Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coolship: Android-PC mit…

Nicht so ganz...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht so ganz...

    Autor: Zwangsangemeldet 21.02.13 - 20:02

    Nicht so ganz das, was ich unterstützen würde. Prinzipiell ist die Idee gut, aber:
    - Gebt dem Ding einen Trackpoint statt eines Touchpads. Das IBM-Patent müsste doch langsam bald mal abgelaufen sein?!?
    - Macht es Kompatibel zu einem normalen Linux. Wenn ich da Ubuntu, Gentoo, Arch, CentOS oder SuSE drauf installieren kann, dann kann ich es viel besser wie einen normalen PC benutzen, als mit dem Smartphone-OS Android.
    - Mehr Flash-Speicher. Bei den Preisen, warum sind dann nur 4 oder 8GB drin, wo gerade mal das OS draufpasst? 32GB oder sogar 64GB sollten wirklich kein Problem sein, OK, dann ist das Teil halt 20 USD teurer, macht nix.
    - Und wenn Ihr schon keinen anständigen Mausersatz und keinen anständigen Speicher für ein paar Nutzerdaten einbaut, dann gebt dem Ding doch wenigstens ein paar mehr als nur 2 USB-Anschlüsse! Schließlich muss man das dann ja alles darüber nachrüsten...

    Edit: Und einen wichtigen Punkt habe ich noch vergessen, vielleicht den wichtigsten:
    - Macht das Ding gefälligst nicht nur kompatibel zu CPU-Boards der nächsten 2-3 Jahre! Wenn man sich sowas kauft, will man es 2-3 Jahre benutzen, und dann aufrüsten, und nochmal 2-3 Jahre benutzen, dann evtl. sogar nochmal aufrüsten (diesmal auch den RAM, nicht nur das CPU-Board), und dann erst darüber nachdenken, ob ich es ersetze! Sonst ist das mit den wechselbaren CPU-Boards doch völlig unnütz! Also, lasst dem Teil mal mindestens 5-10 Jahre Unterstützung angedeihen! Ansonsten erkennt man gleich, dass Ihr es nicht ernst meint mit dem Prinzip der wechselbaren CPU...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.02.13 20:05 durch Zwangsangemeldet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nicht so ganz...

    Autor: h1j4ck3r 22.02.13 - 09:52

    > Sonst ist das mit den wechselbaren
    > CPU-Boards doch völlig unnütz! Also, lasst dem Teil mal mindestens 5-10
    > Jahre Unterstützung angedeihen! Ansonsten erkennt man gleich, dass Ihr es
    > nicht ernst meint mit dem Prinzip der wechselbaren CPU...

    Das hab ich auch gedacht, was nutzt es, wenn
    die firma nur 1 oder 2 verbesserungen rausbringt im folgenden jahr und dann aufhört zu existieren bzw. meint das ist eh obsolete und bauen was neues. dann hat man für seine investition die möglichkeit 5%. Leistung zu verbessern und das prinzip ist für die katz gewesen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nicht so ganz...

    Autor: Zwangsangemeldet 22.02.13 - 10:03

    Genau so - aber das ist eben die Marktwirtschaft. Diese Chinesen haben das wohl noch nicht ganz verstanden, denn sie gehen damit (und folglich auch mit dem Kunden) *zu ehrlich* um, als dass es wirklich auf großer Basis funktionieren könnte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Projektmanager/in Personalwesen Zeitwirtschaft
    Universitätsklinikum Bonn AöR, Bonn
  2. PHP-Programmierer (m/w)
    Stadtwerke Norderstedt, Norderstedt
  3. C# System Developer (m/w) für Computer Aided Manufacturing (CAM)
    über ACADEMIC WORK, München, Gräfelfing
  4. Software-Entwickler in der Qualitätssicherung (m/w)
    Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik Ges.m.b.H., Essen

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Mad Max: Fury Road Sammleredition (3D-Steelbook & Interceptor-Modell) [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Warrior [Blu-ray]
    5,99€
  3. VORBESTELLBAR: Terminator: Genisys Skull & 3D Steelbook (+Blu-ray) [Limited Edition]

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows 95 im Test: Endlich lange Dateinamen!
Windows 95 im Test
Endlich lange Dateinamen!
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  2. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben
  3. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei

Game Writer: Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
Game Writer
Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
  1. This War of Mine Krieg mit The Little Ones auf Konsole
  2. Swapster Deutsche Börse plant Handelsplattform für Spieler
  3. Ninja Theory Hellblade und eine Heldin mit Trauma

  1. Primove in der Hauptstadt: Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
    Primove in der Hauptstadt
    Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie

    Viel Komfort, weniger Stolpergefahr und eine betrieblich herausfordernde Linienführung: Nach mehreren Jahrzehnten hat Berlin wieder eine rein elektrisch betriebene E-Bus-Linie. Wir haben erste Erfahrungen im Linienbetrieb mit den per Induktion ladenden Bussen gesammelt.

  2. Metal Gear Solid 5: PC-Version enthält nur 9-MByte-Installer auf Disc
    Metal Gear Solid 5
    PC-Version enthält nur 9-MByte-Installer auf Disc

    Wer die Disc-Version von Metal Gear Solid 5 kauft, muss trotzdem rund 28 GByte von Steam laden - auf der DVD befindet sich nur ein Installer. Auf Amazon.de hagelt es bereits Proteste in Form von Ein-Stern-Wertungen.

  3. Autonomes Fahren: Googles Mini-Autos sollen auf Wildwechsel reagieren können
    Autonomes Fahren
    Googles Mini-Autos sollen auf Wildwechsel reagieren können

    Google hat vor Wochen seine umgebauten Lexus-SUVs mit autonomen Fahrfunktionen im texanischen Austin getestet und lässt nun auch seine kleinen Autos auf die Stadt los. Die Fahrzeuge könnten auch mit Wildwechseln umgehen, beruhigte Google besorgte Einwohner.


  1. 09:58

  2. 09:35

  3. 08:17

  4. 07:53

  5. 07:23

  6. 18:54

  7. 18:48

  8. 18:35