprechender Neugier würden wir heute
    > noch in Hölen sitzen - ohne Feuer.

    Ich wusste gar nicht daß es bei Computerspielen um primäre Grundbedürfnisse geht.
    (Naja, bei manchen Leuten schon...)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ich denke...

    Autor: grorg 30.12.12 - 19:15

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für eine Hackerin lese ich viel zu oft, wie ihr jemand die Arbeit machte.
    > :-)
    Du meinst, weil man zufälligerweise keine Königsbrühe im Keller rumstehen hat?
    So eine schlechte Hausfrau aber auch ..........

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ich denke...

    Autor: Hotohori 31.12.12 - 13:04

    Da es ihr Job ist, ist es zumindest für sie so etwas wie ihr Grundbedürfnis. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Soziales Netzwerk Sociax: Das Facebook mit mehr Privatsphäre
Soziales Netzwerk Sociax
Das Facebook mit mehr Privatsphäre
  1. Nepal Facebook, Google und Openstreetmap helfen Erdbebenopfern
  2. Karrierenetzwerk LinkedIn will Zukauf für 1,5 Milliarden US-Dollar
  3. Soziale Netzwerke Vernetzt und zugenäht!

Berlin E-Prix: Motoren, die nach Star Wars klingen
Berlin E-Prix
Motoren, die nach Star Wars klingen
  1. Funktechnik Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

  1. Electronic Arts: Nächstes Need for Speed benötigt Onlineverbindung
    Electronic Arts
    Nächstes Need for Speed benötigt Onlineverbindung

    Ohne Verbindung zu den Servern von Electronic Arts werde es im nächsten Need for Speed keine Autorennen geben, so Entwickler Ghost Games. Als Grund nennt er unter anderem "mehr Abwechslung".

  2. Cloud Test Lab: Google bringt Testservice für App-Entwickler
    Cloud Test Lab
    Google bringt Testservice für App-Entwickler

    Google will App-Entwicklern helfen. Mit dem Dienst Cloud Test Lab können Apps künftig ohne Aufpreis auf den 20 populärsten Android-Geräten getestet werden.

  3. Test Lara Croft Relic Run: Tomb Raider auf Speed
    Test Lara Croft Relic Run
    Tomb Raider auf Speed

    Sie rennt und rennt und rennt: Im neuen Mobilspiel Lara Croft - Relic Run hat die Heldin in kurzen Hosen so viel Stress wie selten zuvor. Und sie stirbt quasi im Minutentakt.


  1. 14:06

  2. 14:01

  3. 14:00

  4. 13:39

  5. 13:04

  6. 13:00

  7. 12:22

  8. 11:59