Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geforce Titan: Nvidias 1.000-Euro…

Lustige Ergebnisse beim Monitorüber/untertakten

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lustige Ergebnisse beim Monitorüber/untertakten

    Autor: Crass Spektakel 22.02.13 - 17:43

    Monitore zu über- oder untertakten mache ich seit Jahrzehnten.

    Besonders witzig ist es einen Amiga an einen Flachbildschirm anzuschliessen mit extrem niedrigen Refreshraten - auf einmal kann ein nackter Amiga 500 Baujahr 1987 800x600/6Bit/12hz/Amiga-Grafik darstellen, zwar nur mit 12Hz aber hey, was solls.

    Das eigentliche Problem: Kaum ein Monitor kann das. Das heißt, können tun das viele, aber praktisch alle haben eine Logik eingebaut um das Ergebnis sinnlos zu machen.

    Beispiel mein HP2065: Stellt 800x600/6Bit/12hz/Amiga-Grafik und 1600x1200/16Bit/8hz/VGA gestochen scharf an meinem Amiga dar. Voll geil bis auf...bis auf das ca. ein Bildschirmviertel belegende transparente Fenster mit der Warnung "Achtung, Ausserhalb der Einstellungen"... sobald man bei diesem Monitor 2fps von 60fps abweicht gibts diese Meldung. Wie bescheuert gehts denn noch?

    Mein HannSG 281 RevB wiederum hat mit den Frequenzen absolut kein Problem von 30-75hz ABER nur auf dem analogen Eingang und fängt dann die Pixelpositionen nicht korrekt ein weshalb die Pixel zittern, auch bei 50Hz. Auf dem Digitaleingang geht immerhin 50-70hz ohne Pixelwackeln. Meine drei RevZ wiederum akzeptieren nur 50 und 60hz und schalten alles mit mehr als 1fps Abweichung einfach ab.

    Fast alle Flachbildschirme scheitern an sinnlosen Frequenztests. Dafür gibts dafür keinerlei notwendigkeit weil die Dinger ja nur als Framebuffer laufen sollen.

    Lediglich ein alter Siemens-TFT (13,5 Zoll, 1024x768, 21 Bit) mit Analoganschluß arbeitet hier korrekt: der zeigt ein Bild auch bei 0,2hz und 600hz noch korrekt an, bringt zwar beim Wechsel der Auflösung 5 Sekunden schwarzes Bild mit Warnung "Achtung falsche Frequenz", schaltet danach trotzdem um und läuft aber seit Jahren einwandfrei.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Starter Motors Generators GmbH, Schwieberdingen
  2. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  3. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  4. Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Jurassic World, Creed, Die Unfassbaren, Kingsman, John Wick, Interstellar, Mad Max)
  2. (u. a. Der Schuh des Manitu, Agenten sterben einsam, Space Jam, Dark City)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

  1. Iana-Transition: US-Staaten wollen neue Internetaufsicht stoppen
    Iana-Transition
    US-Staaten wollen neue Internetaufsicht stoppen

    Wer bestimmt künftig über die Regeln des Internets? Vier US-Bundesstaaten wollen einen über Jahre hinweg ausgehandelten Kompromiss für eine internationale Aufsicht in letzter Minute stoppen.

  2. Tintenpatronensperre: HP hält dem Druck nicht stand
    Tintenpatronensperre
    HP hält dem Druck nicht stand

    HP ist eingeknickt: Die Blockade von Fremdtinte gibt der Druckerhersteller vorerst auf. Es ist ein Firmware-Update geplant, mit dem alle Tintenpatronen von Drittanbietern wieder funktionieren sollen. Langfristig sind allerdings neue Probleme zu erwarten.

  3. Generation EQ: Mercedes stellt Elektro-SUV mit 500 km Reichweite vor
    Generation EQ
    Mercedes stellt Elektro-SUV mit 500 km Reichweite vor

    Mercedes hat auf dem Mondial de l'Automobile 2016 in Paris ein Elektroauto in Form eines SUV-Coupés vorgestellt. Der Generation EQ soll mit einer Akkuladung 500 km weit kommen und ist mit zwei Elektromotoren mit 400 PS ausgerüstet.


  1. 09:55

  2. 09:36

  3. 09:27

  4. 09:00

  5. 08:43

  6. 07:57

  7. 07:39

  8. 18:17