1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 29C3: Der Hacker ist des…

Warum tut sie das?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum tut sie das?

    Autor: zarterGunter 30.12.12 - 20:52

    wie ich finde sollten sich Experten mit sinnvolleren Dingen beschäftigen, dass hacken eines Spielzeugs sollte sie anderen überlassen. Aber dazu muss man auch sagen, dass sie ihre Arbeit ja veröffentlicht hat, also besteht auch ein gewisser Entertainment-Faktor.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Warum tut sie das?

    Autor: Johaennsen 30.12.12 - 21:12

    Auch Experten haben Freizeit und scheinbar liebt sie ihren Job sehr. Ist doch begrüßenswert ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Warum tut sie das?

    Autor: paradigmshift 30.12.12 - 21:22

    Hast du noch nie versucht irgend ein Sicherheitssystem auszuhebeln? Ganz ohne den Wunsch anderen Schaden zu wollen? Die reine Herausforderung. Es hat keinen höheren Sinn außer die eigenen Fähigkeiten auf die Probe zu stellen.

    Ich sage nur 'Challenge of reverse engineering'. Die tun das aber wieder aus ganz anderen Gründen ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Warum tut sie das?

    Autor: winterkoenig 30.12.12 - 23:12

    zarterGunter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wie ich finde sollten sich Experten mit sinnvolleren Dingen beschäftigen,

    Experte oder Expertin wird und bleibt man nicht dadurch, dass man überlegt, ob es nicht etwas Sinnvolleres zu tun gäbe.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Warum tut sie das?

    Autor: RipClaw 30.12.12 - 23:29

    Warum nicht ?

    Wenn man immer nur dem eigenen Fachgebiet verhaftet bleibt dann tritt man auf der Stelle und kommt nie weiter. Man lernt eine ganze Menge dabei wenn man sich mal abseits der Austrampelten Pfade bewegt.

    Als Sicherheitsexpertin ist es ihr Job die eigenen Produkte auf Sicherheitsmängel abzuklopfen und sich immer wieder neue Angriffsszenarien auszudenken.
    Wenn man immer nur nach Schema F dabei vorgeht wird man Betriebsblind und das ist das schlimmste was einem in der Branche passieren kann.

    Hier konnte sie Erfahrungen sammeln was das Hacken von Kommunikationsschnittstellen und einer Firmware angeht.
    Und eine Analyse einer völlig fremden Firmware hilft einem dabei zu verstehen wie andere Hacker wiederum die eigene Firmware auseinandernehmen und untersuchen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Warum tut sie das?

    Autor: Fizze 31.12.12 - 08:43

    zarterGunter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum tut sie das?

    Weil sie es kann :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Warum tut sie das?

    Autor: kikimi 02.01.13 - 19:23

    Fizze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zarterGunter schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum tut sie das?
    >
    > Weil sie es kann :D

    ... und Spaß dabei hat :)

    Ich hab den Talk live erlebt und ihren Enthusiasmus hat man deutlich zu spüren bekommen.

    Ich kann nur empfehlen, sich den Stream dazu herzukramen. Daran sollte deutlich werden, warum sie das macht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Sicherheit Der Arduino-Safeknacker aus dem 3D-Drucker
  2. Arduino Neue Details zum 3D-Drucker Materia 101
  3. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

  1. Keine Bußgelder: Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen
    Keine Bußgelder
    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen

    Wenn Unternehmen Sicherheitslücken nicht rechtzeitig melden, darf die Bundesnetzagentur Bußgelder verhängen. Gemacht hat sie das noch nicht, obwohl die Zahl der Datenpannen gestiegen ist.

  2. Kinox.to: GVU will Bitshare und Freakshare offline nehmen lassen
    Kinox.to
    GVU will Bitshare und Freakshare offline nehmen lassen

    Die Filehoster Bitshare und Freakshare sollen in einem Rechenzentrum in den USA offline genommen werden. Das will die GVU zusammen mit der Generalstaatsanwaltschaft Dresden durchsetzen.

  3. Bungie: Destiny und der Gesundheitsbalken
    Bungie
    Destiny und der Gesundheitsbalken

    Game Connection 2014 Mit dem Nutzerinterface von Destiny geht Bungie eigene Wege - und könnte zum Vorbild für andere Spiele werden. David Candland hat es entwickelt und über diesen nicht einfachen Prozess gesprochen.


  1. 12:04

  2. 11:56

  3. 11:00

  4. 10:35

  5. 10:10

  6. 09:48

  7. 09:30

  8. 09:07