1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Brother: Drucken im Querformat…

wieso muss das druckwerk überhaupt zurück laufen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wieso muss das druckwerk überhaupt zurück laufen?

    Autor: Xstream 07.12.12 - 09:07

    wäre es nicht sinnvoller wenn es sowohl vorwärts als auch rückwärts druckt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: wieso muss das druckwerk überhaupt zurück laufen?

    Autor: flasherle 07.12.12 - 09:17

    hahah das wollt ich auch grade schreiben, das war mein erster gedanke :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: wieso muss das druckwerk überhaupt zurück laufen?

    Autor: irata 07.12.12 - 09:22

    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wäre es nicht sinnvoller wenn es sowohl vorwärts als auch rückwärts druckt

    Ernsthaft? Das machen doch eigentlich alle Drucker seit Jahrzehnten.
    Beim Querdruck muss er nur nicht so oft wechseln.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: wieso muss das druckwerk überhaupt zurück laufen?

    Autor: Tuca 07.12.12 - 09:35

    Querdruck ist leider nur bei relativ vollen Seiten sinnvoll. Will man nur wenige Zeilen Text drucken, so muss der Druckkopf wesentlich häufiger die Richtung wechseln, als bei einem herkömmlichen Drucker.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: wieso muss das druckwerk überhaupt zurück laufen?

    Autor: F.A.M.C. 07.12.12 - 09:58

    Würde es sich dann nicht anbieten, einen Drucker zu bauen, dessen Druckkopf sich gleichzeitig vor und zurück sowie seitwärts bewegen kann? Dann könnte bei zwei Zeilen der Druckkopf am Anfang bleiben und nicht über die ganze Seite fahren. Und wenn die Seite voll ist, behält er den normalen Rhythmus bei. =)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: wieso muss das druckwerk überhaupt zurück laufen?

    Autor: Raumzeitkrümmer 07.12.12 - 10:11

    Der Druckkopf ist nicht gezwungen immer bis zum Blattende zu fahren. Er kann auch früher zurückkehren.

    Ich nehme an, dass dieser Drucker einfach weniger Platz einnimmt. Beim Drucken und einscannen liegt das Papier in gleicher Richtung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: wieso muss das druckwerk überhaupt zurück laufen?

    Autor: dahana 07.12.12 - 10:39

    Man kann es halt nicht jedem Recht machen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: wieso muss das druckwerk überhaupt zurück laufen?

    Autor: irata 07.12.12 - 13:09

    F.A.M.C. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde es sich dann nicht anbieten, einen Drucker zu bauen, dessen Druckkopf
    > sich gleichzeitig vor und zurück sowie seitwärts bewegen kann?

    Oder der Druckkopf bleibt stehen, und das Blatt wird bewegt?
    Oder man nimmt gleich einen Plotter?
    ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: wieso muss das druckwerk überhaupt zurück laufen?

    Autor: F.A.M.C. 07.12.12 - 13:50

    Oh, ich dachte der Druckkopf muss immer ganz zurückfahren.

    Bei meiner Variante könnte er dann aber vom Querformatdrucken ins Hochformatdrucken wechseln und wäre dann (vermutlich?) schneller.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: wieso muss das druckwerk überhaupt zurück laufen?

    Autor: F.A.M.C. 07.12.12 - 13:53

    Du hast mich wohl nicht verstanden. Der Druckkopf soll je nach Notwendigkeit oder Effektivität seine Druckrichtung ändern um immer den möglichst besten Weg zu wählen. Das Papier will ich nicht bewegen. =(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: wieso muss das druckwerk überhaupt zurück laufen?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 07.12.12 - 13:56

    SO wie ich irata kenne, hat er das schon verstanden :-D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
IMHO
Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  1. Benchmark-Beta DirectX 12 und Mantle gleich schnell in 3DMark
  2. Grafikschnittstelle AMD zieht Aussage zu DirectX 12 zurück
  3. Grafikschnittstelle Kein DirectX 12 für Windows 7

Samsung Gear VR im Test: Ich liebe das umschnallbare Heimkino!
Samsung Gear VR im Test
Ich liebe das umschnallbare Heimkino!
  1. Für 200 US-Dollar verfügbar Samsungs Gear VR ist nicht für Radfahrer geeignet
  2. Innovator Edition Gear VR wird Anfang Dezember 2014 in den USA ausgeliefert
  3. Project Beyond Frisbee-Kamera für Samsungs Gear VR

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

  1. Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
    Sony Alpha 7 II im Test
    Fast ins Schwarze getroffen

    Durch einen überarbeiteten Autofokus und einen beweglich aufgehängten Sensor soll Sonys Vollformat-Systemkamera Alpha 7 II glänzen. Ob das wirklich Vorteile bringt und wie es um die Bildqualität und die Bedienung steht, zeigt der Golem.de-Test.

  2. Apple: Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen
    Apple
    Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen

    Nach einem Medienbericht sollen nur von Apple zertifizierte Bridges bei seiner Heimautomatisierungslösung Homekit die Kommunikation mit bestehenden Systemen erlauben. Es ist fraglich, ob die Hersteller das mitmachen und sich Apple durch dieses restriktive Vorgehen nicht selbst beschränkt.

  3. Firmware: Update für Samsungs NX1 verbessert Videofunktionen enorm
    Firmware
    Update für Samsungs NX1 verbessert Videofunktionen enorm

    Samsung hat für seine Systemkamera Samsung NX1 ein Firmware-Update bereitgestellt, das besonders Filmemachern mehr Funktionen gibt: Die Kamera kann in Cinema-4K-Auflösung mit H.265 arbeiten.


  1. 00:16

  2. 17:34

  3. 16:58

  4. 16:25

  5. 14:46

  6. 12:47

  7. 09:00

  8. 00:34