1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cloud Gaming: Sonys neue…

Und wie soll die Server-Hardware aussehen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wie soll die Server-Hardware aussehen?

    Autor fratze123 18.02.13 - 08:14

    Die werden ja wohl kaum 'nen Cell-PC entwickeln, oder?
    Auch mehr oder weniger normale PS3 mit spezieller Server-Software sind schwer vorstellbar.

    Wenn also die Software an normale PC-Hardware angepasst wird (dürfte zumeist eh kein PRoblem sein, da die meisten Titel ohnehin Multiplattformer sind), wird das ganze Unternehmen zum Witz.

    Wie auch immer: wozu brauch ich 'ne Konsole, wenn die Spiele gestreamt werden? Das kann man auch auf'm Billig-PC.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Und wie soll die Server-Hardware aussehen?

    Autor luckyiam 18.02.13 - 08:33

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die werden ja wohl kaum 'nen Cell-PC entwickeln, oder?
    > Auch mehr oder weniger normale PS3 mit spezieller Server-Software sind
    > schwer vorstellbar.
    >
    > Wenn also die Software an normale PC-Hardware angepasst wird (dürfte
    > zumeist eh kein PRoblem sein, da die meisten Titel ohnehin Multiplattformer
    > sind), wird das ganze Unternehmen zum Witz.
    >
    > Wie auch immer: wozu brauch ich 'ne Konsole, wenn die Spiele gestreamt
    > werden? Das kann man auch auf'm Billig-PC.

    Was ist so schwer daran zu verstehen an "Darüber will Sony Spiele von älteren Konsolen auf die neue bringen." - Man muss noch nicht mal den ganzen Artikel lesen..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Und wie soll die Server-Hardware aussehen?

    Autor tunnelblick 18.02.13 - 08:35

    ja, dann könnte doch sony *noch* mehr geld machen, indem sie das streaming auch für andere plattformen anbieten.

    "we have computers, which can beat your computers"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Und wie soll die Server-Hardware aussehen?

    Autor schueppi 18.02.13 - 08:36

    Meine PS3 ist vor einer Woche an einem YLOD gestorben. Ich habe nun eine neue gekauft um die alten PS3 Spiele zu spielen. Die PS3 kostet ja wirklich nicht mehr viel...

    Ob das mit dem Streaming gut geht wird sich zeigen. Zumal man ja nicht weis welche PS3 spiele auf der Streamplattform sein werden am schluss...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Und wie soll die Server-Hardware aussehen?

    Autor tunnelblick 18.02.13 - 08:40

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die werden ja wohl kaum 'nen Cell-PC entwickeln, oder?

    nein, das frage ich mich auch. pc-hardware skaliert schliesslich, vor allem für ältere spiele kann man da ja wenigstens "virtualisieren". die ps3 ist jedoch fixe custom-hardware. für mich kann es nur heissen "pro stream eine ps3".

    > Auch mehr oder weniger normale PS3 mit spezieller Server-Software sind
    > schwer vorstellbar.

    hmm, das müsste gehen.

    > Wenn also die Software an normale PC-Hardware angepasst wird (dürfte
    > zumeist eh kein PRoblem sein, da die meisten Titel ohnehin Multiplattformer
    > sind), wird das ganze Unternehmen zum Witz.

    das wird nicht passieren - die werden keine ps3-spiele auf pc-hardware laufen lassen können.

    > Wie auch immer: wozu brauch ich 'ne Konsole, wenn die Spiele gestreamt
    > werden? Das kann man auch auf'm Billig-PC.

    oder auf ner ouya...

    "we have computers, which can beat your computers"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Und wie soll die Server-Hardware aussehen?

    Autor Huetti 18.02.13 - 12:20

    Denkanstoß:

    Noch hat Sony ja nichts wirklich offiziell angekündigt... Ein vorstellbares, wenn auch für den Spieler unbefriedigendes, Szenario wäre es ja tatsächlich, wenn zum Streaming nur "ausgewählte Titel" zur Verfügung stehen würden. Genau hier würde es mich dann nicht wundern, wenn tatsächlich nur die Multiplattformer mit PC-Pendant zur Auswahl wären.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Und wie soll die Server-Hardware aussehen?

    Autor zwangsregistrierter 18.02.13 - 14:26

    Huetti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denkanstoß:
    >
    > Noch hat Sony ja nichts wirklich offiziell angekündigt... Ein
    > vorstellbares, wenn auch für den Spieler unbefriedigendes, Szenario wäre es
    > ja tatsächlich, wenn zum Streaming nur "ausgewählte Titel" zur Verfügung
    > stehen würden. Genau hier würde es mich dann nicht wundern, wenn
    > tatsächlich nur die Multiplattformer mit PC-Pendant zur Auswahl wären.

    könnte ich mir auch vorstellen, interessant wären aber gerade die Exclusivtitel. Aber die wirds dann wohl nicht geben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Liebessimulation Love Plus: "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
Liebessimulation Love Plus
"Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
  1. PES 2015 angespielt Neuer Ball auf frischem Rasen
  2. Metal Gear Solid - The Phantom Pain Krabbelnde Kisten und schwebende Schafe

LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

Bluetooth Low Energy und Websockets: Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
Bluetooth Low Energy und Websockets
Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
  1. Echtzeitkommunikation Socket.io 1.0 mit neuer Engine

  1. Libreoffice 4.3: 3D-Modelle, besseres OOXML und Monster-Absätze
    Libreoffice 4.3
    3D-Modelle, besseres OOXML und Monster-Absätze

    Mit der Veröffentlichung von Libreoffice 4.3 unterstützt die freie Office-Suite besser verschiedene Dateiformate, erlaubt 3D-Modelle in Präsentationen und beseitigt viele Fehler.

  2. Arbeitsspeicher: Erste Smartphones mit Low-Power-DDR4 erscheinen 2015
    Arbeitsspeicher
    Erste Smartphones mit Low-Power-DDR4 erscheinen 2015

    Ab 2015 werden nicht nur Computer und Notebooks mit DDR4-Speicher ausgeliefert, sondern auch Smartphones und Tablets: Erste Geräte sollen im zweiten Halbjahr auf LPDDR4-RAM setzen, um genug Bandbreite für 4K und Spiele zu liefern.

  3. Wearables: Samsung lässt sich runde Smartwatch-Designs patentieren
    Wearables
    Samsung lässt sich runde Smartwatch-Designs patentieren

    Die US-Patentbehörde hat Samsung drei Design-Patente auf runde Smartwatches zugesprochen. Der Verschluss des Armbands ist bei den Modellen gleichzeitig der Ladeanschluss, zudem haben die Geräte offenbar eine Kamera im Armband.


  1. 13:11

  2. 12:40

  3. 12:28

  4. 12:05

  5. 12:01

  6. 11:59

  7. 11:55

  8. 11:53