Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Acer S275HL: Weiteres IPS-Display…

Diese nicht-zentrierte Anordnung...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Diese nicht-zentrierte Anordnung...

    Autor: Knarzi 05.10.12 - 11:28

    ... des Standfußes sieht ja mal richtig bescheiden aus. Aber Acer hat es auch absolut nicht mit Design.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Diese nicht-zentrierte Anordnung...

    Autor: ichbinsmalwieder 05.10.12 - 11:42

    Knarzi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... des Standfußes sieht ja mal richtig bescheiden aus.

    Finde ich nicht.
    Sieht man übrigens fast auf jeder Raumschiffbrücke auch so ;-)

    Mit Design ist das so eine Sache, ist halt immer abhängig vom Geschmack.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Diese nicht-zentrierte Anordnung...

    Autor: guitar1 05.10.12 - 11:52

    was bestimmt sehr cool aussehen würde, wenns den Bildschirm einmal mit Stand"fuß" links und einmal rechts gäbe (also 2 Bildschirmmodelle), dann könnte man bei 2 Bildschirmen neben einander die Füße in der mitte haben. Das wäre dann optisch mal was neues :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Diese nicht-zentrierte Anordnung...

    Autor: nuffy 05.10.12 - 12:10

    > Mit Design ist das so eine Sache, ist halt immer abhängig vom Geschmack.

    Design-Grundregeln gibt es aber auch - und die gelten in vielfälltiger Richtung. So wird grundsätzlich Symmetrie als "schön" empfunden. Gewollte Asymmetrie ist dann Auslegungssache und birgt oft das Potential des "Unwohlfühlens" in sich.

    Nicht umsonst sind die absolut symmetrischen Gesichter von Supermodels ein Schönheitsideal. Es ist eine Form von Perfektionismus und das wird halt beim Großteil der Betrachter als absolut faszinierend empfunden. Daher empfinde ich den Ausspruch des Beitragerstellers als absolut plausibel und verständlich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Diese nicht-zentrierte Anordnung...

    Autor: NitroX007 05.10.12 - 12:19

    @nuffy: Das mit den Gesichtern ... war das nicht so, dass ein absolut symmetisches Gesicht unnatürlich erscheint? Kein Gesicht - auch nicht das von Models - ist absolut symmetrisch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Diese nicht-zentrierte Anordnung...

    Autor: nuffy 05.10.12 - 12:50

    NitroX007 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @nuffy: Das mit den Gesichtern ... war das nicht so, dass ein absolut
    > symmetisches Gesicht unnatürlich erscheint? Kein Gesicht - auch nicht das
    > von Models - ist absolut symmetrisch.

    Absolut symmetrisch ist kein Gesicht, das ist richtig. Aber Attraktivität wird an der nahezu symmetrischen Anordnung gemessen. Hierzu gibt es sogar Belege...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Attraktivit%C3%A4tsforschung

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Diese nicht-zentrierte Anordnung...

    Autor: nuffy 05.10.12 - 12:52

    Wie gesagt, nicht ganz 100%ig, aber es wird so empfunden...

    http://www.sueddeutsche.de/wissen/schoenheit-symmetrie-macht-attraktiv-1.577672

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Diese nicht-zentrierte Anordnung...

    Autor: wasabi 05.10.12 - 13:22

    > So wird grundsätzlich Symmetrie als "schön" empfunden.

    "Symmetrie ist die Ästhetik der Dummen" - Ludwig Mies van der Rohe :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Diese nicht-zentrierte Anordnung...

    Autor: divStar 05.10.12 - 14:37

    Ich finde Standfüße, die mittig sind, nervig. Ich wünschte mein PB278Q von Asus hätte einen seitlichen Standfuß - aber evtl. kaufe ich mir dafür eh nen Monitor-Arm - dann ists eh egal.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Diese nicht-zentrierte Anordnung...

    Autor: caso 05.10.12 - 19:03

    NitroX007 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @nuffy: Das mit den Gesichtern ... war das nicht so, dass ein absolut
    > symmetisches Gesicht unnatürlich erscheint? Kein Gesicht - auch nicht das
    > von Models - ist absolut symmetrisch.


