Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marktforschung: Europäischer PC…

Tja

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tja

    Autor: ZeroSama 08.11.12 - 17:06

    Die Leute brauchen halt alle keine neueren PC's mehr, weil
    1. vieles nun auch mit Smartphone und Tablet zu bewerkstelligen ist
    2. der Rechner von vor 4 Jahren immer noch für fast alles ausreicht, solange man kein Gaming-Fan ist
    3. ich einen dritten Punkt brauchte, um meine Argumentation zu untermauern.

  2. Re: Tja

    Autor: BananenGurgler 08.11.12 - 20:26

    ZeroSama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 3. ich einen dritten Punkt brauchte, um meine Argumentation zu untermauern.

    Sowie einen Fürsprecher, der deiner Meinung anschließt, was ich hiermit tue :-)

  3. Re: Tja

    Autor: MasterKeule 08.11.12 - 21:22

    ZeroSama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2. der Rechner von vor 4 Jahren immer noch für fast alles ausreicht,
    > solange man kein Gaming-Fan ist

    Sogar den Nebensatz hättest du streichen können. Ein 4 Jahre alter PC reicht, dank der supertollen "Next-Generation" Konsolen, immer noch absolut zum Zocken aus.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.12 21:22 durch MasterKeule.

  4. Re: Tja

    Autor: Anonymer Nutzer 08.11.12 - 21:24

    ZeroSama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Leute brauchen halt alle keine neueren PC's mehr, weil
    > 1. vieles nun auch mit Smartphone und Tablet zu bewerkstelligen ist
    > 2. der Rechner von vor 4 Jahren immer noch für fast alles ausreicht,
    > solange man kein Gaming-Fan ist
    > 3. ich einen dritten Punkt brauchte, um meine Argumentation zu untermauern.

    Stimmt. Statt einen neuen Rechner kaufe ich mir lieber mit dem Weihnachtsgeld ein neues Smartphone. Mein 800¤ Kiebel PC von letztem Jahr wird wohl auch noch nächstes Jahr ausreichen.

  5. Re: Tja

    Autor: irata 08.11.12 - 21:48

    ZeroSama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2. der Rechner von vor 4 Jahren immer noch für fast alles ausreicht,
    > solange man kein Gaming-Fan ist

    Wobei ja oftmals behauptet wird, dass die Technologie durch die Konsolen gebremst wird.
    Aber dann würde wohl auch ein 6 Jahre alter PC reichen,
    und die Verkaufszahlen für PC und Grafikkarten müssten seit mindestens 6 Jahren rückläufig sein?
    Ein Mythos?

  6. Re: Tja

    Autor: Lala Satalin Deviluke 08.11.12 - 21:52

    ZeroSama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Leute brauchen halt alle keine neueren PC's mehr, weil
    > 1. vieles nun auch mit Smartphone und Tablet zu bewerkstelligen ist

    Das ist alles nur Marketing. Ich kann der Technik nicht so viel abgewinnen.

    > 2. der Rechner von vor 4 Jahren immer noch für fast alles ausreicht,
    > solange man kein Gaming-Fan ist

    Was für ein gequirlter Bullshit!

    > 3. ich einen dritten Punkt brauchte, um meine Argumentation zu untermauern.

    Ich benutze lieber den Kloppe Meinungsverstärker(R).

    Ich werde mir nächstes Jahr meinen 3. Laptop kaufen.
    Weil die jetzigen mir schon zu lahm sind.

    Wobei der Zenbook Prime UX31A mehr für Unterwegs ist, der wird mir noch lange erhalten bleiben.

    > Asus' Zenbooks kommen nicht in Schwung.

    Weil die Leute eben nicht wissen, wie toll sich ein Unibody Notebook aus Alu anfühlt und wie praktisch es allein der Kühlvorrichtungen wegen sein kann, weil es flach ist etc. es für Unterwegs zu nutzen und trotzdem ordentlich Leistung dabei zu haben...

