Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iOS-Beta: Tastatur am Apple TV

Apple TV, ein auslaufmodel?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple TV, ein auslaufmodel?

    Autor: Vollstrecker 11.12.12 - 08:41

    Wer kauft denn noch ein AppleTV, wenn demnächst die offene Ouya kommt, auf der Out of the Box XBMC läuft.

  2. Re: Apple TV, ein auslaufmodel?

    Autor: Netspy 11.12.12 - 08:53

    Kann XBMC denn AirPlay? Kann ich damit meine ganze Musiksammlung über iTunes Match durchsuchen und abspielen? Kann ich damit XBMC bequem über das iPhone steuern?

    Nichts gegen Ouya und XBMC aber es gibt schon noch ein paar Punkte, die an das Apple TV gehen. Ouya muss auch erst mal erscheinen und seine Leistungsfähigkeit beweisen. Habe mir auch eines bestellt und bin gespannt.

  3. Re: Apple TV, ein auslaufmodel?

    Autor: JoeHomeskillet 11.12.12 - 08:54

    Kann ich damit XBMC bequem über das iPhone steuern?

    Ja sehr bequem sogar.

  4. Re: Apple TV, ein auslaufmodel?

    Autor: Unwichtig 11.12.12 - 09:08

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann XBMC denn AirPlay?

    Mal davon abgesehen, dass man sowas nicht will. Ja, XBMC kann das

    > Kann ich damit meine ganze Musiksammlung über
    > iTunes Match durchsuchen und abspielen?

    Ich weiss zwar nicht, was iTunes Match ist, aber ja ich kann meine ganze Musik und Film-Sammlung, die ich auf allerlei Devices habe (NAS, PC, Cloud, Smartphone...) einbinden.
    Dazu nette Plugins wie Cover, Songtexte und Infos zu Band, Schauspieler etc.

    > Kann ich damit XBMC bequem über das iPhone steuern?

    Ja. http://www.howtogeek.com/howto/40951/control-xbmc-from-your-iphone-or-ipod-touch/

    > Nichts gegen Ouya und XBMC aber es gibt schon noch ein paar Punkte, die an
    > das Apple TV gehen. Ouya muss auch erst mal erscheinen und seine
    > Leistungsfähigkeit beweisen. Habe mir auch eines bestellt und bin gespannt.

    Wie wir an obengenannten Beispielen gemerkt haben, funktioniert XBMC in JEDER Umgebung. Ich weiss, dass dies fuer Apple-User, die in ihrem Apple-Universum gefangen sind, erstmal erschreckend wirkt. Aber glaube mir, es fuehlt sich sehr gut an frei zu sein :)


    EDIT: Uebrigens habe ich XBMC auf meinem Raspberry laufen. Es funktioniert wunderbar obwohl die Hardware sehr limitiert ist. Mit der Ouya werden dann wohl keine Wuensche mehr ausbleiben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.12.12 09:10 durch Unwichtig.

  5. Re: Apple TV, ein auslaufmodel?

    Autor: Puppenspieler 11.12.12 - 09:10

    Vollstrecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer kauft denn noch ein AppleTV, wenn demnächst die offene Ouya kommt, auf
    > der Out of the Box XBMC läuft.

    An welchen Store lässt sich dieses Ouya denn anbinden? iTunes wohl eher nicht? Wenigstens Lovefilm? Oder nur sowas wie Maxdome?

  6. Re: Apple TV, ein auslaufmodel?

    Autor: LH 11.12.12 - 09:15

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann XBMC denn AirPlay? Kann ich damit meine ganze Musiksammlung über
    > iTunes Match durchsuchen und abspielen? Kann ich damit XBMC bequem über das
    > iPhone steuern?

    Das sind alles Punkte die nur für User relevant sind, die sich unbedacht vollständig in die Hände von Apple begeben haben. Mag ja sein das diese Leute dann ein Problem haben davon weg zu kommen, das sind jedoch keine Nachteile von XBMC.
    Sonst wäre es auch ein Nachteil von Aldi das sie keine Drogen verkaufen. Das mag für den Drogensüchtigen auch durchaus Wahr sein, doch für die Mehrheit ist es eben doch ein Problem des Drogensüchtigen.

  7. Re: Apple TV, ein auslaufmodel?

    Autor: ikso 11.12.12 - 09:17

    airplay ist absolut genial,,

  8. Re: Apple TV, ein auslaufmodel?

    Autor: Schnarchnase 11.12.12 - 09:18

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann XBMC denn AirPlay?

    Streaming? Ja. Apples proprietären Kram natürlich nicht.

    > Kann ich damit meine ganze Musiksammlung über iTunes Match durchsuchen
    > und abspielen?

    iTunes-Kram natürlich nicht, aber ja du kannst deine ganze Musiksammlung durchsuchen und abspielen. Es knebelt sich nicht jeder gerne an iTunes.

    > Kann ich damit XBMC bequem über das iPhone steuern?

    Selbstverständlich und sogar über andere Smartphones.


