1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Antwort auf AMD: Kostenloses…

Blöd gelaufen....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Blöd gelaufen....

    Autor tomate.salat.inc 12.11.12 - 10:28

    ... da bestellt man das erstemal anstatt bei Mindfactory bei Cyberport und schon wird man abgestraft =(. Muss ich mir das Spiel halt kaufen, was solls.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Blöd gelaufen....

    Autor aveonik 12.11.12 - 10:48

    Also ich habe auch bei Cyberport bestellt und zwar schon in KW44 und obendrei noch eine MSI GTX660Ti wohlgemerkt. ( MSI ist auch nicht im Artikel genannt ) und in der Beschreibung der besagten Grafikkarte stand extra angeführt "Enthaltene Software: Assassins Creed 3" was auch Kaufgrund für die Version der Grafikkarte war.

    Bestätigen ob ich es wirklich dazubekomme kann ichs noch nicht..die Teile kommen leider erst diese Woche bei mir an. Ein paar Dinge find ich hier aber schon unstimmig. Zunächst kommt nun erst die News bezüglich das NVIDIA gegenreagieren würde. Allerdings gab es die AC3 Aktion ja schon vor 2 Wochen und davor! gab es bei diversen GTX600 Karten Borderlands2 dazu. Achja und in der Beschreibung der Grafikkarte steht übrigens dabei das es ein Steamcode sein wird und kein Code für Ubisoftstore.
    Bin ja gespannt was da nun bei mir ankommen wird.

    PS: Ich habe bei Cyberport.AT bestellt..Österreich und so..allerdings wurden die Teile auch aus dem Deutschland lager geschickt. Sollt also egal sein.


    LG
    Aveonik

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Blöd gelaufen....

    Autor tomate.salat.inc 12.11.12 - 11:04

    Bei mir ists ne GTX650-TI und beim installieren des Treibers kam die (wohlgemerkt) Werbung, dass ich eigentl. das Spiel dazu bekommen müsste :-/. Hab nochmal im Karton geschaut aber nichts wirklich gefunden. Da ich auf der Verpackung keinen entsprechenden Hinweis sehen konnte, habe ichs erstmal gut sein lassen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Blöd gelaufen....

    Autor Emaxx7 12.11.12 - 12:29

    Das mit der GTX650Ti ist mir von EVGA bekannt. Ggf. dort das Produkt registrieren. War bei mir ebenfalls notwendig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. Apple Tonga-XT-Chip mit 3,5 TFLOPs für den iMac Retina
  2. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  3. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

  1. Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
    Hoverboard
    Schweben wie Marty McFly

    Ein US-Unternehmen hat eine Magnetschwebetechnik entwickelt, die unter anderem den Bau eines Hoverboards ermöglicht. Damit das Board und noch andere Gegenstände schweben, suchen die Gründer Unterstützung per Crowdfunding.

  2. Nepton 120XL und 240M: Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
    Nepton 120XL und 240M
    Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser

    Durch neue 120-Millimeter-Lüfter sollen die Wasserkühlungen der Serie Nepton von Cooler Master unter Last weniger Lärm verursachen. Die neu entwickelten Ventilatoren der Serie Silencio sollen später auch einzeln angeboten werden.

  3. Deutsche Telekom: Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017
    Deutsche Telekom
    Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017

    Die Telekom macht nach Berichten über Kündigungsdrohungen gegen PSTN/ISDN-Anschlussinhaber einen Rückzieher. Vor 2017 werde, "bis auf einige wenige Ausnahmen", nicht zu Kündigungen wegen VoIP-Verweigerung gegriffen.


  1. 19:40

  2. 18:48

  3. 17:48

  4. 17:35

  5. 17:26

  6. 17:02

  7. 16:56

  8. 16:45