1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geforce Titan: Nvidias 1.000-Euro…

Langweilig, nVidia ist technologisch noch bei gtx8800

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Langweilig, nVidia ist technologisch noch bei gtx8800

    Autor itse 24.02.13 - 19:51

    nVidias Shader-Architektur ist nicht mal unified genug, dass sie insofern extra Die-Fläche für dedizierte double-precision Cluster in der Titan GTX/Tesla20 verbrauchen.
    AMD hingegen schafft die gleiche Compute Leistung (HD7970) mit weniger Shadern, anscheinend ist deren Technologie true next-gen.

    Ich sehe nVidia derzeit auf dem PC-Markt in einer Sackgasse, denn sie haben halt nur ihre GPUs - und diese sind nicht besonders clever konstruiert, sondern Masse statt Klasse.
    (Die verhältnismäßig irrelevanten mobile-Bemühungen mit Tegra außen vor...)

    MfG



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.02.13 20:05 durch itse.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Langweilig, nVidia ist technologisch noch bei gtx8800

    Autor Crass Spektakel 25.02.13 - 03:48

    Sehe ich auch so, NVidia ist am Ende.

    In den nächsten Jahren werden GPU-Shader DER Standard für GPU-Beschleunigung einfach weil schon jede Spielkonsole sowas hat. Und zwar AMD-GPU-Shader,

    NVidia hingegen... hat GPU-Beschleunigung praktisch aus dem Programm gestrichen. GPU-Leistung einer 670er? Unter einer 540er. AMD hat nichtmal mehr dedizierte Chips mit so wenig Leistung im Angebot.

    Es gibt nur zwei Sachen bei denen NVidia wirklich noch führt: Die sehr guten Windows- und recht guten Linux-Treiber. Bei beidem kann sich AMD noch zwei Scheiben abschneiden. Aber Hardware? NVidia go home.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Langweilig, nVidia ist technologisch noch bei gtx8800

    Autor nf1n1ty 27.02.13 - 01:37

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe ich auch so, NVidia ist am Ende.
    >
    > In den nächsten Jahren werden GPU-Shader DER Standard für
    > GPU-Beschleunigung einfach weil schon jede Spielkonsole sowas hat. Und zwar
    > AMD-GPU-Shader,
    >
    > NVidia hingegen... hat GPU-Beschleunigung praktisch aus dem Programm
    > gestrichen. GPU-Leistung einer 670er? Unter einer 540er. AMD hat nichtmal
    > mehr dedizierte Chips mit so wenig Leistung im Angebot.
    >
    > Es gibt nur zwei Sachen bei denen NVidia wirklich noch führt: Die sehr
    > guten Windows- und recht guten Linux-Treiber. Bei beidem kann sich AMD noch
    > zwei Scheiben abschneiden. Aber Hardware? NVidia go home.


    http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2013/test-nvidia-geforce-gtx-titan/12/

    Sicher liegen die AMD-Karten vorne, aber NVidia deswegen abzuschreiben ist wahnwitzig. Vor allem, wenn man sich die letzten Zahlen über die jeweiligen Marktanteile anschaut...

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. aber richtig!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Share Economy regulieren, nicht verbieten
IMHO
Share Economy regulieren, nicht verbieten
  1. NSA-Affäre Macht euch wichtig!
  2. IMHO Und wir sind selber schuld!
  3. Head Mounted Display Valve zeigt neue Version seiner VR-Brille

Privacy: Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
Privacy
Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
  1. Passenger Name Record Journalist findet seine Kreditkartendaten beim US-Zoll
  2. Android Zurücksetzen löscht Daten nur unvollständig
  3. Privatsphäre Bundesminister verlangt Datenschutz beim vernetzten Auto

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

  1. NSA-Affäre: Grüne und Linke stellen Ultimatum für Snowden-Anhörung
    NSA-Affäre
    Grüne und Linke stellen Ultimatum für Snowden-Anhörung

    Linke und Grüne im NSA-Untersuchungsausschuss haben die Bundesregierung ultimativ aufgefordert, eine Zeugenbefragung Edward Snowdens in Deutschland zu ermöglichen, schreibt der Spiegel. Andernfalls wolle die Opposition vor das Bundesverfassungsgericht ziehen.

  2. Hamburg: Behörde geht nicht gegen Mitfahrdienst Uber vor
    Hamburg
    Behörde geht nicht gegen Mitfahrdienst Uber vor

    Der Taxi-Konkurrent Uber kann in Hamburg weiter seine Dienste anbieten. Ein Verbot wird vorerst nicht vollstreckt: Die Verkehrsbehörde will ein Gerichtsurteil abwarten.

  3. Buchanalyse: Apple hat E-Book-Startup Booklamp gekauft
    Buchanalyse
    Apple hat E-Book-Startup Booklamp gekauft

    Apple hat den Buchempfehlungsdienst Booklamp gekauft. Techcrunch berichtet von einem Preis zwischen 10 und 15 Millionen US-Dollar und einer "Kampfansage" an Amazon.


  1. 13:58

  2. 12:58

  3. 12:44

  4. 10:00

  5. 16:29

  6. 15:45

  7. 14:20

  8. 13:10