    Erschreckend, dass bei manchen Leuten der Horizont bei Apple endet.

  9. Re: Apple TV, ein auslaufmodel?

    Autor: Netspy 11.12.12 - 09:18

    Unwichtig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Mal davon abgesehen, dass man sowas nicht will.

    Es ist ok, wenn du so was geniales nicht willst aber projiziere mal deine Meinung nicht auf den Rest der Welt.

    > Ja, XBMC kann das

    Ok, wusste ich nicht. Wenn die Ouya da ist, werde ich das testen.

    > Ich weiss zwar nicht, was iTunes Match ist, aber ja ich kann meine ganze
    > Musik und Film-Sammlung, die ich auf allerlei Devices habe (NAS, PC, Cloud,
    > Smartphone...) einbinden.
    > Dazu nette Plugins wie Cover, Songtexte und Infos zu Band, Schauspieler
    > etc.

    Und das schöne an iTunes Match ist, dass ich mir die ganze Arbeit sparen kann und meine Musik immer (Internet vorausgesetzt) verfügbar ist und es egal ist, ob ich die Musik eine halbe Stunde vorher auf dem Iphone gekauft oder am Rechner eine CD importiert habe. Musik, Playlisten, Cover, Bewertungen, etc. pp. ist alles über die Wolke verfügbar.

    > > Kann ich damit XBMC bequem über das iPhone steuern?
    >
    > Ja. www.howtogeek.com

    Werde ich dann auch mal testen.

    > Wie wir an obengenannten Beispielen gemerkt haben, funktioniert XBMC in
    > JEDER Umgebung.

    Ich bin gespannt.

    > Ich weiss, dass dies fuer Apple-User, die in ihrem
    > Apple-Universum gefangen sind, erstmal erschreckend wirkt. Aber glaube mir,
    > es fuehlt sich sehr gut an frei zu sein :)

    Ich weiß nicht, warum es wirklich nie bei einem solchen Thema ohne diesen Freiheitskram und anderen Unsinn enden kann. So was schreiben eigentlich nur Leute, die selber gar keine Apple-Produkte nutzen und überhaupt nicht wissen, wie viele Freiheiten auch die Apple-Welt bietet. Ich bin zufrieden und wenn du es auch bist, muss sich doch keiner aufregen.

  10. Re: Apple TV, ein auslaufmodel?

    Autor: LH 11.12.12 - 09:18

    ikso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > airplay ist absolut genial,,

    Es gibt durchaus alternativen dazu. Von meinem Android Telefon kann ich Problemlos Bilder, Musik und Videos zu XBMC streamen.
    Eigentlich kann ich das schon seit Jahren, vorher ging das alles auch schon zwischen PCs.

  11. Re: Apple TV, ein auslaufmodel?

    Autor: Schnarchnase 11.12.12 - 09:20

    ikso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > airplay ist absolut genial,,

    Airplay kann absolut nichts, was ähnliche Protokolle nicht auch bieten.

  12. Re: Apple TV, ein auslaufmodel?

    Autor: LH 11.12.12 - 09:20

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So was schreiben eigentlich
    > nur Leute, die selber gar keine Apple-Produkte nutzen und überhaupt nicht
    > wissen, wie viele Freiheiten auch die Apple-Welt bietet.

    Die einzige Freiheit die Apple dir je geboten hat ist es, seine Produkte am Anfang zu kaufen. Danach hast du dich in ihren goldenen Käfig gesetzt, und dort bist du jetzt. Gratulation.

  13. Re: Apple TV, ein auslaufmodel?

    Autor: Netspy 11.12.12 - 09:21

    Schnarchnase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Erschreckend, dass bei manchen Leuten der Horizont bei Apple endet.

    Erschreckend, wie der Beißreflex immer sofort bei Apple in der Überschrift da ist. Sachliche Diskussionen sind damit leider ausgeschlossen.

  14. Re: Apple TV, ein auslaufmodel?

    Autor: Netspy 11.12.12 - 09:22

    Erkläre mir das mal! Wieso bin ich denn im Käfig gefangen? Was würde mich denn an einem Wechsel der Systeme hindern?

  15. Re: Apple TV, ein auslaufmodel?

    Autor: Schnarchnase 11.12.12 - 09:23

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erschreckend, wie der Beißreflex immer sofort bei Apple in der Überschrift
    > da ist. Sachliche Diskussionen sind damit leider ausgeschlossen.

    Deine Diskussion ist kein Stück mehr sachlich. Du fragst nicht nach Funktionen, sondern na Apple-Diensten.

  16. Re: Apple TV, ein auslaufmodel?

    Autor: Netspy 11.12.12 - 09:24

    In der Theorie ja, in der Praxis eher nicht, da die AirPlay-ähnlichen Funktionen von DLNA noch von kaum einer Hardware unterstützt werden und auch die Software noch rar gesät ist.

