Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Green und Red: WDs 5-TByte…

Unfragt die Köpfe parken...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unfragt die Köpfe parken...

    Autor: Anonymer Nutzer 04.12.12 - 19:46

    ...ist eine lästige Angewohnheit der "Green"-Modelle. Die Folge ist, daß es bei zyklischen Zugriffen, wie sie z. B. beim Abspielen von Videos entstehen, zu Rucklern kommt, weil die Zugriffszeit auf CD-ROM-ähnliche Werte ansteigt. Desweiteren nervt das ständige Geklicke und gut für die Lebenserwartung der Kopfmatrix ist es auch nicht.

    Früher gab es mal ein inoffizielles Tool namens WDIDLE3, um den Quatsch abzustellen, das funktioniert jedoch mit neueren Modellen nicht mehr.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Unfragt die Köpfe parken...

    Autor: beaver 04.12.12 - 19:56

    Hm? Meine 2 TB Green macht nichts dergleichen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Unfragt die Köpfe parken...

    Autor: jayrworthington 04.12.12 - 20:30

    jtsn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...ist eine lästige Angewohnheit der "Green"-Modelle. Die Folge ist, daß es
    > bei zyklischen Zugriffen, wie sie z. B. beim Abspielen von Videos
    > entstehen, zu Rucklern kommt, weil die Zugriffszeit auf CD-ROM-ähnliche
    > Werte ansteigt. Desweiteren nervt das ständige Geklicke und gut für die
    > Lebenserwartung der Kopfmatrix ist es auch nicht.
    >
    > Früher gab es mal ein inoffizielles Tool namens WDIDLE3, um den Quatsch
    > abzustellen, das funktioniert jedoch mit neueren Modellen nicht mehr.

    Hast Du probiert das ueber smartctl abzustellen? Wenn die disk sich micht smartctl -a als ATA8 announced, hat sie das zu koenne, oder ist "defekt" und geht retour, genauso wie bei mir 20 Samsung F4 zurueckgingen, weil TLER "defekt" war...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Unfragt die Köpfe parken...

    Autor: Anonymer Nutzer 04.12.12 - 20:41

    jayrworthington schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast Du probiert das ueber smartctl abzustellen?

    Das geht nur über ein proprietäres DOS-Tool abzustellen und das auch nur bei den älteren Modellen, die das besagte Tool erkennt und unterstützt. Schlimmer sind übrigens nur noch die 2,5"-Platten "Scorpio Blue", die nach 4 Sekunden auch noch den Spindelmotor abschalten und für den nächsten Zugriff dann satte 3 Sekunden benötigen.

    > Wenn die disk sich micht
    > smartctl -a als ATA8 announced, hat sie das zu koenne, oder ist "defekt"
    > und geht retour, genauso wie bei mir 20 Samsung F4 zurueckgingen, weil TLER
    > "defekt" war...

    WD hat ja extra ganz viele verschiedene Farben (rot, grün, blau, schwarz), um Dir früher problemlos per Feature Tool konfigurierbare Optionen ansonsten baugleicher Modelle gegen Aufpreis verkaufen zu können. Das betrifft z. B. auch das AAM: Je nach gewählter Farbe ist es unterschiedlich voreinstellt, eine Änderung per hdparm bewirkt dann entweder nichts oder wird gleich ganz abgelehnt.

    So bleibt halt nur noch eine Weile Hitachi, wo die 3,5"-Modelle keinen Blödsinn machen, sondern ohne Aufpreis problemlos 24/7 durchlaufen, und den 2,5"-Modellen "grüne" Angewohnheiten per APM abgewöhnt werden können.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Unfragt die Köpfe parken...

    Autor: Neuro-Chef 05.12.12 - 12:03

    jayrworthington schrieb:
    > und geht retour, genauso wie bei mir 20 Samsung F4 zurueckgingen, weil TLER
    > "defekt" war...
    *hust*
    "Die Bezeichnung TLER wird für Western Digital Festplatten verwendet. Ähnliche Technologien der Mitbewerber, welche dieselbe Funktion erfüllen nennen sich Error Recovery Control (ERC) bei Seagate oder Command Completion Time Limit (CCTL) bei Samsung und Hitachi."

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Professional IT Consultant Automotive Marketing und Sales (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. PHP Entwickler für webbasierte Branchensoftware (m/w)
    OktoPOS Solutions GmbH, Hamburg
  3. Senior Consultant SAP HCM (m/w)
    über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern
  4. Softwareentwickler Java / Webentwickler (m/w)
    syncpilot GmbH, Puchheim bei München

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. JETZT LIEFERBAR: PCGH-Extreme-PC GTX1080-Edition
    (Core i7-6700K + Geforce GTX 1080)
  2. JETZT LIEFERBAR: GeForce GTX 1080 bei Alternate
    (u. a. Karten von Gigabyte, Asus, Evga, Gainward, MSI und Zotac lieferbar)
  3. JETZT LIEFERBAR: GeForce GTX 1080 bei Caseking
    (u. a. Karten von Evga, Inno 3D, Gainward und Gigabyte sofort lieferbar)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

  1. Zcryptor: Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks
    Zcryptor
    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

    Microsoft warnt vor einer neuen Ransomware, die sich auch über USB-Sticks verbreitet. In einem Blogpost gibt das Unternehmen einige Tipps, um sich zu schützen. Etwa: "Besuche keine Pornoseiten, aktualisiere aber auf Windows 10".

  2. LTE-Nachfolger: Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab
    LTE-Nachfolger
    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab

    Huawei hat eine erste Outdoor-Makrozelle und weitere Schlüsseltechnologien für 5G außerhalb von Forschungslabors getestet. Was demnächst bei der Standardisierung für 5G festgelegt wird, bleibt noch offen.

  3. Beam: Neues Modul für Raumstation klemmt
    Beam
    Neues Modul für Raumstation klemmt

    Der erste Versuch, das neue, entfaltbare Modul der ISS aufzudehnen, ist gescheitert. Die Nasa untersucht das weitere Vorgehen. Es ist Teil der ehrgeizigen Pläne von Bigelow Aerospace zum Bau einer eigenen Raumstation.


  1. 17:09

  2. 16:15

  3. 15:51

  4. 15:21

  5. 15:12

  6. 14:28

  7. 14:17

  8. 14:08