1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » PC-Hardware
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Coolship: Android-PC mit…

Der Homecomputer ist zurück!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Homecomputer ist zurück!

    Autor Shred 21.02.13 - 17:24

    Nur die Windows-Taste irritiert ein wenig bei einem Android-PC. In der finalen Version wird das hoffentlich der Roboter.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Der Homecomputer ist zurück!

    Autor ichbinhierzumflamen 21.02.13 - 17:40

    Shred schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur die Windows-Taste irritiert ein wenig bei einem Android-PC. In der
    > finalen Version wird das hoffentlich der Roboter.

    musste direkt lachen als ich die windows taste sah und ich dachte mir das jemand dazu sicherlich nen post machen wird und siehe da, ich bin ein hellseher =)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Der Homecomputer ist zurück!

    Autor 1st1 21.02.13 - 17:48

    Wo sind denn die Homecomputer weg? www.homecon.net

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Der Homecomputer ist zurück!

    Autor Husten 21.02.13 - 18:01

    gabs auch vor ein paar jahren schonmal, ist total gefloppt.

    http://www.amazon.de/EK1542-EeeKeyboard-Display-GMA950-silber/dp/B003QTF8XQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1361466049&sr=8-1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Der Homecomputer ist zurück!

    Autor Freakgs 21.02.13 - 18:11

    Kann hier natürlich auch passieren, andererseits könnte jetzt auch die richtige Zeit dafür sein, weil Android und Co mittlerweile sehr weit verbreitet sind und damit viel Software zur Verfügung steht.

    Ist immer sehr schwer im Vorhinein zu sagen, hinterher weiß man es natürlich. Ich bin sehr gespannt und überlege ob ich es riskieren soll. Andererseits kann das auch einfach nur ein großer Betrug sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Falsche Bauform

    Autor yeti 22.02.13 - 11:08

    Anstatt Homecomputer Bauform

    doch lieber eine Box, die man hinten an dem Fernseher befestigt.
    (ganz kurzes HDMI Kabel, Stromversorgung fest, Netzwerkkabel könnte auch stecken bleiben)

    Vorne eine Blauzahn Tastatur mit Tatsch Pad ganz ohne Strippen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Gibt's ja auch schon

    Autor yeti 22.02.13 - 11:17

    Nennt sich Raspberry Pi.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Gibt's ja auch schon

    Autor bstea 22.02.13 - 11:44

    Und dessen Leistung reicht gerade aus für aufwendige NES Emulation.

    --
    http://www.heise.de/open/meldung/Linux-auf-dem-Desktop-Europa-fuehrt-1243708.html
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Immer-mehr-Linux-auf-dem-Desktop-1404775.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Gibt's ja auch schon

    Autor dumdideidum 22.02.13 - 13:07

    Also meiner spielt mit xmbc ganz passabel HD Videos ab.


    ...aber dieses Gerät floppt allein aufgrund des Tastaturlayouts. Wer soll sowas denn blind und instintiv bedienen...Rotz is das.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Falsche Bauform

    Autor kendon 22.02.13 - 14:15

    wie gesagt, ein raspberry pi. der grösste fehler den man machen könnte wäre eine feste stromversorgung dran. beim raspberry recht elegant gelöst mit micro-usb.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Falsche Bauform

    Autor linux-macht-glücklich 23.02.13 - 21:00

    yeti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anstatt Homecomputer Bauform
    >
    > doch lieber eine Box

    Ich hab so eine Box, Dyon Andromeda und da ich Funktastatur und Maus eh noch hatte, eigentlich alles was ich brauche am TV.
    Aber ich finde die Coolship Idee bzw. Variante trotzdem gut, vielleicht liegst nur daran das der C64 mein erster Computer war? ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

OLED: Das merkwürdige Bindungsverhalten organischer Halbleiter
OLED
Das merkwürdige Bindungsverhalten organischer Halbleiter

Organische Leuchtdioden könnten künftig wandgroße Bildschirme bilden. Wissenschaftler forschen deshalb intensiv an organischen Halbleitern. Eine Gruppe ist dabei auf ein bemerkenswertes Phänomen gestoßen: Ein Halbleiter entfernt sich von einer Metalloberfläche und verstärkt die Bindung daran.

  1. Max-Planck-Institut Quantencomputer werden Silizium-Chips ähnlicher
  2. Kognitionswissenschaft Computer erkennt 21 Gesichtsausdrücke
  3. Genetik Forscher wollen Gesicht aus Genen rekonstruieren

  1. Onlineportal: Konkrete Spielerzahlen auf Steam
    Onlineportal
    Konkrete Spielerzahlen auf Steam

    Valve hat mit Counter-Strike Source rund neun Millionen Spieler auf Steam gefunden, Bethesda von Skyrim und Firaxis von Civilization 5 jeweils rund 5,5 Millionen. Das sind neue Ergebnisse einer Auswertung, die eine US-Webseite durchgeführt hat.

  2. Smartphone: LGs Odin-SoC für das L3 geht in die Serienfertigung
    Smartphone
    LGs Odin-SoC für das L3 geht in die Serienfertigung

    Während die internationale Version des LG G3 einen Snapdragon 800 nutzt, könnte im asiatischen Pendant das hauseigenen Odin-SoC verbaut sein. Die 28-nm-Fertigung erfolgt bei TSMC; acht ARM-Kerne und eine Mali-Grafikeinheit sprechen für eine hohe Leistung.

  3. Google: Chrome Remote Desktop als Android-App
    Google
    Chrome Remote Desktop als Android-App

    Die Fernwartungssoftware Chrome Remote Desktop funktioniert bereits seit langem auf Desktop-PCs. Nun hat Google auch eine Android-App veröffentlicht.


  1. 11:41

  2. 11:15

  3. 11:07

  4. 10:28

  5. 10:19

  6. 10:12

  7. 09:38

  8. 08:21