Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Neue iMacs passen an Vesa…

Frage:

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Frage:

    Autor: Missingno. 14.03.13 - 17:50

    Wie soll diese Bretford Tischbefestigung einen 5kg oder gar 9kg schweren iMac seitlich(!) halten können?

    --
    Dare to be stupid!

  2. Re: Frage:

    Autor: DASPRiD 14.03.13 - 17:59

    http://www.ergotron.com/ProductsDetails/tabid/65/PRDID/56/language/de-DE/Default.aspx

    Hällt bis zu 13,6 Kilo. Benutze ich auf für meine 30"er.

  3. Der wird ja auch geklemmt.

    Autor: Missingno. 14.03.13 - 18:46

    Aber hier sieht das nicht so aus:


    --
    Dare to be stupid!

  4. Re: Der wird ja auch geklemmt.

    Autor: Cobinja 14.03.13 - 20:49

    http://apple.bretford.com/products/mobileprodesk
    In der Montage-Anleitung, die man auf der Seite runterladen kann, ist beschrieben, dass der Standfuß mit 5 Schrauben durch den Tisch hindurch festgeschraubt wird.

    imho kommt das aber nicht so richtig für jeden Tisch in Frage. Ich möchte denjenigen sehen, der sein 200 Jahre altes Familienerbstück durchbohrt, nur damit der iMac hält ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.03.13 20:53 durch Cobinja.

  5. So etwas bescheuertes dachte ich mir schon.

    Autor: Missingno. 14.03.13 - 21:04

    Aber es wäre kein Apple-Produkt, wenn es nicht auch einen "Adapter" für dieses "Problem" geben würde: http://apple.bretford.com/products/mobileproclamp

    --
    Dare to be stupid!

  6. Re: So etwas bescheuertes dachte ich mir schon.

    Autor: Anonymer Nutzer 14.03.13 - 23:11

    Ich muss die ganze Zeit daran denken das es stark nach Busshaltestellen-Schild aussieht;)

  7. Re: Der wird ja auch geklemmt.

    Autor: KleinerWolf 15.03.13 - 11:39

    Oder den Glas/Marmortisch

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. NOBILIS Group GmbH, Wiesbaden
  2. 20-20 Technologies GmbH, Osnabrück
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. Stuttgarter Lebensversicherung a.G., Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Systemüberwachung: Facebook veröffentlicht Osquery für Windows
    Systemüberwachung
    Facebook veröffentlicht Osquery für Windows

    Wegen steigender Nachfrage hat Facebook sein 2014 als Open Source freigegebenes Analysewerkzeug Osquery in einer Version für Windows 10 vorgelegt.

  2. Onlinehandel: Bundesweite Streiks bei Amazon und Prime Instant Video
    Onlinehandel
    Bundesweite Streiks bei Amazon und Prime Instant Video

    Auch beim DVD-Verleiher und Video-Streaming-Dienst Amazon in Elmshorn wird heute erneut gestreikt. Bei den Streiks legte laut den Angaben rund ein Drittel bis rund die Hälfte der Beschäftigten einer Schicht die Arbeit nieder.

  3. Soziale Netzwerke: Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
    Soziale Netzwerke
    Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte

    Um 500 US-Dollar betrogen: Weil mich ein Betrüger um zwei 250-Dollar-Gutscheine brachte, spürte ich ihn über soziale Netzwerke auf und kontaktierte seine Mutter - mit Erfolg. Er versprach, nie wieder zu betrügen.


  1. 10:30

  2. 10:23

  3. 09:05

  4. 08:52

  5. 08:01

  6. 07:44

  7. 07:31

  8. 07:17