1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coolship: Android-PC mit…

Austauschbare CPU

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Austauschbare CPU

    Autor: Replay 21.02.13 - 17:33

    Sowas gab es schon mal. Und zwar im Risc PC von Acorn (lief unter RISC OS).

    Das mit der Austausch-CPU ist zwar per se keine schlechte Idee, aber eine schnelle CPU allein macht noch keinen schnellen Rechner.

    Die ersten Risc PCs wurden mit einem ARM 610 ausgeliefert (33 MHz), der sich auf einer eingesteckten und damit austauschbaren Prozessorkarte befand. Die CPU konnte man später gegen einen Strong ARM tauschen (203/233 MHz, bei manchen gingen 287 MHz per DIP-Schalter). Das machte die Kiste natürlich ein gutes Stück schneller, der Flaschenhals war das Bussystem. Der Strong ARM war damit unterfordert.

    Der Risc PC hatte zwei Steckplätze für Prozessorkarten. Den zweiten Platz konnte man mit einem 486er besetzen (gab es bis 133 MHz, war, soviel ich noch weiß, so ein 5x86-Ding). Man hatte dann einen waschechten PC im Risc PC, also zwei Rechner in einem Gehäuse. Und die konnte man gleichzeitig verwenden (Windows lief dann in einem Fenster von RISC OS). Das war nicht schlecht, ich zockte damit viele Lucas Arts-Adventures ^^

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Austauschbare CPU

    Autor: neocron 21.02.13 - 17:35

    ich glaube hier wird im upgrade alles ausgetauscht. Also das komplette logicboard mit prozessor, ram, ...
    erhalten bleibt dann die tastatur, die anschluesse, die maus, ...

    bei arm soac sind ja sowieso alle wichtigen komponenten zusammengekleistert, allen die cpu zu tauschen waere da ja kaum moeglich!

    im video wird es ja auch erklaert ... dass eine ganze platine getauscht wird, und nicht nur ein prozessor!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.02.13 17:36 durch neocron.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

Nanotechnologie: Die unbekannten Teilchen
Nanotechnologie
Die unbekannten Teilchen
  1. Anode aus Titandioxid Neuer Akku lädt in wenigen Minuten
  2. Nanotechnologie Mit Nanoröhrchen gegen Produktfälschungen

  1. Quartalsbericht: Amazon macht höchsten Verlust in Firmengeschichte
    Quartalsbericht
    Amazon macht höchsten Verlust in Firmengeschichte

    Amazons Investitionen in Rechenzentren, Versandhäuser und eigene Elektronikprodukte führt das Unternehmen bislang immer tiefer in die Verlustzone. Doch im aktuellen Berichtszeitraum erreicht Amazon einen neuen Höchstwert.

  2. Europäischer Gerichtshof: Framende Links sind keine Urheberrechtsverletzung
    Europäischer Gerichtshof
    Framende Links sind keine Urheberrechtsverletzung

    Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass das Setzen eines framenden Links keine Urheberrechtsverletzung darstellt. Der Beschluss beende einen jahrelangen Rechtsstreit im Sinne der Netzfreiheit, so die beteiligte Kanzlei.

  3. IP-Telefonie: DDoS-Angriff legt Sipgate lahm
    IP-Telefonie
    DDoS-Angriff legt Sipgate lahm

    Die Dienste des Internet-Telefonie-Anbieters Sipgate funktionieren aktuell nicht. Grund sind wiederholte DDoS-Angriffe. Auch die Webseite ist nicht erreichbar.


  1. 22:57

  2. 18:46

  3. 18:42

  4. 18:25

  5. 17:59

  6. 17:56

  7. 17:48

  8. 17:45