1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blake Krikorian: Google, Microsoft…

glückwunsch blake

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. glückwunsch blake

    Autor: onkel hotte 21.12.12 - 11:35

    wenn die drei Giganten was von dir kaufen wollen, kannste dir bis zu deinem Lebensende nur noch die Sonne auf'n Bauch scheinen zu lassen :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.12.12 11:35 durch onkel hotte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: glückwunsch blake

    Autor: Marvho 21.12.12 - 11:55

    oh yeah

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: glückwunsch blake

    Autor: n0meX 21.12.12 - 11:57

    Wenn er im Aufsichtsrat von Amazon sitzt, kann er das wahrscheinlich sowieso schon :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: glückwunsch blake

    Autor: ElMario 21.12.12 - 12:24

    n0meX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn er im Aufsichtsrat von Amazon sitzt, kann er das wahrscheinlich
    > sowieso schon :D


    Haha, ja, gewonnen hat er schon. :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: glückwunsch blake

    Autor: lolig 21.12.12 - 14:33

    onkel hotte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn die drei Giganten was von dir kaufen wollen, kannste dir bis zu deinem
    > Lebensende nur noch die Sonne auf'n Bauch scheinen zu lassen :)

    Tja, jetzt müsste man die Eier haben, um zu sagen:
    "Ne ich verkauf nicht, ich möchte das selbst machen."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: glückwunsch blake

    Autor: Endwickler 21.12.12 - 14:33

    onkel hotte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn die drei Giganten was von dir kaufen wollen, kannste dir bis zu deinem
    > Lebensende nur noch die Sonne auf'n Bauch scheinen zu lassen :)

    Er könnte sich auch etwas zum anziehen kaufen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: glückwunsch blake

    Autor: Hösch 21.12.12 - 16:43

    lolig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, jetzt müsste man die Eier haben, um zu sagen:
    > "Ne ich verkauf nicht, ich möchte das selbst machen."


    Dann hätte er keine Eier, sondern einen Dachschaden. Mit dem was er da rausholen kann, könnte er vermutlich mehrmals das Selbe was er jetzt hat erneut erreichen, wenn er denn wollte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: glückwunsch blake

    Autor: Okkarator 22.12.12 - 02:05

    Hösch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann hätte er keine Eier, sondern einen Dachschaden. Mit dem was er da
    > rausholen kann, könnte er vermutlich mehrmals das Selbe was er jetzt hat
    > erneut erreichen, wenn er denn wollte.


    Die Entwickler von Dropbox standen doch vor der selben Entscheidung (Verhandlungen mit Apple) und haben das Angebot ausgeschlagen - vermutlich erfolgreich, da sie noch da sind und gerade erst kleinere Unternehmen für den Start von Foto- und Musik-Streamingdiensten aufgekauft haben. Risiko ist also nicht immer der falsche weg. Auch, wenn ein wenig Wahnsinn dazugehört ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: glückwunsch blake

    Autor: lolig 22.12.12 - 10:41

    Hösch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann hätte er keine Eier, sondern einen Dachschaden. Mit dem was er da
    > rausholen kann, könnte er vermutlich mehrmals das Selbe was er jetzt hat
    > erneut erreichen, wenn er denn wollte.

    Es soll Leute geben die etwas nicht nur des Geldes wegen erschaffen.

    Ein Verwandter hat seine gut gehende Firma verkauft ( quasi Frührente ) und musste dann sehen wie sie vom neuen Chef an die Wand gefahren wurde. Was glaubst Du wie ihm das Herz geblutet hat, dass war sein Lebenswerk.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Die Woche im Video: Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss
Die Woche im Video
Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss
  1. Die Woche im Video Ein Spionagering, Marskandidaten und Linux für den Desktop
  2. Die Woche im Video New 3DS, Stromzähler und der schnellste Smartphone-Chip
  3. Die Woche im Video Raspberry Pi 2, die Telekom am DE-CIX und Alienware Alpha

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Bastelrechner Das Raspberry Pi 2 hat viermal mehr Wumms
  2. Dual-Monitor-Betrieb VGA-Anschluss für Plus-Modelle des Raspberry Pi
  3. Bitscope Micro im Test Oszilloskop und Logic Analyzer für den Bastelrechner

IMHO: Automotive ist das neue Internet of Things
IMHO
Automotive ist das neue Internet of Things
  1. Uber-Konkurrent Kommt bald das Google-Taxi ohne Fahrer?
  2. Bundesverkehrsminister Autonome Autos sollen in zehn Jahren normal sein
  3. Autobahn Ruhrgebiet soll Testgebiet für autonomes Fahren werden

  1. Dual-Boot: Console OS bringt Android-Spiele auf x86-Rechner
    Dual-Boot
    Console OS bringt Android-Spiele auf x86-Rechner

    Hinter Console OS verbirgt sich eine Android-Portierung für x86-Systeme. Das Betriebssystem läuft im Dual-Boot-Betrieb mit Windows und unterstützt Grafikschnittstellen wie OpenGL ES. Die erste öffentliche Entwickler-Version ist jedoch ein wenig veraltet.

  2. Streaming: O2 will trotz Drosselung Watchever anbieten
    Streaming
    O2 will trotz Drosselung Watchever anbieten

    O2 verkauft Watchever zum Vorzugspreis und rechnet den Streamingdienst auch über die Mobilfunkrechnung ab. Doch seit vergangenem Monat drosselt O2. Nutzt ein Kunde drei Monate in Folge mehr als 300 GByte oder 500 GByte, wird auf 2 MBit/s reduziert.

  3. Mozilla-Browser: 64-Bit-Firefox ist bereit für Alpha-Tests
    Mozilla-Browser
    64-Bit-Firefox ist bereit für Alpha-Tests

    Die aktuelle Developer Edition enthält eine 64-Bit-Version von Firefox für Windows. Zudem ermöglicht WebRTC mehrere Streams und nutzt Perfect-Forward-Secrecy. Final soll die Version Mitte Mai erscheinen.


  1. 15:47

  2. 15:42

  3. 13:58

  4. 13:44

  5. 13:22

  6. 13:11

  7. 13:05

  8. 12:02