1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iOS-Beta: Tastatur am Apple TV

Nur echt von Apple

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur echt von Apple

    Autor: nf1n1ty 11.12.12 - 09:41

    Nachdem Apple hier im Bereich der Eingabgemöglichkeiten so innovativ vorangeht, werden wir in naher Zukunft wahrscheinlich eine Masse and anderen Geräten sehen, die ebenfalls Tastaturen unterstützen!

    Ich hoffe Apple setzt auch dann sein Recht durch und klagt.

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. aber richtig!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nur echt von Apple

    Autor: flow77 11.12.12 - 10:32

    einfach mal den Artikel lesen, ok dazu sagen und weitermachen. Warum seine Energien unnötig für dieses sinnfreie geflame verschwenden?

    nf1n1ty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachdem Apple hier im Bereich der Eingabgemöglichkeiten so innovativ
    > vorangeht, werden wir in naher Zukunft wahrscheinlich eine Masse and
    > anderen Geräten sehen, die ebenfalls Tastaturen unterstützen!
    >
    > Ich hoffe Apple setzt auch dann sein Recht durch und klagt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nur echt von Apple

    Autor: nf1n1ty 12.12.12 - 03:29

    flow77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > einfach mal den Artikel lesen, ok dazu sagen und weitermachen. Warum seine
    > Energien unnötig für dieses sinnfreie geflame verschwenden?
    >
    > nf1n1ty schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nachdem Apple hier im Bereich der Eingabgemöglichkeiten so innovativ
    > > vorangeht, werden wir in naher Zukunft wahrscheinlich eine Masse and
    > > anderen Geräten sehen, die ebenfalls Tastaturen unterstützen!
    > >
    > > Ich hoffe Apple setzt auch dann sein Recht durch und klagt.

    Einfach den Spaß hinnehmen, weitergehen.
    Warum seine Energien unnötig für dieses sinnfreie "Geflame" verschwenden?
    Nein, mal ehrlich:
    Es war eine Anlehnung daran, dass Apple sich in der jüngeren Vergangenheit in vielen Köpfen vor allem auch damit eingebrannt haben, dass sie gerne Trivialpatente einreichen und auf Basis dieser dann klagen...oder eben das Rad neu erfinden und sich als Innovator präsentieren...und dann klagen.

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. aber richtig!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Operation Eikonal Telekom sieht sich als Abschleppdienst des BND
  2. Certify and go BSI räumt lasche Kontrolle von BND-Überwachungsgeräten ein
  3. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

Hidden Services: Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
Hidden Services
Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
  1. Silk Road Der Broker aus dem Deep Web
  2. Großrazzia im Tor-Netzwerk Hessische Ermittler schließen vier Web-Shops
  3. Großrazzia im Tor-Netzwerk Die Fahndung nach der Schwachstelle

  1. Versicherung: Feuer, Wasser, Cybercrime
    Versicherung
    Feuer, Wasser, Cybercrime

    Der Cyberangriff ist vorbei, doch wie groß ist der Schaden? Anders als bei Bränden oder Überschwemmungen können Unternehmen das nicht nach Schutzstandards ermitteln. Das wollen die Versicherer jetzt ändern - belastbare Zahlen fehlen ihnen aber noch.

  2. Die Woche im Video: Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen
    Die Woche im Video
    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

    Golem.de-Wochenrückblick Sieben Tage, viele Meldungen - und ein guter Überblick: Im Video-Wochenrückblick fassen wir jeden Samstag die wichtigsten Ereignisse der Woche zusammen.

  3. Spionagesoftware: NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv
    Spionagesoftware
    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

    Das kürzlich recht eindeutig dem US-Geheimdienst NSA zugeordnete Schnüffelprogramm Regin blieb einem Bericht des Spiegel zufolge mindestens zwei Jahre lang unentdeckt. So lange soll es den Rechner einer Kanzleramtsmitarbeiterin ausspioniert haben.


  1. 10:05

  2. 09:01

  3. 18:53

  4. 17:37

  5. 17:29

  6. 17:17

  7. 17:02

  8. 16:59