1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geforce Titan: Nvidias 1.000-Euro…

Auch wegen der Überheblichkeit wird mir der Laden immer unsympathischer.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch wegen der Überheblichkeit wird mir der Laden immer unsympathischer.

    Autor Atalanttore 20.02.13 - 11:38

    Intel HD Graphics funktioniert von der Stange problemlos unter Linux und zwar ohne das Intel überhebliche Marketing-Versprechen nötig hätte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Auch wegen der Überheblichkeit wird mir der Laden immer unsympathischer.

    Autor cHaOs667 20.02.13 - 20:35

    Atalanttore schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Intel HD Graphics funktioniert von der Stange problemlos unter Linux und
    > zwar ohne das Intel überhebliche Marketing-Versprechen nötig hätte.
    Du vergleichst jetzt nicht wirklich die "billige" Intel Grafik Lösung mit denen von Nvidia, oder?

    Gibt es eigentlich einen AutoCAD zertifizierten Grafikchip von Intel? Nein? Wundert mich nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Auch wegen der Überheblichkeit wird mir der Laden immer unsympathischer.

    Autor Atalanttore 20.02.13 - 20:59

    cHaOs667 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du vergleichst jetzt nicht wirklich die "billige" Intel Grafik Lösung mit
    > denen von Nvidia, oder?

    Doch, da sie für die meisten Anwendungen (Internet, Office) mehr als ausreichend sind.


    > Gibt es eigentlich einen AutoCAD zertifizierten Grafikchip von Intel? Nein?
    > Wundert mich nicht.

    Was sagen AutoCAD-Zertifizierungen über die Qualität von Grafikprozessoren aus?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Zeitreisen ohne Paradoxon
Physik
Zeitreisen ohne Paradoxon
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Neues Instrument Holometer Ist unser Universum zweidimensional?
  3. Sofia Der fliegende Blick durch den Staub

Doppelmayr-Seilbahn: Boliviens U-Bahn der Lüfte
Doppelmayr-Seilbahn
Boliviens U-Bahn der Lüfte

Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

  1. Streaming-Box: Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV
    Streaming-Box
    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

    Bisher ist Netflix für die deutsche Version des Fire TV nicht verfügbar. Das bleibt offenbar auch zum Verkaufsstart am 25. September 2014 so, Amazon will die App aber kurz darauf nachliefern. Das geht aus Fotos der Verpackung des Geräts hervor.

  2. Schnell, aber ungenau: Roboter springt im Explosionsschritt
    Schnell, aber ungenau
    Roboter springt im Explosionsschritt

    US-Forscher haben einen Roboter vorgestellt, der durch Gasexplosionen in seinem Fuß angetrieben wird. Er landet zwar nicht sehr zielgenau, aber seine Sprünge sind beeindruckend.

  3. Urteil: Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet
    Urteil
    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

    Eine Anzeige in der Nähe einer Foxconn-Fabrik hat mit hohen Preisen beim Ankauf von Apple-Teilen gelockt. Ein Beschäftigter hat daraufhin offenbar sechs Rückseiten des iPhone 6 entwendet und weiterverkauft.


  1. 13:09

  2. 18:22

  3. 16:41

  4. 16:31

  5. 16:13

  6. 15:09

  7. 15:03

  8. 14:51