1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kingston: USB-Stick mit 1 TByte…

Preis zu hoch -> herkömmliche externe Festplatte besser

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preis zu hoch -> herkömmliche externe Festplatte besser

    Autor: Speicherleiche 08.01.13 - 13:38

    Ufff.... 620 Euro sind eine ganze Menge. NUR für einen USB 3.0 Stick mit 512GB

    Da hole ich mir für den Preis lieber eine ordentliche externe Festplatte (z.B. SSD via eSATA o.Ä.) mit mehr Speicher. Da hätte ich mehr von als von so einem teuren USB-Stick.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Preis zu hoch -> herkömmliche externe Festplatte besser

    Autor: theanswerto1984is1776 09.01.13 - 03:20

    Speicherleiche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ufff.... 620 Euro sind eine ganze Menge. NUR für einen USB 3.0 Stick mit
    > 512GB
    >
    > Da hole ich mir für den Preis lieber eine ordentliche externe Festplatte
    > (z.B. SSD via eSATA o.Ä.) mit mehr Speicher. Da hätte ich mehr von als von
    > so einem teuren USB-Stick.


    also ich würde ja gerne mal sehen wo du ne 1TB 2.5in SSD herkriegst(könnte es zwar mittlerweile am markt geben), und das ganze dann noch unter 600 euro. Nachdenken, dann posten

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Preis zu hoch -> herkömmliche externe Festplatte besser

    Autor: S4bre 09.01.13 - 04:45

    Diese Käuferschicht benutzt auch vergoldete Pillermannhalter und perlenbesetzte
    Handyschalen...also das ganze noch vergolden und mit einem Platinpenislogo versehen und das Produkt hat seinen Markt gefunden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

Nanotechnologie: Die unbekannten Teilchen
Nanotechnologie
Die unbekannten Teilchen
  1. Anode aus Titandioxid Neuer Akku lädt in wenigen Minuten
  2. Nanotechnologie Mit Nanoröhrchen gegen Produktfälschungen

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

  1. Galaxy Note 4: 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
    Galaxy Note 4
    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

    Samsung soll von seinem neuen Galaxy Note 4 innerhalb eines Monats 4,5 Millionen Geräte verkauft haben. Das sind 500.000 Smartphones weniger als noch beim Galaxy Note 3, allerdings ist das neue Modell bisher auch nur in Südkorea und China erhältlich gewesen.

  2. Archos 50 Diamond: LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro
    Archos 50 Diamond
    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

    Archos hat mit dem 50 Diamond ein sehr günstiges neues Android-Smartphone vorgestellt, das technisch interessanter als die meisten Geräte des Unternehmens ist: Das 50 Diamond hat ein Full-HD-Display, einen 64-Bit-Prozessor von Snapdragon und LTE-Unterstützung.

  3. Test Dreamfall Chapters Book One: Neue Episode von The Longest Journey
    Test Dreamfall Chapters Book One
    Neue Episode von The Longest Journey

    Zoë Castillo ist wieder da: Acht Jahre nach dem Cliffhanger bei ihrem letzten PC-Auftritt wird ihre Geschichte in fünf Episoden weitererzählt. Fans von The Longest Journey und Dreamfall haben sich die Fortsetzung nicht nur seit langem gewünscht, sondern sie durch Crowdsourcing auch aktiv unterstützt.


  1. 13:47

  2. 13:08

  3. 12:11

  4. 01:52

  5. 17:43

  6. 17:36

  7. 17:03

  8. 16:58