Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AVM: DSL mit 200 MBit/s und WLAN…

Ich fühl mich mit meinem 54MBit/s-WLAN langsam alt (k.T.)

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich fühl mich mit meinem 54MBit/s-WLAN langsam alt (k.T.)

    Autor: c3rl 31.01.13 - 13:07

    ­

  2. Re: Ich fühl mich mit meinem 54MBit/s-WLAN langsam alt (k.T.)

    Autor: TC 31.01.13 - 13:56

    aber du bist nicht allein!

    ...7050 streichel*

  3. Re: Ich fühl mich mit meinem 54MBit/s-WLAN langsam alt (k.T.)

    Autor: nonameHBN 31.01.13 - 15:00

    Ihr gehört ins Museum, wirklich jetzt. Aber ich musste kurzzeitig meine 7050 auspacken und verwenden, da meine 7270 kein DSL-Sync mehr machen wollte. Mangels DECT-Modul an der 7050 (das WLAN mit 1 Antenne ist ja mal affig) kam dann die 7390+WLAN Repeater her. Daher kann ich euch mitfühlen.

    Jetzt muss ich nur noch die 7270 wieder repariert bekommen, dann geht die zur SchwiMu und bekomme meine 7170 wieder.

    Was mir noch auffällt, ich habe eindeutig zu viele Fritz!Boxen zu Hause. Die 3050 liegt auch noch irgendwo herum.

  4. Re: Ich fühl mich mit meinem 54MBit/s-WLAN langsam alt (k.T.)

    Autor: TC 31.01.13 - 15:59

    naja, bei nichtmal ganz vollen 7k - Dämpfung sei Dank - reicht auch noch die 7050 ^^

  5. Re: Ich fühl mich mit meinem 54MBit/s-WLAN langsam alt (k.T.)

    Autor: LinuxMcBook 31.01.13 - 22:32

    Und wenn ich dir jetzt sage, dass bei gleicher Dämpfung mit einem neueren Router vielleicht über 9Mbit drin wären? :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. MEIERHOFER AG, München oder Großraum Hamburg (Home-Office)
  2. Teradata GmbH, München, Düsseldorf oder Frankfurt
  3. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  4. über Robert Half Technology, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. House of Wax, Der Polarexpress, Gravity, Mad Max)
  2. (u. a. Interstellar, Mad Max, Codename UNCLE, American Sniper, San Andreas)
  3. 142,44€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

Berlin-Wahl: Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
Berlin-Wahl
Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
  1. Störerhaftung Auf Wiedersehen vor dem EuGH
  2. EuGH zu Störerhaftung Bei Verstößen droht Hotspot-Anbietern Nutzerregistrierung
  3. Europäisches Parlament Netzsperren - Waffe gegen Terror oder Zensur?

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Die Woche im Video Schneewittchen und das iPhone 7
  2. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  3. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

  1. Mojang: Noch mehr Möglichkeiten mit Addons für Minecraft
    Mojang
    Noch mehr Möglichkeiten mit Addons für Minecraft

    Minecraft leidet nicht unbedingt unter zu wenig Freiheit, aber mit den frisch angekündigten Addons sollen Bauherren und Spieler noch mehr Optionen bekommen - und die Eigenschaften einzelner Blöcke ändern können.

  2. App Preview Messaging: Android soll Messenger-Nachrichten ohne App empfangen können
    App Preview Messaging
    Android soll Messenger-Nachrichten ohne App empfangen können

    Google plant offenbar eine neue Android-Funktion, mit der Nutzer Messenger-Nachrichten empfangen und beantworten können, ohne die jeweilige App installiert zu haben. Bei der immer unübersichtlicher werdenden Messenger-Auswahl wäre dies eine praktische Sache.

  3. Amber Mobility: Elektroauto für 33 Euro pro Woche mieten
    Amber Mobility
    Elektroauto für 33 Euro pro Woche mieten

    Amber Mobility heißt ein niederländisches Startup, das selbstkonstruierte Elektroautos gegen eine geringe Leihgebühr vermieten will. Der Kunde muss genau wie bei Carsharing-Diensten kein eigenes Auto mehr unterhalten, so das Kalkül.


  1. 10:42

  2. 10:34

  3. 09:46

  4. 09:03

  5. 08:51

  6. 08:33

  7. 07:55

  8. 07:39