Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marktforschung: Europäischer PC…

Tja

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tja

    Autor: ZeroSama 08.11.12 - 17:06

    Die Leute brauchen halt alle keine neueren PC's mehr, weil
    1. vieles nun auch mit Smartphone und Tablet zu bewerkstelligen ist
    2. der Rechner von vor 4 Jahren immer noch für fast alles ausreicht, solange man kein Gaming-Fan ist
    3. ich einen dritten Punkt brauchte, um meine Argumentation zu untermauern.

  2. Re: Tja

    Autor: BananenGurgler 08.11.12 - 20:26

    ZeroSama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 3. ich einen dritten Punkt brauchte, um meine Argumentation zu untermauern.

    Sowie einen Fürsprecher, der deiner Meinung anschließt, was ich hiermit tue :-)

  3. Re: Tja

    Autor: MasterKeule 08.11.12 - 21:22

    ZeroSama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2. der Rechner von vor 4 Jahren immer noch für fast alles ausreicht,
    > solange man kein Gaming-Fan ist

    Sogar den Nebensatz hättest du streichen können. Ein 4 Jahre alter PC reicht, dank der supertollen "Next-Generation" Konsolen, immer noch absolut zum Zocken aus.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.12 21:22 durch MasterKeule.

  4. Re: Tja

    Autor: Anonymer Nutzer 08.11.12 - 21:24

    ZeroSama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Leute brauchen halt alle keine neueren PC's mehr, weil
    > 1. vieles nun auch mit Smartphone und Tablet zu bewerkstelligen ist
    > 2. der Rechner von vor 4 Jahren immer noch für fast alles ausreicht,
    > solange man kein Gaming-Fan ist
    > 3. ich einen dritten Punkt brauchte, um meine Argumentation zu untermauern.

    Stimmt. Statt einen neuen Rechner kaufe ich mir lieber mit dem Weihnachtsgeld ein neues Smartphone. Mein 800¤ Kiebel PC von letztem Jahr wird wohl auch noch nächstes Jahr ausreichen.

  5. Re: Tja

    Autor: irata 08.11.12 - 21:48

    ZeroSama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2. der Rechner von vor 4 Jahren immer noch für fast alles ausreicht,
    > solange man kein Gaming-Fan ist

    Wobei ja oftmals behauptet wird, dass die Technologie durch die Konsolen gebremst wird.
    Aber dann würde wohl auch ein 6 Jahre alter PC reichen,
    und die Verkaufszahlen für PC und Grafikkarten müssten seit mindestens 6 Jahren rückläufig sein?
    Ein Mythos?

  6. Re: Tja

    Autor: Lala Satalin Deviluke 08.11.12 - 21:52

    ZeroSama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Leute brauchen halt alle keine neueren PC's mehr, weil
    > 1. vieles nun auch mit Smartphone und Tablet zu bewerkstelligen ist

    Das ist alles nur Marketing. Ich kann der Technik nicht so viel abgewinnen.

    > 2. der Rechner von vor 4 Jahren immer noch für fast alles ausreicht,
    > solange man kein Gaming-Fan ist

    Was für ein gequirlter Bullshit!

    > 3. ich einen dritten Punkt brauchte, um meine Argumentation zu untermauern.

    Ich benutze lieber den Kloppe Meinungsverstärker(R).

    Ich werde mir nächstes Jahr meinen 3. Laptop kaufen.
    Weil die jetzigen mir schon zu lahm sind.

    Wobei der Zenbook Prime UX31A mehr für Unterwegs ist, der wird mir noch lange erhalten bleiben.

    > Asus' Zenbooks kommen nicht in Schwung.

    Weil die Leute eben nicht wissen, wie toll sich ein Unibody Notebook aus Alu anfühlt und wie praktisch es allein der Kühlvorrichtungen wegen sein kann, weil es flach ist etc. es für Unterwegs zu nutzen und trotzdem ordentlich Leistung dabei zu haben...

    Die Europäer sind eben dumm.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.12 21:56 durch Lala Satalin Deviluke.

  7. Re: Tja

    Autor: der kleine boss 08.11.12 - 21:58

    also mein laptop, der ca 3.5 jahre alt ist schafft office und sogar photoshop! das mit dem bullshit hätte ich gerne erläutert, was läuft denn nicht?

  8. Re: Tja

    Autor: ichbert 08.11.12 - 22:29

    der kleine boss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also mein laptop, der ca 3.5 jahre alt ist schafft office und sogar
    > photoshop! das mit dem bullshit hätte ich gerne erläutert, was läuft denn
    > nicht?

    Da schliess ich mich an und hätte gerne ebenfalls ne Erklärung. Danke ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.12 22:30 durch ichbert.

  9. Re: Tja

    Autor: ichbert 08.11.12 - 22:33

    "Dumm" sind eigentlich eher die, die nen Laptop mitschleppen und sich freuen wie geil man darauf die neusten Games zocken kann aber ne Steckdose zum Betrieb brauchen....

  10. Re: Tja

    Autor: MasterKeule 17.11.12 - 00:36

    ichbert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Dumm" sind eigentlich eher die, die nen Laptop mitschleppen und sich
    > freuen wie geil man darauf die neusten Games zocken kann aber ne Steckdose
    > zum Betrieb brauchen....

    Was ist denn daran bitte dumm? Zumal das mittlerweile doch kaum noch von Relevanz ist, seitdem von integrierter GPU nahtlos auf die dedizierte GPU umgeschaltet werden kann. Zumindest nicht, was die Akkulaufzeit betrifft.

    Und mobiler als mit einem Desktop PC ist man doch trotzdem.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. AMETRAS rentconcept GmbH, Ravensburg (Home-Office möglich)
  2. über Robert Half Technology, Hamburg
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, St. Wendel
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,97€
  2. 110,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

  1. Kaby Lake: Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor
    Kaby Lake
    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

    Ifa 2016 Verbesserte Fertigung, schnellerer Turbo und volle Hardware-Beschleunigung für H.265- sowie VP9-Videos: Kaby Lake ist etwas mehr als ein Refresh von Skylake. Das macht die neuen Chips interessant für 4K-UHD-Streaming, egal ob in lokalen oder mobilen Geräten.

  2. Telefonnummern für Facebook: Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch
    Telefonnummern für Facebook
    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

    Die Ankündigung von Whatsapp, künftig die Telefonnummer der Nutzer mit Facebook zu teilen, hat bei vielen Nutzern für Empörung gesorgt. Andere Messenger scheinen davon zu profitieren.

  3. Browser: Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut
    Browser
    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

    Google hat in seinen Webbrowser Chrome die Übertragungstechnologie Google Cast fest eingebaut. Ein Plugin ist ab sofort nicht mehr nötig, um Musik oder Videos an ein Cast-fähiges Gerät zu streamen.


  1. 15:01

  2. 14:57

  3. 14:24

  4. 14:00

  5. 12:59

  6. 12:31

  7. 12:07

  8. 11:51