1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LG ET83: Ein 10-Finger-Touchscreen…

wie will man das per Touch bedienen...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wie will man das per Touch bedienen...

    Autor: Captain 15.11.12 - 12:09

    ohne das die Flügel lahm werden oder der Nacken streikt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: wie will man das per Touch bedienen...

    Autor: y.m.m.d. 15.11.12 - 13:05

    Captain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ohne das die Flügel lahm werden oder der Nacken streikt?

    Mann kann ja den Stift an einen Stock kleben! Dann kann man den Touchscreen ganz bequem vom Sofa aus benutzen!!!

    PS: Der Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: wie will man das per Touch bedienen...

    Autor: nmSteven 15.11.12 - 13:34

    y.m.m.d. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Captain schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ohne das die Flügel lahm werden oder der Nacken streikt?
    >
    > Mann kann ja den Stift an einen Stock kleben! Dann kann man den Touchscreen
    > ganz bequem vom Sofa aus benutzen!!!
    >
    > PS: Der Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten

    Das gäbe aber Patentklagen. http://m.youtube.com/watch?v=Im9OU7ISRYY&desktop_uri=%2Fwatch%3Fv%3DIm9OU7ISRYY&gl=DE

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: wie will man das per Touch bedienen...

    Autor: Hotohori 15.11.12 - 13:41

    Ich denke mal die Benutzung eines solchen Monitors wird darauf hinaus laufen, dass man den Touchscreen nur als zusätzliche Eingabemethode nutzt und nicht als 100%igen Tastatur und Maus Ersatz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: wie will man das per Touch bedienen...

    Autor: PhilippH 15.11.12 - 15:04

    Denk ich auch als 2. Monitor anstatt einer Touch Maus oder einem Trackpad ist es sicher die komfortablere Lösung für die Multitouch Bedienung. Und natürlich eine normale Tastatur darf nie fehlen :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: wie will man das per Touch bedienen...

    Autor: DekenFrost 15.11.12 - 15:16

    Oder Leap-Motion, wenn es denn tatsächlich so gut beschrieben wie es beworben wird, wenn es dann endlich mal rauskommt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

Smarthome: Das intelligente Haus wird nie fertig
Smarthome
Das intelligente Haus wird nie fertig
  1. Smart Home Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
  2. Leuchtmittel Die Leuchtdiode kommt aus dem 3D-Drucker
  3. Agora, Energy@home und EEBus Einheitliche Sprache für europäische Smart Homes

Spieleklassiker: Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)
Spieleklassiker
Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)

  1. Richterlicher Beschluss: US-Justiz umgeht Smartphone-Verschlüsselung
    Richterlicher Beschluss
    US-Justiz umgeht Smartphone-Verschlüsselung

    Immer bessere Verschlüsselungen machen es Ermittlern zunehmend schwer, Informationen von Smartphones abzurufen. Das US-Justizministerium macht sich ein jahrhundertealtes Gesetz zunutze, um die Hersteller zur Unterstützung zu zwingen.

  2. Sony: Smartwatch mit Armband aus E-Paper geplant
    Sony
    Smartwatch mit Armband aus E-Paper geplant

    E-Paper wird bei Smartwatches schon eingesetzt - aber nur als Ersatz für das Zifferblatt. Sony will einem Bericht zufolge nun auch einen Teil des Uhrenarmbands als Display nutzen, um so ein Grundproblem der Uhren zu beseitigen.

  3. Samsung SDC: Displays werden bunter, biegsamer und fast durchsichtig
    Samsung SDC
    Displays werden bunter, biegsamer und fast durchsichtig

    Vor ihren Anlegern hat die Samsung Display Corporation (SDC) ihre Pläne für Bildschirme der Zukunft konkretisiert. Bei mobilen Geräten steht dabei Amoled im Vordergrund, das immer biegsamer werden soll. Fest gekrümmte LCDs sollen bald nicht mehr nur in Fernsehern zu finden sein.


  1. 07:29

  2. 23:19

  3. 19:20

  4. 17:57

  5. 17:21

  6. 17:13

  7. 16:39

  8. 15:52