Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adapteva: 4.096 Kerne auf einem…

Superparallel

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Superparallel

    Autor: Crass Spektakel 26.09.12 - 22:13

    Ende der 1980er gabs in München eine Firma die relativ preiswerte superparallele Systeme auf Motorola 68k Basis entwickelte. Damals gabs in deren Entwicklungszentrum schon eine Maschine mit 512x68020@20Mhz an die praktisch nichts herankam. Sicher, es gab damals auch die Transputerarchitektur aus Großbritannien aber das war einfach zu schräg um erfolgreich zu sein.

    Die damaligen 68020-Module waren nichtmal besonders teuer, ca. 800DM pro Modul mit 20Mhz, 1MB RAM und 8MB/s Ringbus-Interconnect. Einer der damaligen Mitentwickler meinte zu mir daß die reinen Harwarekosten eher bei 300DM lagen, er baute sich mal privat einen Rechner mit 16 solchen Platinen selbst auf. Und mit Bauen meine ich "Platine ätzen, Bauteile bestücken". Zwei seiner Amiga 3000 baute er bei der Gelegenheit auch gleich als Fat-Node mit ein mittels einer direkt an den Prozessorbus gelöteten Adapterplatine :-)= Womit man mit Fug und Recht sagen kann daß der Amiga der erste massiv parallele Heimcomputer war :-)=

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Teamleiter Webdesign (m/w)
    redblue Marketing GmbH, München
  2. Senior SAP Solution Inhouse Consultant (m/w)
    Leica Camera AG, Wetzlar
  3. Ingenieur (m/w) Funktionsabsicherung für Airbagelektronik
    Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt, Gaimersheim
  4. Berater Network / Security (m/w)
    Cassini AG, verschiedene Einsatzorte

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Terminator: Genisys Skull & 3D Steelbook (+Blu-ray) [Limited Edition]
  2. NEU: Blu-rays je 7,97 EUR oder günstiger
    (u. a. Dallas Buyers Club, Mud - Kein Ausweg, The Body, Die Höhle, Sylvester Stallone vs. Dolph...
  3. VORBESTELLBAR: Star Wars: The Complete Saga (BD) [Blu-ray]
    89,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cheating im E-Sport: Digitales Doping
Cheating im E-Sport
Digitales Doping
  1. E-Sports "Eine Woche Pause kann die ganze Form zunichtemachen"
  2. E-Sport Doping-Tests bei ESL-Turnieren
  3. Counter-Strike E-Sportler berichtet über Doping mit Psychopharmaka

Windows 10 IoT ausprobiert: Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT ausprobiert
Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Orange Pi PC Bastelrechner für 15 US-Dollar
  2. Odroid C1+ Ausnahmsweise teurer, dafür praktischer und mit mehr Sound
  3. PiUSV+ angetestet Überarbeitete USV für das Raspberry Pi

Privatsphäre: Windows 10 telefoniert zu viel nach Hause
Privatsphäre
Windows 10 telefoniert zu viel nach Hause
  1. Neue Nutzungsbedingungen Microsoft darf unautorisierte Hardware blockieren
  2. Windows 10 Spiele-Streaming von der Xbox One in sehr hoher Auflösung
  3. Windows 10 Kommunikation mit Microsoft lässt sich nicht ganz abschalten

  1. Medion: Lollipop-Smartphone mit Glasrückseite für 250 Euro
    Medion
    Lollipop-Smartphone mit Glasrückseite für 250 Euro

    Ifa 2015 Medion hat zwei neue Lollipop-Smartphones mit Glasrückseite vorgestellt, die beide mit einem Blitz auf der Vorderseite versehen sind. Die beiden gut ausgestatteten Smartphones mit 5-Zoll-Full-HD-Display unterstützen zudem zwei SIM-Kartenformate.

  2. Betriebssysteme: Linux 4.2 ist für AMDs Grafikkarten optimiert
    Betriebssysteme
    Linux 4.2 ist für AMDs Grafikkarten optimiert

    Fast die Hälfte des neuen Codes in Linux 4.2 gehört zu einem neuen Treiber für AMDs Grafikkarten, der künftig die Unterstützung sowohl für freie als auch für den proprietären Catalyst-Treiber deutlich verbessern soll. Linux 4.2 soll außerdem Updates für UEFI einspielen können.

  3. Breaking Bad in 4K: Netflix-DRM offenbar gebrochen
    Breaking Bad in 4K
    Netflix-DRM offenbar gebrochen

    Eine Pilotfolge von Breaking Bad in hoher Qualität ist auf Torrentseiten aufgetaucht. Netflix untersucht den Fall. Weitere Inhalte dürften folgen, wenn High-Bandwidth Digital Copy Protection (HDCP) gebrochen wurde.


  1. 10:00

  2. 09:20

  3. 08:49

  4. 07:48

  5. 07:31

  6. 07:19

  7. 00:01

  8. 12:57