1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LTO 6 Ultrium: Neue Generation von…

Und wie sichere ich 250TB Aktivdaten....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wie sichere ich 250TB Aktivdaten....

    Autor: donadi 19.12.12 - 09:31

    ...und die dazugehörigen Duplikate/Kopien die durch Aufbewahrungsrichtlinien entstehen? Etwa auf USB Festplatten??

    Mag sein dass im SOHO Bereich Band wirklich kein passendes Medium ist, aber je größer die Datenmenge ist um so unverzichtbarer sind Bänder.
    Einer der großen Vorteile ist auch die Skalierbarkeit des Speicherplatzes.

    Eine Kombination aus beiden Systemen ist in meinen Augen unschlagbar.
    Eine VTL mit ausreichend Kapazität und die Lib als "long term storage" zum Auslagern.
    In der VTL können auch bandintensive Operationen wie z.B. "space reclamations" im TSM abgewickelt werden. Die Lib spielt dann nur "copy pool" und/oder "offsite copy pool"

    Des weiteren bekomme ich die Performance auf einem Plattenarray nicht hin.
    Wenn ich mir das hier so durchlese was geschrieben wird dann heißt das für mich:

    Ich nehme einen Server und knalle platen rein. Performance SAS -> 6GBit billig
    Ich nehme einen Server und hänge ein Storage ran: Performance -> 1 - 20 Gbit (LAN) teurer
    Ich nehme einen Server und hänge ein Storage ran: Performance -> 8 - 32Gbit (SAN) sehr teuer

    "Meine" Lösung die ich beschreibe hat eine Lib mit 10x 8Gbit LTO die Lanfree befeuert werden können -> 80Gbit
    Dann ist die VTL (2x 10GBit) immer noch frei. Nur so schaffe ich es eine große Datenmenge in einem sehr kleinem Zeitfenster zu sichern -> skalierbarkeit. Nicht jedes Unternehmen hat Nachts Zeit für Backups.

    Und wenn jetzt einer kommt und meint, man solle einfach mehrere Storage Systeme ranhängen - schon mal eine Storagebüchse ohne Host angesprochen? :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.12.12 09:45 durch donadi.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Sprite Fliegende Thermoskanne als Kameradrohne
  2. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen
  3. Drohne Der Origami-Copter aus der Schweiz

Windows 10 IoT Core angetestet: Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT Core angetestet
Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Kleinstrechner Preise für das Raspberry Pi B+ gesenkt
  2. Artik Samsung stellt Bastelcomputer-Serie vor
  3. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig

Yubikey: Nie mehr schlechte Passwörter
Yubikey
Nie mehr schlechte Passwörter
  1. Internet Deutsche Polizisten sind oft digitale Analphabeten
  2. Cyberangriff im Bundestag Ausländischer Geheimdienst soll Angriff gestartet haben
  3. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Digitalisierung: Studie fordert Ende von Rundfunkbeiträgen und ARD/ZDF
    Digitalisierung
    Studie fordert Ende von Rundfunkbeiträgen und ARD/ZDF

    Deutschland hat den größten und teuersten öffentlich-rechtlichen Rundfunk der Welt, heißt es in einer Studie. Die Gründe für seine Schaffung stammen noch aus dem analogen Zeitalter. Doch die Einnahmen aus den Rundfunkbeiträgen wachsen und das Angebot der Sender mit ihnen.

  2. Aquos-Smartphones: Sharp bietet Zeitlupe mit 2.100 Bildern pro Sekunde
    Aquos-Smartphones
    Sharp bietet Zeitlupe mit 2.100 Bildern pro Sekunde

    Immer mehr Smartphones sind in der Lage, Filme in sehr langsamer Zeitlupe aufzunehmen - Sharp geht bei diesem Trend einen Schritt weiter: Einige der neuen Android-Smartphones des japanischen Herstellers können Aufnahmen mit 2.100 Bildern pro Sekunde wiedergeben.

  3. E-Sport: The International legt los
    E-Sport
    The International legt los

    Die ersten Qualifikationsspiele sind ausgetragen, das Preisgeld befindet sich auf Rekordkurs: Das von Valve ausgetragene The International kommt allmählich in die diesjährige heiße Phase.


  1. 16:01

  2. 15:50

  3. 15:44

  4. 15:18

  5. 15:11

  6. 13:37

  7. 13:12

  8. 12:49