1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grafikkarte: Geforce Titan mit 2…

Grafikkarte: Geforce Titan mit 2.688 Rechenwerken und über 800 MHz

Nvidia bereitet nach inoffiziellen Angaben den Start der Geforce Titan mit der GPU GK110 vor. Der bisher größte Grafikprozessor der Welt soll deutlich schneller als eine GTX-680 arbeiten und bei der Leistungsaufnahme im Rahmen bleiben - aber sehr teuer werden.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Zwei Geforce GTX 660Ti im SLI Modus tun es wohl auch. 5

    cbuchner1 | 18.02.13 13:56 20.02.13 09:01

  2. Und wieso wäre das ein schwerer Schlag für AMD? 8

    tokad | 18.02.13 13:01 20.02.13 08:58

  3. Und für was... (Seiten: 1 2 3 4 ) 63

    JackyChun | 18.02.13 09:59 19.02.13 00:15

  4. Highend-Karten für Privatzwecke zu kaufen.. 1

    Neuro-Chef | 18.02.13 15:57 18.02.13 15:57

  5. $900 USD Rekord? 3

    underlines | 18.02.13 11:02 18.02.13 14:24

  6. Re: Und für was...

    r3bel | 18.02.13 11:56 Das Thema wurde verschoben.

  7. @Golem Kausalität 1

    powerman5000 | 18.02.13 10:22 18.02.13 10:22

  8. "Morgen des 18. Februar 2013 ist bereits verstrichen" - NICHT! 1

    ichbinsmalwieder | 18.02.13 10:04 18.02.13 10:04

Neues Thema Ansicht wechseln



FBI-Untersuchung: Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
FBI-Untersuchung
Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
  1. NetUSB Schwachstelle gefährdet zahlreiche Routermodelle
  2. MSpy Daten von Überwachungssoftware veröffentlicht
  3. Malware Blackcoffee nutzt Forum für C&C-Vermittlung

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Telekom und BND angezeigt Es leakt sich was zusammen

Angriff auf kritische Infrastrukturen: Bundestag, bitte melden!
Angriff auf kritische Infrastrukturen
Bundestag, bitte melden!
  1. Umfrage US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten
  2. Spionage NSA wollte Android-App-Stores für Ausspähungen nutzen
  3. Stellenausschreibung Das GCHQ sucht White-Hat-Hacker

  1. Google Jump: Google verbindet 16 Gopros zu einem Insektenauge
    Google Jump
    Google verbindet 16 Gopros zu einem Insektenauge

    Google hat mit Jump eine Plattform für VR-Inhalte vorgestellt, die aus Hard- und Software besteht, mit denen Anwender und Unternehmen künftig Videos für Computerbrillen herstellen sollen. Herzstück sind Kamerahalterungen, mit denen zum Beispiel 16 Gopro-Actionkameras die Umgebung rundum abfilmen.

  2. FPGAs: Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen
    FPGAs
    Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen

    Intel steht vor der größten Übernahme in der Konzerngeschichte. Diesmal sollen 15 Milliarden US-Dollar für Altera, den Hersteller von FPGAs, CPLDs, Embedded Processors und ASICs, geboten werden.

  3. Karten-App: Offline-Navigation für Google Maps geplant
    Karten-App
    Offline-Navigation für Google Maps geplant

    Google will seine Maps-App mit einer Offline-Navigation versehen. Damit lässt sich die Google-Maps-App in der Zukunft auch im Ausland ohne bestehende Internetverbindung verwenden. Google reagiert mit diesem Schritt auf die zunehmende Verbreitung von Offline-Navigations-Apps.


  1. 09:51

  2. 09:43

  3. 09:40

  4. 09:29

  5. 07:52

  6. 07:00

  7. 03:08

  8. 23:20