Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Antwort auf AMD: Kostenloses…

Blöd gelaufen....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Blöd gelaufen....

    Autor: tomate.salat.inc 12.11.12 - 10:28

    ... da bestellt man das erstemal anstatt bei Mindfactory bei Cyberport und schon wird man abgestraft =(. Muss ich mir das Spiel halt kaufen, was solls.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Blöd gelaufen....

    Autor: aveonik 12.11.12 - 10:48

    Also ich habe auch bei Cyberport bestellt und zwar schon in KW44 und obendrei noch eine MSI GTX660Ti wohlgemerkt. ( MSI ist auch nicht im Artikel genannt ) und in der Beschreibung der besagten Grafikkarte stand extra angeführt "Enthaltene Software: Assassins Creed 3" was auch Kaufgrund für die Version der Grafikkarte war.

    Bestätigen ob ich es wirklich dazubekomme kann ichs noch nicht..die Teile kommen leider erst diese Woche bei mir an. Ein paar Dinge find ich hier aber schon unstimmig. Zunächst kommt nun erst die News bezüglich das NVIDIA gegenreagieren würde. Allerdings gab es die AC3 Aktion ja schon vor 2 Wochen und davor! gab es bei diversen GTX600 Karten Borderlands2 dazu. Achja und in der Beschreibung der Grafikkarte steht übrigens dabei das es ein Steamcode sein wird und kein Code für Ubisoftstore.
    Bin ja gespannt was da nun bei mir ankommen wird.

    PS: Ich habe bei Cyberport.AT bestellt..Österreich und so..allerdings wurden die Teile auch aus dem Deutschland lager geschickt. Sollt also egal sein.


    LG
    Aveonik

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Blöd gelaufen....

    Autor: tomate.salat.inc 12.11.12 - 11:04

    Bei mir ists ne GTX650-TI und beim installieren des Treibers kam die (wohlgemerkt) Werbung, dass ich eigentl. das Spiel dazu bekommen müsste :-/. Hab nochmal im Karton geschaut aber nichts wirklich gefunden. Da ich auf der Verpackung keinen entsprechenden Hinweis sehen konnte, habe ichs erstmal gut sein lassen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Blöd gelaufen....

    Autor: Emaxx7 12.11.12 - 12:29

    Das mit der GTX650Ti ist mir von EVGA bekannt. Ggf. dort das Produkt registrieren. War bei mir ebenfalls notwendig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. IT-Consultant (m/w) Neue Technologien
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. IT-Architect Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  3. Prozess- und Systemgestalter im Bereich IT AfterSales (m/w)
    Daimler AG, Neu-Ulm
  4. Projektmanager (m/w) Einführung und Optimierung ERP-System
    über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES GMBH executive consultants, Nordrhein-Westfalen

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Mirror's Edge Catalyst im Test Rennen für die Freiheit
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Elektroauto: Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren
    Elektroauto
    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

    BMW plant angeblich eine rein elektrische Version des BMW i8, die mit einer Akkuladung bis zu 400 Kilometer weit kommen soll. Der Zweisitzer wäre damit eine Alternative zum Tesla S, der allerdings eine Reiselimousine darstellt.

  2. Keine externen Monitore mehr: Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab
    Keine externen Monitore mehr
    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

    Apple stellt das Thunderbolt-Display nicht mehr her und verkauft nur noch Restmengen. Das 27 Zoll große Display wurde schon 2011 vorgestellt und bleibt vorerst ohne Nachfolger. Damit gibt es von Apple keine externen Monitore mehr.

  3. Browser: Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen
    Browser
    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

    Apples neuer Browser Safari 10 wird Nutzer älterer Betriebssysteme nicht im Regen stehen lassen. Apple ermöglicht es, ihn auch unter OS X 10.10 (Yosemite) und OS X 10.11 (El Capitan) zu verwenden. Aktuell gibt es die Vorabversion nur für zahlende Entwickler.


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46