    Das liegt dann aber an der Belichtung und den Schatten.
    Außer dem sind Gesichter nicht so grob unsymmetrisch wie dieser Standfuß.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Diese nicht-zentrierte Anordnung...

    Autor: ichbinsmalwieder 08.10.12 - 10:20

    nuffy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Mit Design ist das so eine Sache, ist halt immer abhängig vom Geschmack.
    >
    > Design-Grundregeln gibt es aber auch - und die gelten in vielfälltiger
    > Richtung. So wird grundsätzlich Symmetrie als "schön" empfunden. Gewollte
    > Asymmetrie ist dann Auslegungssache und birgt oft das Potential des
    > "Unwohlfühlens" in sich.

    Wer hat dir denn den Blödsinn erzählt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Diese nicht-zentrierte Anordnung...

    Autor: inso 08.10.12 - 12:56

    jaja, mainstream ist doch was feines; was fühlt sich eigentlich so toll daran an, die meinung der mehrheit zu teilen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Anwendungsbetreuer (m/w) medizinische Systeme
    DRK-Krankenhaus Mölln-Ratzeburg gGmbH, Ratzeburg
  2. Junior IT Systemadministrator (m/w)
    Ashfield Healthcare GmbH, Hirschberg an der Bergstraße (Raum Mannheim/Heidelberg/Weinheim)
  3. Entwicklungsingenieur Embedded Software (m/w)
    SICK STEGMANN GmbH, Donaueschingen
  4. IT-Netzwerkspezialist (m/w)
    Bechtle AG, Bonn

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  2. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)
  3. DANK IOS-APP ANDROID WEAR JETZT AUCH IPHONE-KOMPATIBEL: LG Watch Urbane Smartwatch
    269,74€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TempleOS im Test: Göttlicher Hardcore
TempleOS im Test
Göttlicher Hardcore
  1. Erste Probleme mit Zwangsupdates Windows-10-Patch bockt
  2. Windows 10 Microsoft gibt Enterprise-Version frei
  3. Microsoft Über 14 Millionen sind bereits auf Windows 10 gewechselt

Windows 10 IoT ausprobiert: Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT ausprobiert
Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Orange Pi PC Bastelrechner für 15 US-Dollar
  2. Odroid C1+ Ausnahmsweise teurer, dafür praktischer und mit mehr Sound
  3. PiUSV+ angetestet Überarbeitete USV für das Raspberry Pi

Until Dawn im Test: Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
Until Dawn im Test
Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
  1. The Flock im Test Versteck spielen, bis alle tot sind
  2. Everybody's Gone to the Rapture im Test Spaziergang am Rande der Apokalypse
  3. Submerged im Test Einschläferndes Abenteuer

  1. iOS: Jailbreak-Malware greift 225.000 Nutzerdaten ab
    iOS
    Jailbreak-Malware greift 225.000 Nutzerdaten ab

    Eine neu entdeckte Malware für iOS soll die Nutzerdaten von mehr als 225.000 Apple-Accounts abgegriffen haben und iPhones für die Benutzer sperren. Es sind nur Nutzer betroffen, die selbst einen Jailbreak aus chinesischen Cydia-Repositories installiert haben.

  2. Wettbewerbszentrale: Abmahnung für Zalando wegen vorgetäuschter Knappheit
    Wettbewerbszentrale
    Abmahnung für Zalando wegen vorgetäuschter Knappheit

    Testkäufe haben ergeben, dass bei Zalando oft mehr Artikel verfügbar sind, als der Händler zugibt. Zalando bestreitet, dass es sich um einen psychologischen Trick handelt.

  3. Nextbit Robin angeschaut: Das Smartphone mit der intelligenten Cloud
    Nextbit Robin angeschaut
    Das Smartphone mit der intelligenten Cloud

    Das Smartphone neu denken: Das setzt sich das von Android-Veteranen gegründete Startup Nextbit zum Ziel, das einen ganz speziellen Cloud-Dienst mit dem Smartphone verknüpft. Golem.de hat sich das Konzept näher angeschaut und sieht Potenzial.


  1. 17:52

  2. 17:08

  3. 16:00

  4. 15:57

  5. 15:40

  6. 15:25

  7. 13:28

  8. 13:15