1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » PC-Hardware
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Dive ausprobiert: Smartphone als…

Dive ausprobiert: Smartphone als Alternative zur Oculus Rift

Mit der Dive hat Durovis eine kabellose Virtual-Reality-Brille samt Headtracking-Funktion entwickelt. Diese verwandelt nahezu jedes Android-Smartphone in eine immersive Spielwelt - ohne Motion Sickness und für nur etwa 50 Euro.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wii U 13

    Natchil | 24.08.13 20:09 20.12.13 15:52

  2. Extra ein Smartphone kaufen??? / Version für 7"-Tablets bzw. heute "Phablets"! 1

    Tobias Claren | 20.12.13 15:46 20.12.13 15:46

  3. Riesenvorteil gegenüber Oculus Rift: 19

    Arkarit | 24.08.13 18:33 29.08.13 15:28

  4. WIRD EIN HIT! 18

    Kidasiga | 24.08.13 22:49 26.08.13 16:33

  5. Erinnert mich an... 1

    Keridalspidialose | 26.08.13 14:37 26.08.13 14:37

  6. kein Motionsickness?! 5

    BeFe | 26.08.13 10:40 26.08.13 14:19

  7. Auflösung genügend? 16

    glurak15 | 24.08.13 22:17 26.08.13 13:20

  8. Überhaupt mit Riff wirklich vergleichbar? 4

    wasabi | 25.08.13 14:57 26.08.13 12:58

  9. Das wichtigste fehlt aber doch 3

    atomflunder | 26.08.13 12:27 26.08.13 12:51

  10. Motion Sickness 8

    skythe | 24.08.13 23:23 26.08.13 10:02

  11. Hmm... 1

    Andre S | 26.08.13 09:15 26.08.13 09:15

  12. "ohne Motion Sickness" und "kein teures Display, nur ein Smartphone" 7

    hw75 | 25.08.13 11:45 26.08.13 08:54

  13. Die Idee werden sicher bald einige Smartphone Zubehör Hersteller umsetzen 3

    Achranon | 25.08.13 15:27 26.08.13 02:14

  14. Genial! 4

    jude | 25.08.13 19:32 25.08.13 22:13

  15. PC Inhalt dann auf Smartphone? 1

    User2 | 25.08.13 15:32 25.08.13 15:32

  16. Eine ziemlich gute Idee! 7

    Lala Satalin Deviluke | 24.08.13 17:09 25.08.13 13:01

  17. Frage zum Artikel 2

    noquarter | 25.08.13 08:27 25.08.13 10:23

  18. Einstellung der Linsen problematisch? 8

    spyro2000 | 24.08.13 17:49 25.08.13 00:57

  19. Der Sauti jetzt bei Golem?! kwT 1

    AlfredNeumann | 24.08.13 23:08 24.08.13 23:08

  20. Sicher nicht ohne Motion Sickness 3

    Nemorem | 24.08.13 21:55 24.08.13 22:28

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014: Unkomplizierter Kick ins WM-Finale
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014
Unkomplizierter Kick ins WM-Finale

Am 8. Juni 2014 bezieht die deutsche Nationalmannschaft ihr Trainingslager "Campo Bahia" in Brasilien, um einen Anlauf auf den Gewinn des WM-Pokals zu nehmen. Wer sichergehen will, dass es diesmal mit dem Titel klappt, kann zu Fifa Fußball-WM Brasilien 2014 greifen.

  1. Fifa WM 2014 Brasilien angespielt Mit Schweini & Co. nach Südamerika
  2. EA Sports Fifa kickt in Brasilien 2014

Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

OpenSSL: Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed
OpenSSL
Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed

Der Heartbleed-Bug in OpenSSL dürfte wohl als eine der gravierendsten Sicherheitslücken aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

  1. OpenSSL OpenBSD mistet Code aus
  2. OpenSSL-Lücke Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen
  3. OpenSSL-Bug Spuren von Heartbleed schon im November 2013

  1. Maynard: Wayland-Shell für den Raspberry Pi
    Maynard
    Wayland-Shell für den Raspberry Pi

    Um künftig auch Wayland-Anwendungen auf dem Raspberry Pi nutzen zu können, entwickelt ein Team eine eigens geschriebene Desktop-Shell, die bereits als Paket getestet werden kann.

  2. BGH-Urteil: Typenbezeichnung gehört in eine Werbeanzeige
    BGH-Urteil
    Typenbezeichnung gehört in eine Werbeanzeige

    Ein Elektromarkt darf nicht mit unspezifischen Geräteangaben werben. Technische Details in den Anzeigen reichen nach Ansicht des BGH nicht aus.

  3. Startup Uber: Privater Taxidienst Uberpop verboten
    Startup Uber
    Privater Taxidienst Uberpop verboten

    In Brüssel ist der alternative Taxidienst Uberpop gerichtlich verboten worden, weil die Fahrer keine Taxi-Lizenz haben. Auch in Berlin hofft der Taxiverband Berlin-Brandenburg auf ein solches Urteil.


  1. 17:41

  2. 17:16

  3. 17:09

  4. 16:19

  5. 16:14

  6. 15:55

  7. 15:43

  8. 15:32