1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geforce Experience: Automatische…

Genau richtig, aber 10 Jahre zu spät...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Genau richtig, aber 10 Jahre zu spät...

    Autor: flasher395 25.01.13 - 11:57

    Ich finde das hätte bereits vor 10 Jahren realisiert werden sollen. So kann jeder auch nicht so versierter Spieler in bestmöglicher noch flüssiger Bildqualität spielen...
    Jetzt fehlt nur noch das AMD das auch noch anbietet...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Genau richtig, aber 10 Jahre zu spät...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 25.01.13 - 11:59

    Und vor allem nicht nur für Spiele. Ich könnte mir das bei den Quadro-Karten auch gut für diverse CAD- & 3D-Systeme vorstellen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Genau richtig, aber 10 Jahre zu spät...

    Autor: EqPO 25.01.13 - 12:38

    Bestmöglich ist aber auch sehr subjektiv. Nicht jeder mag Glänzgrafik, andere mögen es wenn es wie Plasik glänzt. Manche mögen Tiefenunschärfe, andere nicht. Was ist also bestmögliche Grafik?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Genau richtig, aber 10 Jahre zu spät...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 25.01.13 - 12:41

    Da geht's wahrscheinlich schlicht um die Ausreizung dessen, was an Features möglich ist. So viele Features wie möglich. Für das "so wenig wie nötig" bist du dann vermutlich - je nach Geschmack - immer noch selbst verantwortlich, denke ich mir.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

  1. Software Development Kit: Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift
    Software Development Kit
    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

    Oculus VR hat das SDK 0.4.3 veröffentlicht, welches das Dev Kit 2 eingeschränkt unter Linux unterstützt. Das Multithreading soll besser arbeiten, Unity Free wurde integriert und die Latenz verringert.

  2. Big Brother Awards: Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook
    Big Brother Awards
    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

    In Österreich wurden die Gewinner der Big Brother Awards bekanntgegeben: Nelli Kroes und Siim Kallas von der EU Kommission erhalten ihn für Ecall in Autos, Facebook für seine psychologischen Experimente mit Nutzern.

  3. iFixit: Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt
    iFixit
    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

    Die Bastler von iFixit haben das iPad Mini 3 von Apple auseinander genommen. Die Befestigung des neuen Fingerabdrucksensor ist ungewöhnlich und dürfte beim Reparieren Schwierigkeiten verursachen.


  1. 23:28

  2. 21:30

  3. 20:43

  4. 19:59

  5. 15:19

  6. 13:47

  7. 13:08

  8. 12:11