  17. Re: Apple TV, ein auslaufmodel?

    Autor: Unwichtig 11.12.12 - 09:25

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich weiß nicht, warum es wirklich nie bei einem solchen Thema ohne diesen
    > Freiheitskram und anderen Unsinn enden kann. So was schreiben eigentlich
    > nur Leute, die selber gar keine Apple-Produkte nutzen und überhaupt nicht
    > wissen, wie viele Freiheiten auch die Apple-Welt bietet. Ich bin zufrieden
    > und wenn du es auch bist, muss sich doch keiner aufregen.

    Sorry, wollte nicht arrogant wirken oder Dich gar angreifen. Darf ja jeder selber waehlen was man kauft.
    Ich hatte frueher viele Apple-Produkte und war damit auch zufrieden. Ich mag halt einfach den Fuehrungsstil und die absichtlichen Innovationsbremsen/Huerden die Apple legt nicht. Aber das ist eine andere Geschichte.

    Jedenfalls kannst Du in XBMC recht einfach reinschnuppern, indem Du Openelec (http://openelec.tv/) mal anschaust. Kann man auf jedem PC installieren. IMHO sogar auch auf einem externen Device wie z.B. ein USB-Stick. Also eigentlich ideal um mal reinzugucken. Die gleiche Bedienung und Funktionsumfang wird Dir dann wohl auch die Ouya bieten. Einfach ausprobieren und ein paar Plugins testen.
    Was es alles schona n Plugins gibt, siehst Du hier:
    http://wiki.xbmc.org/index.php?title=Category:All_add-ons
    und hier
    http://wiki.xbmc.org/index.php?title=3rd_party_add-on_repositories

  18. Re: Apple TV, ein auslaufmodel?

    Autor: LH 11.12.12 - 09:26

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erschreckend, wie der Beißreflex immer sofort bei Apple in der Überschrift
    > da ist. Sachliche Diskussionen sind damit leider ausgeschlossen.

    Die Abneigung gegen Apple von vielen ist nicht unbegründet. Zweifellos ist es ein Unternehmen das mit großer Sorgfalt (abgesehen von einigen Ausreißern) bei seinen Produkten vorgeht. Ein Grund warum z.B. Apple-Notebooks bei Open Source Entwicklern sehr beliebt sind. Auch wenn dort meist dann eben doch Linux läuft.
    Aber sie sind auch eine Firma, die seinen Kunden wenig Freiheiten einräumt und ihre Produkte immer stärker beschränkt. Dies missfällt auch immer öfter "alten" Apple Fans. Wer Apple in den 80ern & 90ern gerne genutzt hat, findet sich heute kaum noch als Zielgruppe wieder.

  19. Re: Apple TV, ein auslaufmodel?

    Autor: Schnarchnase 11.12.12 - 09:26

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In der Theorie ja, in der Praxis eher nicht, da die AirPlay-ähnlichen
    > Funktionen von DLNA noch von kaum einer Hardware unterstützt werden und
    > auch die Software noch rar gesät ist.

    Jetzt hätte ich aber gerne ein Beispiel dazu. Die Hardware hat absolut nichts damit zu tun, Airplay ist eine reine Software-Schnittstelle.

  20. Re: Apple TV, ein auslaufmodel?

    Autor: Netspy 11.12.12 - 09:27

    Wieso sollte ich das nicht fragen, wenn der Vollstrecker Ouya und XBMC als bedingungslose Alternative für das Apple TV propagiert? Wir sind hier schließlich in einem Artikel über das Apple TV und wenn mir einer sagt, dein Apple TV ist sch… und das Ouya ist viele besser, dann frage ich natürlich, ob ich damit wenigstens das machen kann, was mein Apple TV schon kann.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Deutsche Telekom AG, Darmstadt, Berlin, Bonn
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. Landeshauptstadt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Minions 11,97€, Game of Thrones, The Dark Knight Trilogy)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Autonomes Fahren: Suchmaschinenkonzern Yandex baut fahrerlosen Bus
    Autonomes Fahren
    Suchmaschinenkonzern Yandex baut fahrerlosen Bus

    Noch ein Suchmaschinenbetreiber, der sich mit autonomem Fahren beschäftigt: Das russische Unternehmen Yandex entwickelt zusammen mit mehreren Partnern einen fahrerlosen Bus. Bei dem Projekt ist auch ein deutscher Konzern dabei.

  2. No Man's Sky: Steam wehrt sich gegen Erstattungen
    No Man's Sky
    Steam wehrt sich gegen Erstattungen

    In Foren machen Berichte die Runde, wonach auch nach vielen Spielstunden eine Rückgabe von No Man's Sky auf Steam möglich sei. Nun macht Valve deutlich, dass die regulären Erstattungsrichtlinien gelten.

  3. Electronic Arts: Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus
    Electronic Arts
    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

    Derzeit startet die offene Beta von Battlefield 1 - mit unterschiedlichen Bedingungen für Nutzer der Playstation 4 und Xbox Live: Nur auf einem der beiden Systeme ist keine kostenpflichtige Mitgliedschaft nötig.


  1. 17:39

  2. 17:19

  3. 15:32

  4. 15:01

  5. 14:57

  6. 14:24

  7. 14:00

  8. 12:59