Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Antwort auf AMD: Kostenloses…

Blöd gelaufen....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Blöd gelaufen....

    Autor: tomate.salat.inc 12.11.12 - 10:28

    ... da bestellt man das erstemal anstatt bei Mindfactory bei Cyberport und schon wird man abgestraft =(. Muss ich mir das Spiel halt kaufen, was solls.

  2. Re: Blöd gelaufen....

    Autor: aveonik 12.11.12 - 10:48

    Also ich habe auch bei Cyberport bestellt und zwar schon in KW44 und obendrei noch eine MSI GTX660Ti wohlgemerkt. ( MSI ist auch nicht im Artikel genannt ) und in der Beschreibung der besagten Grafikkarte stand extra angeführt "Enthaltene Software: Assassins Creed 3" was auch Kaufgrund für die Version der Grafikkarte war.

    Bestätigen ob ich es wirklich dazubekomme kann ichs noch nicht..die Teile kommen leider erst diese Woche bei mir an. Ein paar Dinge find ich hier aber schon unstimmig. Zunächst kommt nun erst die News bezüglich das NVIDIA gegenreagieren würde. Allerdings gab es die AC3 Aktion ja schon vor 2 Wochen und davor! gab es bei diversen GTX600 Karten Borderlands2 dazu. Achja und in der Beschreibung der Grafikkarte steht übrigens dabei das es ein Steamcode sein wird und kein Code für Ubisoftstore.
    Bin ja gespannt was da nun bei mir ankommen wird.

    PS: Ich habe bei Cyberport.AT bestellt..Österreich und so..allerdings wurden die Teile auch aus dem Deutschland lager geschickt. Sollt also egal sein.


    LG
    Aveonik

  3. Re: Blöd gelaufen....

    Autor: tomate.salat.inc 12.11.12 - 11:04

    Bei mir ists ne GTX650-TI und beim installieren des Treibers kam die (wohlgemerkt) Werbung, dass ich eigentl. das Spiel dazu bekommen müsste :-/. Hab nochmal im Karton geschaut aber nichts wirklich gefunden. Da ich auf der Verpackung keinen entsprechenden Hinweis sehen konnte, habe ichs erstmal gut sein lassen.

  4. Re: Blöd gelaufen....

    Autor: Emaxx7 12.11.12 - 12:29

    Das mit der GTX650Ti ist mir von EVGA bekannt. Ggf. dort das Produkt registrieren. War bei mir ebenfalls notwendig.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. über Ratbacher GmbH, Berlin
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn, Darmstadt
  4. Deutsche Post DHL Group, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 5,99€
  2. 32,99€
  3. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

  1. Die Woche im Video: Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast
    Die Woche im Video
    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

    Golem.de-Wochenrückblick In dieser Woche haben sich alle so über den Telekom-Angriff aufgeregt, dass fast unbemerkt blieb: HPE hat endlich wieder über The Machine geredet. Und in Deutschland wurde eine hirnrissige Digitalcharta vorgestellt. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  2. Hololens: Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro
    Hololens
    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

    Einer sitzt im Auto, virtuell aber im Büro bei einem Kollegen, der eine Hololens trägt: Microsoft arbeitet an in Echtzeit übertragbaren Hologrammen, allerdings klappt die Holoportation noch nicht mit mobilem Internet, sondern nur mit WLAN.

  3. Star Wars: Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag
    Star Wars
    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

    Dass Raumfahrt teuer ist, ist bekannt: Ein britisches Unternehmen hat ausgerechnet, was der Todesstern im Unterhalt kostet. Man benötigt schon ein ganzes Imperium, um das zu finanzieren.


  1. 09:02

  2. 18:27

  3. 18:01

  4. 17:46

  5. 17:19

  6. 16:37

  7. 16:03

  8. 15:34