1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mehr Kapazität: Auch Toshiba…

Funktioniert das überhaupt mit MBR Partitionen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Funktioniert das überhaupt mit MBR Partitionen?

    Autor blackout23 29.11.12 - 14:06

    Dachte man bräuchte GPT um mehr als 2 TB zu verwenden. Als ich Windows 7 auf einer GPT Partitionstabelle installieren wollte hat W7 aber die Waffen gestreckt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Funktioniert das überhaupt mit MBR Partitionen?

    Autor SoniX 29.11.12 - 14:26

    Das habe ich mich beim lesen auch gefragt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Funktioniert das überhaupt mit MBR Partitionen?

    Autor chrulri 29.11.12 - 14:51

    Win7 32bit verwendet? Wer macht auch sowas ;-)

    http://msdn.microsoft.com/en-us/library/windows/hardware/gg463525.aspx
    > Q. Can Windows 7, Windows Vista, and Windows Server 2008 read, write, and boot from GPT disks?
    > A. Yes, all versions can use GPT partitioned disks for data. Booting is only supported for 64-bit editions on UEFI-based systems.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Funktioniert das überhaupt mit MBR Partitionen?

    Autor blackout23 29.11.12 - 15:54

    chrulri schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Win7 32bit verwendet? Wer macht auch sowas ;-)
    >
    > msdn.microsoft.com
    > > Q. Can Windows 7, Windows Vista, and Windows Server 2008 read, write, and
    > boot from GPT disks?
    > > A. Yes, all versions can use GPT partitioned disks for data. Booting is
    > only supported for 64-bit editions on UEFI-based systems.

    Nö war 100 pro Windows 7 Professionel 64 Bit.
    Mein Haupt OS ist eigentlich Linux darum hatte ich überhaupt GPT. Mein P8Z68 V Pro ist soweit ich weiß auch ein uefi board.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Sony Gewinnsprung dank Playstation 4 und Filmen
  2. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  3. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

  1. EU-Angleichung: Welche Onlineshops keine Gratis-Retouren mehr erlauben
    EU-Angleichung
    Welche Onlineshops keine Gratis-Retouren mehr erlauben

    Einige große Onlineshops nutzen die Angleichung der Regelungen in der Europäischen Union und lassen Kunden die Kosten für Rücksendungen tragen. Bei Amazon ändert sich nichts.

  2. MIT Media Lab: Bildschirm gleicht Sehfehler aus
    MIT Media Lab
    Bildschirm gleicht Sehfehler aus

    Die Lesebrille kann künftig daheimbleiben: US-Forscher haben ein Display entwickelt, das Sehfehler ausgleicht. Es könnte beispielsweise als Aufsatz für Smartphones dienen.

  3. Leere Symbolik: Greenwald lehnt aus Protest Aussage im NSA-Ausschuss ab
    Leere Symbolik
    Greenwald lehnt aus Protest Aussage im NSA-Ausschuss ab

    Nach der Sommerpause hat der Snowden-Vertraute Greenwald im NSA-Ausschuss des Bundestags aussagen sollen. Doch er hat abgesagt und kritisiert das Gremium scharf wegen der Weigerung, Snowden in Deutschland zu vernehmen. Eine wirkliche Untersuchung der Vorgänge solle offenbar vermieden werden, um die USA nicht zu verärgern.


  1. 19:30

  2. 18:37

  3. 18:23

  4. 15:50

  5. 15:08

  6. 14:51

  7. 14:34

  8. 14:24