1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AVM: DSL mit 200 MBit/s und WLAN…

1300 Mbit/s WiFi ?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1300 Mbit/s WiFi ?

    Autor: Vradash 31.01.13 - 13:20

    Die Frage ist: wie viel Mbit/s kriegt man in einem realistischen Szenario?

    Ich denke selbst unter optimalen Bedingungen (Router und PC im selben Raum, sonst keine weiteren, funkenden Geräte) kriegt man vielleicht 200 - 300 Mbit/s raus.

    Ich finde diese Brutto-Datenraten bescheuert. Mich interessiert nicht die Bohne wie viele Mbit/s ich schaffe wenn sich die Antennen in einem Faradayschen Käfig berühren, der sich wiederum in einem Vakuum befindet! Achja. Und es muss Vollmond sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 1300 Mbit/s WiFi ?

    Autor: volkskamera 31.01.13 - 13:27

    Vradash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Frage ist: wie viel Mbit/s kriegt man in einem realistischen Szenario?
    >
    Die Hälfte

    Das ist bei allen WiFI-Protokollen bisher der Fall gewesen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 1300 Mbit/s WiFi ?

    Autor: nonameHBN 31.01.13 - 13:30

    du bist ja sehr optimistisch

    selbst wenn ich mich direkt mit einem Laptop vor dem AP/Router setze, komme ich nicht auf die Hälfte

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: 1300 Mbit/s WiFi ?

    Autor: feuerball 31.01.13 - 13:31

    Deshalb bin ich weitesgehends von Wlan weg und habe auf Lan umgestellt. Wenn man da 10Gbit hat, dann hat man die auch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: 1300 Mbit/s WiFi ?

    Autor: Vradash 31.01.13 - 13:40

    volkskamera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vradash schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Frage ist: wie viel Mbit/s kriegt man in einem realistischen
    > Szenario?
    > >
    > Die Hälfte
    >
    > Das ist bei allen WiFI-Protokollen bisher der Fall gewesen.

    Wenn ich mit meinem Laptop mit 300Mbit/s W-Lan vor meinem 300Mbit/s AP sitze, komme ich vielleicht auf 100Mbit/s.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: 1300 Mbit/s WiFi ?

    Autor: TC 31.01.13 - 14:07

    sei halt froh, das du Wände aufstemmen und Kabel legen darfst...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: 1300 Mbit/s WiFi ?

    Autor: Kindliche Kaiserin 31.01.13 - 14:37

    Mit mehreren Streams ( Kopiervorgänge, Downloads ) gleichzeitig sollen so an die 400Mbit möglich sein. Ich habe die Erfahrung gemacht das der Durchsatz stark von den verwendeten Herstellern abhängt. Mit einem Netgear WNDR4500 ( Broadcom ) habe ich bei 150Mbit ( 1x1 40MHz ) Bruttorate mit einer Intel Centrino Wireless N 100 stabil 10Mbyte/s durch die Wand gebeamt. Mit einem TP-Link WDR4300 ( Atheros ) habe ich nie mehr als 65Mbit ( 20MHz ) Brutto erreicht. Dann kommt es auch noch auf die verwendeten Treiber an. Die Fritzbox 7360 hat auch einen Atheros Chipsatz mit der bekomme ich 150Mbit ( 1x1 40MHz ) Brutto und erreiche dann knapp 90Mbit Netto aber stark schwankend. Immerhin reichts für VDSL mehr brauch ich nicht. Wobei so ein Nas schon schön wäre aber bei 5-9MByte/s eher witzlos ist. Vor allem da mit Windows 8 die USB 2.0 Festplatte anstatt knapp 25Mbyte/s immerhin 40Mbyte/s überträgt und das mit dem gleichen Notebook.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: 1300 Mbit/s WiFi ?

    Autor: nonameHBN 31.01.13 - 14:46

    feuerball schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deshalb bin ich weitesgehends von Wlan weg und habe auf Lan umgestellt.
    > Wenn man da 10Gbit hat, dann hat man die auch.


    Ich habe die volle Dröhnung DLAN, WLAN und LAN. In der nächsten Wohnung achte ich drauf, dass eine CAT-5e/6-Verkabelung vorliegt, dürfte ja bei einer Sanierung/Neubau heute nicht mehr das Problem sein.

    Das DLAN brauche ich für das Internet, da die Telefon-Buchse entgegen der Gepflogenheiten nicht im Flur endete, sondern so bescheiden im Wohnzimmer platziert ist, dass man mit WLAN nur angepopot ist. Die Fernseh-Ecke hat dann auch noch einen DLAN-Adapter bekommen für die Internet-Verbindung des BD-Players, des ATV und der Wii.

    Einzig die 2 vorhandenen PCs stecken hinter dem DLAN-Adapter an einem GBit-Switch, das alleine ist eine Wohltat, muss nur mein NAS noch mal umverlegen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: 1300 Mbit/s WiFi ?

    Autor: WilliTheWing 31.01.13 - 17:22

    Wenn man die Möglichkeit hat alles zu verkabeln, sollte man dies auch tun. Alleine schon um weniger Funkquellen im Raum zu haben.
    Dieses neue WLAN ac schön und gut, aber ich kenne bis jetzt keine Geräte die das unterstützen. Die meisten Geräte unterstützen nicht mal 5GHz WLAN n... Was bringt einem also so ein WLAN, wenn es dazu keine Geräte gibt, ich will ja keinen Dongle an mein Notebook machen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: 1300 Mbit/s WiFi ?

    Autor: drvsouth 01.02.13 - 08:49

    WilliTheWing schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > , ich will ja keinen Dongle an mein Notebook machen.

    Gibt doch MiniPCIe Karten, da tauscht man dann einfach die alte aus.
    Wenn man ein ordentliches Notebook hat, bei dem der Hersteller ein bischen aus wartungsfreundlichkeit geachtet hat, ist das meist kein Problem.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: 1300 Mbit/s WiFi ?

    Autor: feuerball 04.02.13 - 15:00

    Also ich habe auch ein Wlan netz zuhause, funktioniert auch besstens. Aber ich habe auch 4 Accsesspoint im gesammten haus verteilt und mein Zimmer mit Lan angeschlossen. Ich denke mir eben auch, wenn es mit kabel geht brauche ich kein Wlan. sollte aber auch so sein Wlan ist in meinen Augen wie Dlan auch nur eine Notlösung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

  1. iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
    iPad Air 2 im Test
    Toll, aber kein Muss

    Apples iPad Air 2 ist dünner als ein Bleistift und noch einmal deutlich schneller als das iPad Air. Sein Display ist brillant und der Fingerabdrucksensor sorgt für mehr Komfort beim Einloggen und Bezahlen. Reicht das für einen Neukauf? Nicht für jeden, meint Golem.de nach einem Test.

  2. Nocomentator: Filterkiste blendet Sportkommentare aus
    Nocomentator
    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

    Das Crowdfunding-Projekt Nocommentator will eine kleine Box finanzieren, die bei Sportübertragungen im Fernsehen den Sprecher ausblendet. Dem Prinzip liegt ein recht alter Trick der Tontechnik zugrunde.

  3. Gameworks: Nvidia rollt den Rasen aus
    Gameworks
    Nvidia rollt den Rasen aus

    Nvidias Turf Effects soll künftig für die Grasdarstellung in PC-Spielen sorgen. Die einzelnen Büschel bestehen aus echter Geometrie, interagieren mit Objekten und verschatten sich gegenseitig.


  1. 01:52

  2. 17:43

  3. 17:36

  4. 17:03

  5. 16:58

  6. 15:56

  7. 15:39

  8. 15:12