Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lzeal: WLAN-SD-Karte mit Webserver…

Sicherheit?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sicherheit?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 28.01.13 - 08:16

    Wie baut man mit diesen Karten eigentlich ein WLAN-Netz auf?

    Werden die in eine bestehende Infrastruktur eingebunden (kann ich mir schwer vorstellen) oder bauen die ein unverschlüsseltes Adhoc-WLAN auf? Bei letzterem hätte ich ja irgendwie Sicherheitsbedenken, da jeder im Umkreis direkt auf meine Bilder zugreifen könnte, wenn das WLAN aktiviert ist.

  2. Re: Sicherheit?

    Autor: VisitorSam 28.01.13 - 08:35

    Ich verwende eine EyeFI WLAN Karte schon seit längeren, die können über den PC Konfiguriert werden und in bestehende Netzwerke eingebunden werden. Sollte die Karte keins der Bekannten Netzwerke finden, baut es ein Verschlüsseltes eigenes Netzwerk auf.

    Das Gerät auf welches das Bild übertragen werden soll, bestimme ich mittels Software für Android, PC, Apple. Ist dort ein Klick und schon werden die Bilder auf andere Geräte übertragen.

    Warum nun noch ein Server?! Keine Ahnung?! Ich brauch kein Webserver auf meiner SD-Karte.

  3. Re: Sicherheit?

    Autor: Casandro 28.01.13 - 08:55

    Der Grund warum ich bislang diese Karten noch nicht in Erwägung gezogen habe ist der Zwang eine spezielle Software zu benutzen. Wenn das jetzt durch den Webserver weg fällt, wird das Teil für mich deutlich sinnvoller.

  4. Re: Sicherheit?

    Autor: Bouncy 28.01.13 - 08:57

    VisitorSam schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verwende eine EyeFI WLAN Karte schon seit längeren, die können über den
    > PC Konfiguriert werden und in bestehende Netzwerke eingebunden werden.
    > Sollte die Karte keins der Bekannten Netzwerke finden, baut es ein
    > Verschlüsseltes eigenes Netzwerk auf.
    >
    > Das Gerät auf welches das Bild übertragen werden soll, bestimme ich mittels
    > Software für Android, PC, Apple. Ist dort ein Klick und schon werden die
    > Bilder auf andere Geräte übertragen.
    >
    > Warum nun noch ein Server?! Keine Ahnung?! Ich brauch kein Webserver auf
    > meiner SD-Karte.
    D.h es wird sofort übertragen, wenn die Verbindung steht? Das wäre imho schon ein Grund für nen Server, wo man sich die Bilder vorher anschauen kann bevor man sie runterlädt, sind ja immerhin oft >10MB pro Foto, und wenn man Serienbilder schießt würde man ja ewig warten nur um dann 9 von 10 Bildern zu löschen...

  5. Re: Sicherheit?

    Autor: cry88 28.01.13 - 09:44

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > D.h es wird sofort übertragen, wenn die Verbindung steht? Das wäre imho
    > schon ein Grund für nen Server, wo man sich die Bilder vorher anschauen
    > kann bevor man sie runterlädt

    ich bin jetzt davon ausgegangen das die teile im regelfall eine freigabe machen. ist das nicht so?

  6. Re: Sicherheit?

    Autor: TheNightflight 28.01.13 - 13:35

    Bei den eye-fi-Karten jedenfalls nicht, bei der hier vorgestellten hoffentlich ja.

  7. Re: Sicherheit?

    Autor: VisitorSam 28.01.13 - 15:15

    Also ich nutze die EyeFi in meiner DSLR im 2. Karten-Slot.

    1. Karte schnelle 32GB Karte 2. Karte 8GB EyeFI. Auf die erste Karte kommt RAW Unkomprimiert, auf die 2. JPEG Basic. Das Übertragen geht zügig.

    Finde das mit der Software auch nicht schlimm so bekomme ich nach jedem Bild auch gleich Fullscreen das BIld angezeigt. alles Prima.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bankhaus Metzler, Frankfurt
  2. AVL Deutschland GmbH, München
  3. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling bei München
  4. 20-20 Technologies GmbH, Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 299,00€
  2. 399,00€ (Lieferung am 10. November)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. Neues iPhone US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
  2. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  3. Jailbreak 19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

  1. Jupitermond: Nasa beobachtet Wasserdampf auf Europa
    Jupitermond
    Nasa beobachtet Wasserdampf auf Europa

    Forschern der Nasa ist offenbar der direkte Nachweis von bis zu 200 Kilometer hohen Wasserfontänen auf dem Jupitermond Europa gelungen. Die Entdeckung könnte eine wichtige Rolle bei der Suche nach außerirdischem Leben spielen.

  2. Regierung: Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt
    Regierung
    Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

    Telekom-Chef Tim Höttges trifft sich häufig mit Angela Merkel. In den vergangenen Jahren hatte er bereits sieben direkte Treffen mit der Bundeskanzlerin.

  3. Embedded Radeon E9550: AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten
    Embedded Radeon E9550
    AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten

    Was bisher nur für PC-Gamer und Workstations verfügbar ist, folgt im Embedded-Segment: AMD veröffentlicht Polaris-GPUs für Digital Signage, für Kliniken und Casinos - und wohl bald für Notebooks.


  1. 15:51

  2. 15:35

  3. 15:00

  4. 14:18

  5. 13:54

  6. 13:24

  7. 13:15

  8. 13:00