1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LG ET83: Ein 10-Finger-Touchscreen…

wie will man das per Touch bedienen...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wie will man das per Touch bedienen...

    Autor: Captain 15.11.12 - 12:09

    ohne das die Flügel lahm werden oder der Nacken streikt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: wie will man das per Touch bedienen...

    Autor: y.m.m.d. 15.11.12 - 13:05

    Captain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ohne das die Flügel lahm werden oder der Nacken streikt?

    Mann kann ja den Stift an einen Stock kleben! Dann kann man den Touchscreen ganz bequem vom Sofa aus benutzen!!!

    PS: Der Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: wie will man das per Touch bedienen...

    Autor: nmSteven 15.11.12 - 13:34

    y.m.m.d. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Captain schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ohne das die Flügel lahm werden oder der Nacken streikt?
    >
    > Mann kann ja den Stift an einen Stock kleben! Dann kann man den Touchscreen
    > ganz bequem vom Sofa aus benutzen!!!
    >
    > PS: Der Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten

    Das gäbe aber Patentklagen. http://m.youtube.com/watch?v=Im9OU7ISRYY&desktop_uri=%2Fwatch%3Fv%3DIm9OU7ISRYY&gl=DE

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: wie will man das per Touch bedienen...

    Autor: Hotohori 15.11.12 - 13:41

    Ich denke mal die Benutzung eines solchen Monitors wird darauf hinaus laufen, dass man den Touchscreen nur als zusätzliche Eingabemethode nutzt und nicht als 100%igen Tastatur und Maus Ersatz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: wie will man das per Touch bedienen...

    Autor: PhilippH 15.11.12 - 15:04

    Denk ich auch als 2. Monitor anstatt einer Touch Maus oder einem Trackpad ist es sicher die komfortablere Lösung für die Multitouch Bedienung. Und natürlich eine normale Tastatur darf nie fehlen :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: wie will man das per Touch bedienen...

    Autor: DekenFrost 15.11.12 - 15:16

    Oder Leap-Motion, wenn es denn tatsächlich so gut beschrieben wie es beworben wird, wenn es dann endlich mal rauskommt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Surface 3 im Test: Tolles teures Teil
Surface 3 im Test
Tolles teures Teil
  1. Surface Pro 3 Microsoft erhöht Preise um bis zu 250 Euro
  2. Surface 3 im Hands on Das Surface ohne RT

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

BND-Affäre: Keine Frage der Ehre
BND-Affäre
Keine Frage der Ehre
  1. NSA-Affäre Merkel wohl über Probleme mit No-Spy-Abkommen informiert
  2. Freedom Act US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab
  3. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"

  1. Project Brillo: Google vertieft Bemühungen im Smart-Home-Bereich
    Project Brillo
    Google vertieft Bemühungen im Smart-Home-Bereich

    Mit Project Brillo hat Google auf der I/O 2015 ein neues Betriebssystem für das Internet of Things vorgestellt. Brillo basiert auf Android, dementsprechend können es Hersteller wie das mobile Betriebssystem für ihre Geräte verwenden.

  2. Umfrage: IT-Nachwuchs erwartet Einstiegsgehalt von über 46.000 Euro
    Umfrage
    IT-Nachwuchs erwartet Einstiegsgehalt von über 46.000 Euro

    Junge Informatiker in Deutschland wollen gerne bei Google in den Beruf einsteigen und pro Monat 3.850 Euro verdienen. Dafür sind sie bereit, 41 Stunden in der Woche zu arbeiten.

  3. Google: Android M mit vielen kleinen Änderungen
    Google
    Android M mit vielen kleinen Änderungen

    Google hat einen ersten Blick auf die nächste Android-Hauptversion gewährt. Sie trägt den Codenamen Android M und bringt vor allem interne Änderungen. Mit Android M wird Google eine neue Bezahlfunktion in das Betriebssystem integrieren.


  1. 20:12

  2. 20:06

  3. 19:57

  4. 17:54

  5. 16:40

  6. 16:37

  7. 15:17

  8. 14:53