Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netgear XS708E: 10-Gigabit…

wer kann günstige 10 Gbit Karten empfehlen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wer kann günstige 10 Gbit Karten empfehlen

    Autor: genab.de 23.01.13 - 14:51

    PCIe

    am besten welche die den Rechner nicht zu sehr belasten

    und ESX Kompatibel sind

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: wer kann günstige 10 Gbit Karten empfehlen

    Autor: Lala Satalin Deviluke 23.01.13 - 15:05

    3com.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: wer kann günstige 10 Gbit Karten empfehlen

    Autor: Thargoid 23.01.13 - 15:21

    Wir benutzen die CX4 Karten von Intel um unseren Openfiler per ISCSI anzubinden.

    Genau genommen sind das 82598EB 10 Gigiabit AT CX4 Dual Port Karten, sind nicht die neusten aber laufen bei uns schon in zweiter Generation ohne je Probleme gemacht zu haben.

    Ist natürlich nur für Short Range geeignet!

    Edit: Günstig ist bei solchen Karten relativ ebenso sind solche Karten immer CPU Schonend (auch bei ISCSI Softwareemulation obwohl die Karten das auch Nativ machen).

    Dafür werden die Kühlkörper auf dem Chip enorm heiß



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.13 15:28 durch Thargoid.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: wer kann günstige 10 Gbit Karten empfehlen

    Autor: sphere 23.01.13 - 21:11

    InfiniBand wäre noch eine Alternative. SDR- oder DDR-Equipment ist vergleichsweise günstig zu haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: wer kann günstige 10 Gbit Karten empfehlen

    Autor: narfomat 24.01.13 - 15:40

    was ist genab.de?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. SAP Modulofficer PLM (m/w)
    Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  2. Projektleiter/-in Software für Bremsregelsysteme
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. SAP UI5 Frontend-Entwickler (m/w)
    BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  4. Softwareentwickler (m/w) Instrumentensteuerung für hochauflösende Massenspektrometer
    Thermo Fisher Scientific (Bremen) GmbH, Bremen

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. Sapphire AMD Radeon R9 FURY
    549,00€
  2. DANK IOS-APP ANDROID WEAR JETZT AUCH IPHONE-KOMPATIBEL: LG Watch Urbane Smartwatch
    259,50€
  3. NEU: MSI-Cashback-Produkte bei Alternate
    Bis zu 60 € Cashback von MSI (2 Produkte müssen gekauft werden - Mainboard + Grafikkarte)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mad Max im Test: Sandbox voll mit schönem Schrott
Mad Max im Test
Sandbox voll mit schönem Schrott

Smart-TV-Betriebssysteme im Test: Wenn sich Streaming wie Fernsehen anfühlt
Smart-TV-Betriebssysteme im Test
Wenn sich Streaming wie Fernsehen anfühlt
  1. Not so smart Aktuelle Fernseher im Sicherheitscheck
  2. Update für Smart-TVs Neue Netflix-App streamt immer sofort
  3. Medienaufsicht Kabel Deutschland begrüßt Recht auf HbbTV-Ausfilterung

In eigener Sache: Golem pur jetzt auch im Gruppenabo
In eigener Sache
Golem pur jetzt auch im Gruppenabo
  1. In eigener Sache Golem.de-Artikel mit Whatsapp-Kontakten teilen
  2. In eigener Sache Preisvergleich bei Golem.de
  3. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen

  1. Firmenchef: Voice over LTE bei der Telekom "kommt später"
    Firmenchef
    Voice over LTE bei der Telekom "kommt später"

    Ifa 2015 Wann kommt endlich VoLTE? Das wurde der Chef der Telekom Deutschland heute auf der Ifa gefragt. Er stutzte kurz und sagte dann, der Netzbetreiber brauche noch etwas Zeit.

  2. Magnetfeld: Die Smartwatch sendet Daten durch den Körper
    Magnetfeld
    Die Smartwatch sendet Daten durch den Körper

    Derzeit kommunizieren Smartphone und Smartwatch meist per Bluetooth miteinander. US-Forscher haben ein neues Übertragungsverfahren entwickelt, das abhörsicher ist und weniger Energie benötigt. Allerdings hat das System einen entscheidenden Nachteil.

  3. Film-Codecs: Amazon gibt 500 Millionen Dollar für Startup aus
    Film-Codecs
    Amazon gibt 500 Millionen Dollar für Startup aus

    Amazon gibt viel Geld für ein Startup aus, das auf Codier- und Decodier-Software für hochauflösende Filme spezialisiert ist. Elemental Technologies wird bei AWS integriert.


  1. 19:42

  2. 18:31

  3. 18:05

  4. 17:38

  5. 17:34

  6. 16:54

  7. 15:15

  8. 14:44