    Die Europäer sind eben dumm.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.12 21:56 durch Lala Satalin Deviluke.

  7. Re: Tja

    Autor: der kleine boss 08.11.12 - 21:58

    also mein laptop, der ca 3.5 jahre alt ist schafft office und sogar photoshop! das mit dem bullshit hätte ich gerne erläutert, was läuft denn nicht?

  8. Re: Tja

    Autor: ichbert 08.11.12 - 22:29

    der kleine boss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also mein laptop, der ca 3.5 jahre alt ist schafft office und sogar
    > photoshop! das mit dem bullshit hätte ich gerne erläutert, was läuft denn
    > nicht?

    Da schliess ich mich an und hätte gerne ebenfalls ne Erklärung. Danke ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.12 22:30 durch ichbert.

  9. Re: Tja

    Autor: ichbert 08.11.12 - 22:33

    "Dumm" sind eigentlich eher die, die nen Laptop mitschleppen und sich freuen wie geil man darauf die neusten Games zocken kann aber ne Steckdose zum Betrieb brauchen....

  10. Re: Tja

    Autor: MasterKeule 17.11.12 - 00:36

    ichbert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Dumm" sind eigentlich eher die, die nen Laptop mitschleppen und sich
    > freuen wie geil man darauf die neusten Games zocken kann aber ne Steckdose
    > zum Betrieb brauchen....

    Was ist denn daran bitte dumm? Zumal das mittlerweile doch kaum noch von Relevanz ist, seitdem von integrierter GPU nahtlos auf die dedizierte GPU umgeschaltet werden kann. Zumindest nicht, was die Akkulaufzeit betrifft.

    Und mobiler als mit einem Desktop PC ist man doch trotzdem.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart-Untertürkheim
  2. Daimler AG, Germersheim
  3. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg
  4. con terra GmbH, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 115,00€
  2. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)
  3. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars Rogue One VR Angespielt: "S-Flügel in Angriffsposition!"
Star Wars Rogue One VR Angespielt
"S-Flügel in Angriffsposition!"
  1. Electronic Arts Battlefield 1 läuft offenbar viel besser als Battlefield 4
  2. Battlefield 1 im Test Kaiserschlacht und Kriegstauben der Spitzenklasse
  3. Electronic Arts Battlefield 1 erscheint mit 16er-USK

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

  1. Bundesverwaltungsgericht: Firmen müssen Rundfunkbeitrag zahlen
    Bundesverwaltungsgericht
    Firmen müssen Rundfunkbeitrag zahlen

    Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts sind Firmen wie der Autoverleiher Sixt und der Discounter Netto verpflichtet, den umstrittenen Rundfunkbeitrag zu zahlen. Doch die Klage geht weiter.

  2. Zenbook 3 im Test: Macbook-Konkurrenz mit kleinen USB-Typ-C-Problemen
    Zenbook 3 im Test
    Macbook-Konkurrenz mit kleinen USB-Typ-C-Problemen

    Asus' Notebook ist ein wenig kleiner, ein kleines bisschen leichter und dennoch schneller als die Konkurrenz, die als Vorbild diente: Apples Macbook 12. In der Praxis zeigen sich Nachteile bei der Lüftersteuerung, interessante USB-Typ-C-Probleme und ein gutes Linux-System als Alternative.

  3. id Software: Update für Doom entfernt Denuvo
    id Software
    Update für Doom entfernt Denuvo

    Spieler im Deathmatch-Multiplayermodus von Doom können nun auch gegen Bots antreten, dazu kommen weitere Änderungen. Außerdem hat das Entwicklerstudio id Software den Anti-Tamper-Schutz Denuvo von der PC-Version des Egoshooters entfernt.


  1. 10:56

  2. 10:37

  3. 10:28

  4. 10:00

  5. 09:00

  6. 08:01

  7. 07:44

  8. 07:35