Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Konkurrenz zu Eye-Fi: Transcend…

Warum nicht in der Kamera?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum nicht in der Kamera?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 10.11.12 - 20:34

    Warum stattet man denn nicht die Kamera mit einem WLAN-Modul aus? Genug Zeit hatten die Hersteller ja seit der Erfindung des Wifi. Wäre das nicht günstiger, da man Standardmodule nehmen könnte? Für den Computer gibt's doch auch keine DVD mit WLAN-Chip...

  2. Re: Warum nicht in der Kamera?

    Autor: regiedie1. 10.11.12 - 21:20

    Kommt gerade, ist z.B. in der Samsung NX 1000.

  3. Re: Warum nicht in der Kamera?

    Autor: motzerator 10.11.12 - 23:31

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    ----------------------------------------------
    > Warum stattet man denn nicht die Kamera mit
    > einem WLAN-Modul aus?

    Ich vermute mal, aus Kostengründen, denn alle Kunden zahlen ja
    das WLAN-Modul mit, aber viele wollen es evtl. garnicht haben.

    Die Frage ist jetzt natürlich, wie viel das preislich ausmacht, aber
    solange eine gleichwertige Kamera ohne WLAN dann einen recht
    auffälligen Preisvorteil hat, sind die Hersteller da halt vorsichtig.

    Das ist wie mit GPS, ich habe mich absichtlich für ein Modell ohne
    GPS entschieden, weil ich das nicht brauche bzw. sogar lästig finde
    wenn die Fotos so komische Namen bekommen.

    Wobei ich diese SD Karten cool finde, man kann mit der richtigen
    Kamera seine Fotos machen udn die dennoch gleich am Handy
    verschicken.

    > Genug Zeit hatten die Hersteller ja seit der Erfindung des Wifi.
    > Wäre das nicht günstiger, da man Standardmodule nehmen
    > könnte? Für den Computer gibt's doch auch keine DVD mit
    > WLAN-Chip...

    Die Frage ist, wie viele Kunden wollen es haben und das Modul
    hat den Vorteil, das man jede Cam damit aufmotzen kann, ich
    wprde mir meine Kamera nie nach dem WLAN Modul aussichen,
    nur wenn es die gewünschte Kamera damit gäbe, würde die gekauft.

  4. Re: Warum nicht in der Kamera?

    Autor: xonicat 11.11.12 - 00:25

    @Himmerlarschundzwirn
    Vielleicht liegt es einfach daran, dass es ja nicht nur Kameras gibt, die SD Karten aufnehmen können, sondern auch viele andere Geräte. Eine SD-Karte mir WiFi ist universeller als ein Gerät mit WiFi.

    @Alle
    Mich würde z.B. interessieren, ob jemand schonmal eine EyeFi SD-Karte in einem Audi Radio im Einsatz hatte? Das läuft auch mit SD-Karten. Leider wird das Navi vermutlich nicht mit Strom versorgt, solange das Fahrzeug abgestellt ist. Anderenfalls könnte man Daten mit der SD Karte in der Garage austauschen und müsste diese nicht immer aus-/einbauen.

    Viele Grüße
    Xonicat

  5. Re: Warum nicht in der Kamera?

    Autor: niw8 11.11.12 - 17:58

    Jo

  6. Re: Warum nicht in der Kamera?

    Autor: ichbinsmalwieder 11.11.12 - 22:50

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum stattet man denn nicht die Kamera mit einem WLAN-Modul aus? Genug
    > Zeit hatten die Hersteller ja seit der Erfindung des Wifi. Wäre das nicht
    > günstiger, da man Standardmodule nehmen könnte? Für den Computer gibt's
    > doch auch keine DVD mit WLAN-Chip...

    Gibt's doch:
    http://geizhals.at/de/?cat=dcam&xf=90_WLAN+%28integriert%29#xf_top

    Braucht halt nicht jeder, darum gibt's Kameras mit und ohne WLAN.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Sankt Augustin
  3. über Robert Half Technology, Berlin
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. House of Wax, Der Polarexpress, Gravity, Mad Max)
  2. (u. a. The Knick, Person of Interest, Shameless, The Wire)
  3. 142,44€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

  1. Dice: Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten
    Dice
    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten

    Bislang hat sich Electronic Arts bei der Marketingkampagne für Battlefield 1 auf den Multiplayermodus konzentriert - aber es gibt auch eine Kampagne. Der offizielle Trailer zeigt, wie Helden an mehreren Fronten im Ersten Weltkrieg kämpfen.

  2. NBase-T alias 802.3bz: 2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard
    NBase-T alias 802.3bz
    2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

    Der Prozess ist abgeschlossen: Die beiden Stufen zwischen 1- und 10-Gigabit-Ethernet sind nicht mehr proprietär, sondern ein Standard. Die NBase-T-Alliance ist vor allem froh darüber, dass alles so schnell ging.

  3. Samsung-Rückrufaktion: Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht
    Samsung-Rückrufaktion
    Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht

    Die europäischen Besitzer des Galaxy Note 7 tauschen ihre Geräte offenbar deutlich schneller aus, als die US-Amerikaner. Schon Anfang Oktober könnte der Prozess abgeschlossen sein.


  1. 20:57

  2. 18:35

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:41

  6. 15:51

  7. 15:35

  8. 15:00