1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mehr Kapazität: Auch Toshiba…

Funktioniert das überhaupt mit MBR Partitionen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Funktioniert das überhaupt mit MBR Partitionen?

    Autor blackout23 29.11.12 - 14:06

    Dachte man bräuchte GPT um mehr als 2 TB zu verwenden. Als ich Windows 7 auf einer GPT Partitionstabelle installieren wollte hat W7 aber die Waffen gestreckt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Funktioniert das überhaupt mit MBR Partitionen?

    Autor SoniX 29.11.12 - 14:26

    Das habe ich mich beim lesen auch gefragt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Funktioniert das überhaupt mit MBR Partitionen?

    Autor chrulri 29.11.12 - 14:51

    Win7 32bit verwendet? Wer macht auch sowas ;-)

    http://msdn.microsoft.com/en-us/library/windows/hardware/gg463525.aspx
    > Q. Can Windows 7, Windows Vista, and Windows Server 2008 read, write, and boot from GPT disks?
    > A. Yes, all versions can use GPT partitioned disks for data. Booting is only supported for 64-bit editions on UEFI-based systems.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Funktioniert das überhaupt mit MBR Partitionen?

    Autor blackout23 29.11.12 - 15:54

    chrulri schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Win7 32bit verwendet? Wer macht auch sowas ;-)
    >
    > msdn.microsoft.com
    > > Q. Can Windows 7, Windows Vista, and Windows Server 2008 read, write, and
    > boot from GPT disks?
    > > A. Yes, all versions can use GPT partitioned disks for data. Booting is
    > only supported for 64-bit editions on UEFI-based systems.

    Nö war 100 pro Windows 7 Professionel 64 Bit.
    Mein Haupt OS ist eigentlich Linux darum hatte ich überhaupt GPT. Mein P8Z68 V Pro ist soweit ich weiß auch ein uefi board.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Telekom: 300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
Deutsche Telekom
300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
  1. Deutsche Telekom Umstellung auf VoIP oder Kündigung
  2. Entlassungen Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark
  3. Mobile Encryption App angeschaut Telekom verschlüsselt Telefonie

Nicholas Carr: Automatisierung macht uns das Leben schwer
Nicholas Carr
Automatisierung macht uns das Leben schwer
  1. HP Proliant m400 Moonshot-Microserver mit 64-Bit-ARM-Prozessoren
  2. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt
  3. Computerchip IBM stellt künstliches Gehirn vor

Trainingscamp NSA: Ex-Spione gründen High-Tech-Startups
Trainingscamp NSA
Ex-Spione gründen High-Tech-Startups
  1. Vorratsdatenspeicherung NSA darf weiter Telefondaten von US-Bürgern sammeln
  2. Prism-Programm US-Regierung drohte Yahoo mit täglich 250.000 Dollar Strafe
  3. NSA-Ausschuss Grüne "frustriert und deprimiert" über Schwärzung von Akten

  1. Wissenschaft: Wenn der Quantencomputer spazieren geht
    Wissenschaft
    Wenn der Quantencomputer spazieren geht

    Quantenrechner sind wie edle Rennpferde: enorm schnell, aber gleichzeitig sehr empfindlich. Forscher versuchen deshalb, ihnen ein Gerüst zu verpassen, das sie robuster macht.

  2. Cloud: Erstmals betriebsbedingte Kündigungen bei SAP
    Cloud
    Erstmals betriebsbedingte Kündigungen bei SAP

    Der Betriebsrat wollte, dass SAP für jeden vom Stellenabbau Betroffenen eine gleichwertige Stelle anbietet. Darauf ließ sich der Konzern nicht ein und reagiert mit betriebsbedingten Kündigungen unter den Entwicklern und Support-Experten bei SAP SE. Aber "nur als Ultima Ratio".

  3. Microsoft: Windows 10 Technical Preview ist da
    Microsoft
    Windows 10 Technical Preview ist da

    Microsoft hat die Technical Preview von Windows 10 freigegeben. Die Vorschau ist zunächst vor allem für erfahrene Anwender mit Firmenumgebungen gedacht. Außerdem müssen Interessierte dem Windows Insider Program beitreten.


  1. 19:00

  2. 18:58

  3. 18:48

  4. 18:25

  5. 18:04

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:38